Putz & Stingl Event, Public Relations und Werbung GmbH

Auweh adé! Das Ende der Schmerz-Skischuhe mit Hightech aus dem Spitzensport - AUDIO

***AUDIOFILES FÜR RADIOSTATIONEN*** Akustische Pressemappe: Beitrag & Audio-Kit zum Thema Skischuh

DEUTSCHLAND (ots) - Das kennt wohl ein jeder: Wenn der Skischuh drückt, will man am liebsten sofort wieder weg vom Pulverschnee und runter von der Piste. Schmerzende Füße sind Wintervergnügen-Killer Nummer 1. Doch damit ist jetzt Schluss - mit Hightech aus dem Spitzensport. Ein spezielles Verfahren erlaubt jedem Skifan ab sofort den ganz individuellen, millimetergenau angepassten Skischuh. Solcherart Bootfitting dauert nur 30 Minuten und ist heuer erstmals in Deutschland flächendeckend möglich.

Audiofile zum Download: http://sho.rtlink.de/JB5YLRHG oder auch unter: http://www.ots.at/a/OAS_20141118_OAS0001

REDAKTEURSTEXT

Selbst die ganz Großen haben klein angefangen. Und auch bei ihnen drückte der Skischuh. Abfahrts-Weltmeister Michael Walchhofer erinnert sich:

OT01 0:00sec WALCHHOFER Wo drückte sein Skischuh [Grad in der...]

Zu eng, zu weit, zu fest, zu breit. Kaum jemand auf der Piste ist ohne sein persönliches Skischuh-Dilemma.

OT02 0:17sec UMFRAGE Mein Skischuh-Dilemma [Dass ich nach...]

Nicht optimal sitzende Skischuhe sind auch gefährlich. Für Hobbyläufer genauso, wie im Profirennsport, sagt Skilegende Hans Knauss. Im Extremfall:

OT03 0:51sec KNAUSS Ohne Halt manövrierunfähig [Wenn man keinen...]

Mit derlei Durchwurschteln soll es künftig vorbei sein: Eine Technik aus dem Profisport - Bootfitting - kommt heuer erstmals flächendeckend in den deutschen Fachhandel, beschreibt Dieter Schott von Sport 2000:

OT04 1:03sec SCHOTT Neue Technik für jedermann [Die Sportartikel...]

Das Geheimnis von Bootfitting ist - Wärme. Der Skischuh wird dabei jetzt inklusive seiner Außenhaut an jeden der Füße gleichsam angegossen.

OT05 1:33sec SCHOTT Innovation Bootfitting [Das ist jetzt...]

Auweh adé - heißt das für den Pistenfan, verspricht Wolfgang Mayrhofer von Skischuh-Hersteller Atomic. Und das selbst, wenn der Schuh nur locker zugeschnallt ist.

OT06 2:08sec MAYRHOFER Keine Schmerzen mehr [Man muss...]

Und - man spart auch eine Menge Zeit, sagt Tim Lohmann von Bootfitting-Pionier Fischer.

OT07 2:37sec LOHMANN Einfacher & wiederholbar [Weil's deutlich...]

Für alle Skifans in Deutschland wird Fachhändler Sport 2000 in diesem Winter Bootfitting flächendeckend möglich machen. Viele der Stores wurden mit den notwendigen Öfen ausgestattet, die Mitarbeiter umfangreich auf das Material geschult. Binnen einer halben Stunde ist der Schuh dann buchstäblich "gebacken", so Dieter Schott:

OT08 3:01sec SCHOTT Bootfitting [Der Sportfachhändler...]

Übrigens: Skischuhe mit Bootfitting gibt es bei Sport 2000 schon ab 300 Euro. Alle Infos dazu unter www.sport2000.de. ***

Weiteres Recherchematerial: Audio-Kit zum Thema Skischuhe:

Weltmeister Michael Walchhofer nahm als Kind ein Hilfsmittel zum Skischuh-Öffnen: OT09 3:32sec WALCHHOFER Mit Kleiderbügel öffnen [Als Kind...]

Michael Walchhofer hat umfangreiche Erfahrung mit Skischuhanpassung: OT10 3:50sec WALCHHOFER War 10 Jahre schmerzfrei [Natürlich...]

Skistar Hans Knauß fuhr einmal mit offener Schnalle aufs Podest: OT11 4:22sec KNAUSS Mit offener Schnalle aufs Podest [In Vail...]

Hans Knauß braucht auch heute noch einen perfekt sitzenden Skischuh: OT12 4:53sec KNAUSS Als Kamerafahrer [Heute als...]

Tim Lohmann von Fischer, wie kann ich zuhause feststellen, ob meine Skischuhe grundsätzlich passen? OT13 5:14sec LOHMANN Test ob Skischuhe passen [Mit nacktem...]

Wolfgang Mayrhofer von Atomic, was meinen Sie als Hersteller mit dem "optimale Sitz" beim Skischuh? OT14 5:46sec MAYRHOFER Der richtige Skischuh-Sitz [Idealerweise...]

Tim Lohmann von Fischer, haben Sie Tipps vom Hersteller für uns für ein langes Skischuhleben? OT15 6:08sec LOHMANN So leben Skischuhe länger [Also das A...]

Wolfgang Mayrhofer von Atomic, wie kommen Sie als Skischuh-Hersteller auf die richtige Passform beim Skischuh? OT16 6:34sec MAYRHOFER Skischuhforschung [Wir haben...] *****

Hinweise an die Radiostationen:

> Die Originaltöne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Redakteurs-Eintrag im Download-Fenster oder eine kurze Info an sorger@putzstingl.at

> Selbstverständlich organisieren wir für Sie auf Wunsch auch Ihre Interviewpartner zum aktuellen Thema.

Rückfragehinweis:
   Putz & Stingl RadioService
      Harald Sorger
      Tel. +43-(0)2236-23424-0
      Mobil: +43-(0)6991-23424-22
      E-Mail: sorger@putzstingl.at 

Original-Content von: Putz & Stingl Event, Public Relations und Werbung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Putz & Stingl Event, Public Relations und Werbung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: