Wirepas

Wirepas stellt das erste vollautomatische und verteilte kabellose vermaschte Multi-Hop-IoT-Netzwerk auf dem Markt vor

Tampere, Finnland (ots/PRNewswire) - Das "Internet der Dinge" (Internet of things = IoT) befindet sich an der Spitze des Hype-Zyklus. Bei Wirepas wurde eine revolutionäre neue Grundlage für kabellose vermaschte Netzwerke geschaffen und perfektioniert. Wirepas ist stolz darauf, Pino[TM]-vorzustellen, das erste vollautomatische und verteilte vermaschte Muli-Hop-IoT-Netzwerk, das zurzeit für M2M-Lösungen (von Maschine zu Maschine) und WSN-Lösungen (Wireless Sensor Network) erhältlich ist.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141014/710133 )

Der Protokollstack von Wirepas Pino ist einfach intelligenter: Das Netzwerk übernimmt Aufgaben selbst, die für einen einzelnen Koordinator zu schwierig oder sogar unmöglich zentral zu optimieren wären. Mit Pino können alle Netzwerkknoten unabhängig und effektiver agieren. Externe oder zentrale Kontrolle kann damit nicht mithalten.

"Es gibt einige anwendungsspezifische Initiativen, um die Skalierbarkeit, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit von IoT-Plattformen zu verbessern. Diese arbeiten an der Lösung von Problemen, die den unteren Schichten des Protokollstacks entstammen. Wir sind umgekehrt vorgegangen und haben mit einem Bottom-Up-Ansatz eine völlig neue Grundlage geschaffen. Unsere Kunden können dadurch die Betriebskosten über die Lebensdauer beträchtlich reduzieren", so Teppo Hemiä, CEO von Wirepas.

Ville Kaseva, CTO von Wirepas, erklärt den technischen Durchbruch: "Anstatt existierende Protokolle zu verwenden, haben wir komplett von vorne angefangen. Wir haben uns die Anforderungen von energiesparenden vermaschten Netzwerken vorgenommen und dann analysiert, welche Gestaltungsoptionen auf welchen Protokollstack-Schichten dem Stack als Ganzes zur besten Leistung verhelfen.

Das Design von Pino folgt anspruchsvollen Richtlinien, wie etwa alle Stackfunktionen völlig autonom zu halten, lokale Entscheidungsvorgänge über das Netzwerk zu verteilen sowie einem lokalen synchronen Betrieb. Das kabellose Medium wird effizient eingesetzt, sowohl was die Zeit als auch den Frequenzbereich angeht. Diese Eigenschaften führen zu aussergewöhnlicher Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Stabilität und Energieeffizienz. Herr Kaseva ist zuversichtlich: "Wir sehen Pino als die Plattform, die Dinge für IoT-Geräte möglich macht."

Pino ist ein echtes konfigurationsloses Netzwerk - Installationen, Erweiterungen und Wartung sind unkompliziert. Sie müssen nur die Netzwerkknoten und Gateways einschalten, und alles funktioniert einwandfrei und passt sich zuverlässig den Umgebungsbedingungen an. Aufgrund der unbegrenzten Skalierbarkeit können sowohl eng geknüpfte Netzwerke als auch Netzwerke mit grosser Flächenabdeckung realisiert werden. Alle Netzwerkknoten erreichen eine batteriebetriebene Lebenszeit von mehreren Jahren, sogar die Router.

Der Pino-Protokollstack ist völlig unabhängig von Hardware, was ihn endgültig mit einer breiten Palette von Anwendungen kompatibel macht. Pino kann jedes frei verkäufliche Chipset mit 2,4 GHz oder weniger als 1 GHz verwenden. Dies macht sowohl energieeffiziente Netzwerke in Räumen als auch stadtweite Netzwerke unter Verwendung von Outdoor-Funkgeräten mit grosser Reichweite möglich. Pino stellt sicher, dass die zugrunde liegende Hardware immer so effizient wie möglich eingesetzt wird.

Ein umfangreiches Paket mit Support-Tools mit einem Web-Tool für Netzwerküberwachung in Echtzeit ist enthalten.

Wirepas wird seine Technologie im November bei der European Utility Week in Amsterdam vorstellen. "Bis zur EUW werden wir noch ein paar Ding mehr in petto haben. Sie sollten uns nicht aus den Augen lassen", sagt CEO Teppo Hemiä mit einem Augenzwinkern.

Laden Sie die Produktbeschreibung von Pino[TM] herunter: http://www.wirepas.com/Pino_Product_Brief.pdf

Über Wirepas

Wirepas entstand 2010 als Spin-Off von der Technischen Universität von Tampere. Das Unternehmen hat keine Zeit verloren, seinem Auftrag gerecht zu werden, erstklassige softwarebasierte, adaptive, marktumfassende kabellose, energiesparende Kommunikationslösungen zu liefern, um Dinge mit dem Internet zu verbinden.

Kontaktdetails
Wirepas Oy, Kauhakorvenkatu 52, FI-33720 Tampere, Finnland. Info@wirepas.com
Teppo Hemiä, CEO +358505610198, teppo.hemia@wirepas.com
http://www.wirepas.com
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20141014/710133
 

Original-Content von: Wirepas, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wirepas

Das könnte Sie auch interessieren: