CRI Online

Weltweiter Wettbewerb mit Werken über Xinjiang in Beijing gestartet

Beijing (ots/PRNewswire) - Ein weltweiter Wettbewerb mit Onlinearbeiten über Xinjiang wurde am 12. Oktober 2016 in Beijing unter dem Namen "Xinjiang in My Eyes" gestartet.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Hauptkategorien: Bilder, Kurzvideos und Texte. Außerdem wurde eine spezielle Sportauszeichnung ins Leben gerufen.

Der Wettbewerb dient dazu, die Schönheit Xinjiangs aus verschiedenen Perspektiven zu zeigen und Xinjiang in der ganzen Welt bekannt zu machen.

Die Arbeiten werden anhand von Abstimmungen im Internet und von Experten beurteilt.

Der Wettbewerb findet unter Aufsicht des Pressebüros des Staatsrats statt und wird vom China Radio International (CRI Online) und vom Pressebüro der Regierung "Uigurisches Autonomes Gebiet Xinjiang" veranstaltet.

Teilnehmer können ihre Arbeiten vom 2. Oktober bis zum 30. November per E-Mail an xinjiang001@hotmail.com einreichen.

Die Arbeiten werden auf der Website travel.china.com/zhuanti/xinjiang/ (http://travel.china.com/zhuanti/xinjiang/) gezeigt, auf der auch die Internetabstimmung stattfindet.

Pressekontakt:

Zhao Junpeng
+86 139 1055 4429
zhaojunpeng@cri.cn

Original-Content von: CRI Online, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CRI Online

Das könnte Sie auch interessieren: