RhodeCode Inc.

RhodeCode schaltet Mercurial für Enterprise frei

Berlin/Palo Alto (ots) - RhodeCode Inc., Top-Anbieter des Mercurial-Quellcode-Managements hinter der Firewall, schaltet seine Technologie für Unternehmenskunden frei, die das Tool ihrer Wahl bei Mozilla und Facebook einsetzen wollen. Unternehmensteams können kleine, anpassungsfähige Entwicklungsworkflows anwenden und aus dem großen Talentpool der Mercurial-Entwickler wählen. Die ersten 25 Plätze von RhodeCode sind gratis.

"Wir haben RhodeCode von Anfang an mit der Unterstützung von Mercurial aufgebaut. Führende Unternehmenskunden verwenden Mercurial aufgrund seiner Stärke, seines Umfangs und seiner Flexibilität. RhodeCode Enterprise nutzt das gesamte Potenzial von Mercurial. Wir unterstützen Mercurial Phases, Pull-Anfragen mit Rebase-Funktion; das alles wird von Mercurials hervorragender Plugin-Architektur zum sofortigen Einsatz für Unternehmen getragen", so Marcin Kusminski, CTO.

Open-Source-Plattformen sichern

RhodeCode Enterprise ist einsatzbereit und besitzt zahlreiche Features zur Verbesserung von Produktivität und Sicherheit. Durch ein leistungsstarkes und flexibles Berechtigungssystem können Organisationen den Zugang beschränken und kontrollierbare Berechtigungsstrukturen nach Gruppen schaffen, um eine große Zahl von Angestellten zu verwalten. Codeüberprüfungstools und Pull-Anfragen gewährleisten qualitätsorientierte Entwicklungsarbeitsanwendungen und Teamarbeit.

Schaffung zusätzlicher Werte durch produktive Workflows

RhodeCode Enterprise ermöglicht es Managern Mercurial-Workflows festzulegen und sie in Teams, für Projekte und auf ganze Geschäftsfelder anzuwenden. Außerdem sorgt RhodeCode Enterprise dafür, dass Teams nicht nur Workflows einhalten können - sie profitieren auch von der Erweiterbarkeit, so dass sie ihre Methoden weiter anpassen und in vorhandene Enterprise-Anwendungen integrieren können.

Mercurial bietet dem Unternehmen leistungsstarke Möglichkeiten und einen hervorragenden Talentpool für Entwickler. RhodeCode vervollständigt das Paket mit einer anpassungsfähigen Enterprise-Toolbox, um Entwicklungsabläufe zu verwalten, zu sichern und zu automatisieren, so RhodeCode CEO Matthew Powell.

Verfügbarkeit und Kosten

Für alle Neukunden bietet das Freemium-Angebot von RhodeCode folgende Vorteile:

- Die ersten 25 Kunden zahlen nichts  
- Die Kosten für Teams mit über 25 Usern sind extrem konkurrenzfähig
  und über die Unternehmenswebsite https://rhodecode.com/pricing
  einzusehen 
- Support-Pakete für 12 Monate stehen ab 699 $ pro Jahr zur Verfügung
- Für größere Zeiträume und umfangreichere Geschäfte sind 
  Preisnachlässe erhältlich  

Weitere Informationen zu RhodeCode finden Sie unter https://rhodecode.com/

Pressekontakte:

Brian Butler 
brian@rhodecode.com
+49 1575 3023 911

John Farrell
John@rhodecode.com
(415) 813-2047
Original-Content von: RhodeCode Inc., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: