quirion - eine Marke der Quirin Privatbank AG

quirion: Depoteröffnung überall und jederzeit möglich

Berlin (ots) -

   - Videolegitimation via Skype ermöglicht rasche Identifikation des
     Kunden
   - Depots können innerhalb weniger Minuten eröffnet werden 

Die Depoteröffnung ist bei quirion, der Online-Honoraranlageplattform der quirin bank, dank Videolegitimation via Skype ab sofort in Echtzeit möglich. Damit können Anleger bei quirion nunmehr rund um die Uhr und von jedem Ort der Welt aus ein Depot eröffnen. Innerhalb weniger Minuten ist der Prozess komplett abgeschlossen. Bisher nahm die Depoteröffnung einschließlich Identifikation per Postident-Verfahren zwar auch nur wenige Tage in Anspruch, war aber für Anleger mit deutlich mehr Aufwand verbunden. So musste ein entsprechendes Formular ausgedruckt, ausgefüllt und zur Post gebracht werden, um dort von einem Mitarbeiter die Identifikation vornehmen lassen zu können. "Die Legitimation via Skype ist nicht nur einfacher, sondern auch unabhängig von Postöffnungszeiten und damit deutlich schneller möglich", erläutert Anna Voronina, Niederlassungsleiterin von quirion. "Wir sind sehr stolz, unseren Kunden als einer der ersten Finanzdienstleister in Deutschland diesen Service bieten zu können."

Wie funktioniert die Videolegitimation?

Die Videolegitimation erfolgt in Kooperation mit WebID Solutions, einem der führenden Anbieter im Bereich der Onlinelegitimation, welcher auch für die ING DiBa arbeitet. Bei dem erst vor einem halben Jahr von der BaFin zugelassenen Verfahren identifiziert sich der Kunde, indem er zunächst seine persönlichen Daten auf der Webseite von WebID Solutions einträgt. Im Anschluss startet er den Skypecall. Ein Mitarbeiter von WebID Solutions macht Fotos des Kunden und von der Vorder- und Rückseite seines Personalausweises. Die Echtheit des Personalausweises wird durch einen Kipptest verifiziert. Die eingegebenen Daten werden mit denen auf dem Ausweis abgeglichen und die Legitimation ist abgeschlossen. quirion erhält sämtliche Legitimationsdaten für die Depotunterlagen. Auf Kundenseite sind lediglich eine Kamera am Computer, Tablet oder Smartphone (letztere verfügen in der Regel über integrierte Geräte) sowie eine installierte Version von Skype erforderlich. Sollte die Internetverbindung nicht stabil oder die Bildqualität für die Legitimation nicht gut genug sein, besteht alternativ die Möglichkeit, auf das herkömmliche Postident-Verfahren zurückzugreifen.

"quirion zeigt mit dieser Weiterentwicklung seines Serviceangebotes, dass es die Bedürfnisse seiner Kunden verstanden hat", so Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Online-Honoraranlageplattform. "Auch in Zukunft werden wir alles daran setzen, quirion mit innovativen Features auszustatten, die für unsere Kunden interessant sind."

Über quirion:

quirion ist die erste Online-Honoraranlageplattform Deutschlands und eine Marke der quirin bank. quirion ermöglicht eine clevere, günstige und stressfreie Vermögensanlage im Internet. Schon ab 10.000 Euro können Anleger von den Vorteilen der Honorarberatung - unabhängige Beratung und vollständige Rückvergütung sämtlicher Provisionen - profitieren. quirion betreut derzeit 200 Depots mit einem Gesamtvolumen von 5 Mio. Euro. Gegründet wurde quirion im November 2013 von Karl Matthäus Schmidt, dem Vorstandsvorsitzenden der quirin bank AG. Schmidt gilt in der Branche als Vorreiter und Querdenker: Vor quirion revolutionierte er bereits zwei Mal den Bankenmarkt - mit der Gründung des ersten Onlinebrokers, Cortal Consors, und der Gründung der ersten Honorarberaterbank Deutschlands, der quirin bank AG.

Ansprechpartnerin für die Medien:


Kathrin Kleinjung
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
quirin bank AG
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin

Telefon: +49 (0)30 89021-402
E-Mail: kathrin.kleinjung@quirinbank.de

Original-Content von: quirion - eine Marke der Quirin Privatbank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: quirion - eine Marke der Quirin Privatbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: