Global Nutrition & Health Alliance

Mediziner und Ernährungsexperten aus der gesamten Welt treffen sich, um die Herausforderungen bei optimaler Ernährung zu diskutieren

New York (ots/PRNewswire) - -- Die neu gegründete Global Nutrition & Health Alliance soll Klarheit in die falschen Vorstellungen von Diäten und die vernünftige Verwendung von Vitaminen und mineralstoffhaltigen Nahrungsergänzungen als Teil eines gesunden Lebensstils bringen

Eine Gruppe von führenden Medizinern und Ernährungsexperten hat gemeinsam die Global Nutrition & Health Alliance (GNHA) gegründet, um Konsumenten und Gesundheitsfachkräfte über optimale Ernährung, einschließlich des Konsums von Vitaminen, Mineralstoffen und Nahrungsergänzungen (VMS) als Teil eines gesunden Lebensstils zu unterrichten. Die GNHA traf sich in diesem Sommer, um das derzeitige Umfeld von VMS zu besprechen und kam zu dem Schluss, dass es von widersprüchlichen Nachrichten und falschen Vorstellungen geprägt ist, die letztlich sowohl Gesundheitsfachkräfte als auch Verbraucher verwirren könnten. Die GNHA hat gemeinsam ein mehrjähriges Programm entwickelt, das sich der Herausforderung bei den Bemühungen um eine optimale, ausschließlich diätbasierte Ernährung und des Nutzens der Ergänzung, wo angebracht, durch Vitamine und Mineralstoffe annimmt. Der kurzfristige Fokus der Allianz liegt auf der Unterrichtung von Konsumenten und Gesundheitsfachkräften über die empfohlene Tagesdosis wichtiger Nährstoffe, einschließlich Omega-3 und Vitamin D, die für die Gesundheit enorm wichtig, aber oft in der Ernährung des Durchschnittsmenschen nicht ausreichend enthalten sind.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140909/144556 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140909/144556]

"Es ist das Ziel der Global Nutrition & Health Alliance, bei VMS glaubwürdige wissenschaftliche Erkenntnisse zu entwickeln und entsprechend über deren vernünftige Verwendung zu unterrichten", sagte Suzanne Steinbaum, DO, Director, Women's Heart Health, Heart and Vascular Institute, am Lenox Hill Hospital in New York. "Ich hoffe, dass ich als Mitglied der Allianz zu mehr Klarheit und Verständnis über Nahrungsergänzungen unter den Verbrauchern und den Kollegen im Gesundheitswesen beitragen kann."

Die Diskussionen der GNHA über die weltweiten Herausforderungen bei optimaler Ernährung und Gesundheit schlossen unsichere Lebensmittelquellen, das Fehlen von Anreicherungssystemen, das zu Mangelerscheinungen unter bestimmten Bevölkerungsgruppen führt, und das erneute Auftreten von bereits ausgerottet geglaubten, mit Vitamin- und Mineralstoffmangel verbundenen Erkrankungen ein.

"Nationale Richtlinien über die tägliche Aufnahme von Nährstoffen gibt es zwar in fast allen Ländern, die Wirklichkeit ist jedoch, dass ein guter Teil der Weltbevölkerung überfüttert aber unterernährt ist", erklärte Nigel Denby, RD, Head of Dietetics von www.Grub4Life.com [http://www.grub4life.com/] in London. "Die Allianz versucht mit den vielen Missverständnissen bei Diät, Ernährung und Ergänzung mit Vitaminen und Mineralstoffen aufzuräumen, indem sie wissenschaftliche Beweise bringt, die es den Menschen erlauben, eine bessere Wahl für eine bessere Gesundheit zu treffen."

Die Global Nutrition & Health Alliance wird sich jährlich in Städten in der ganzen Welt treffen. Auf der Basis aktueller Themen über Diät, Gesundheit und VMS wird die GNHA mit Wissenschaftlern und der Industrie bei der Durchführung klinischer Studien, der Veröffentlichung begutachteter Daten, der Durchführung von Aufklärungskampagnen, der Verwendung digitaler und sozialer Medienplattformen und der Teilnahme an Symposien zusammenarbeiten.

Zu den Gründungsmitgliedern der Global Nutrition and Health Alliance zählen:

--  Regan Bailey, PhD, RD: Ernährungsepidemiologe, National Institutes of
    Health, Office of Dietary Supplements; Washington, DC, USA
--  Nigel Denby, RD: Head of Dietetics, Grub4Life und People Matter TV;
    London, UK
--  Bryan Haycock: Trainingsphysiologe, Health Medical Affairs, RB; Salt
    Lake City, Utah, USA
--  Dr. Clemens von Schacky: Leiter der Abteilung Präventive Kardiologie,
    Universität München, München, Deutschland
--  Dr. Katherine Sherif: Director, Jefferson Women's Primary; Philadelphia,
    Pennsylvania, USA
--  Dr. Suzanne Steinbaum, DO: Director & Attending Cardiologist, Women and
    Heart Disease Center, Lenox Hill Hospital; New York, New York, USA
 

Weitere Einzelheiten über diese Initiativen und die Mitglieder finden Sie auf www.globalnutritionhealth.org [http://www.globalnutritionhealth.org/].

Die Global Nutrition & Health Alliance wird durch eine nicht zweckgebundene Zuwendung von RB unterstützt.

Global Nutrition & Health Alliance

Die Global Nutrition & Health Alliance ist eine weltweite, multidisziplinäre Gruppe von Ärzten und Ernährungsexperten, die gemeinsam an der Unterrichtung der Öffentlichkeit und von Fachleuten über die optimale Ernährung als Teil eines gesunden Lebensstils arbeiten, einschließlich des Beitrags und der Interpretation realistischer und wissenschaftlich basierter Empfehlungen über die vernünftige Verwendung von Vitaminen und mineralstoffhaltigen Nahrungsergänzungen.

Medienanfragen bitte an: Thresa Grady Thresa.Grady@toniclc.com[mailto:Thresa.Grady@toniclc.com] Durchwahl: +1-215-928-2496

Web site: http://www.globalnutritionhealth.org/

Original-Content von: Global Nutrition & Health Alliance, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Global Nutrition & Health Alliance

Das könnte Sie auch interessieren: