The Public Promotion Department of Changzhou Xinbei District Commission

Fangyuan Pharmaceutical investiert stark in F&E neuer Medikamente zur Behandlung von Superbakterien

Changzhou, China (ots/PRNewswire) - Die akademische Arbeitsstation der chinesischen Akademie der technischen Wissenschaften Wang Guangji wurde auf dem Gelände von Changzhou Fangyuan Pharmaceutical Co., Ltd. im Changzhou National Hi-Tech District eingerichtet. Die Arbeitsstation wird zur weiteren Entwicklung von Aminoglykosiden - antibakterielle Therapeutika, die die Nebenwirkungen von Antibiotika auf den menschlichen Körper verringern können - einen strategischen Kooperationsvertrag mit Fangyuan Pharmaceutical und dem China State Institute of Pharmaceutical Industry (CSIPI) abschließen.

Als Ergebnis von beinahe zehn Jahren harter Arbeit hat Fangyuan Pharmaceuticals internationales F&E-Team endlich den Aufbereitungsprozess von Arbekacin-Sulfat entwickelt und wird einen Antrag auf klinische Forschung stellen. Das Medikament wird voraussichtlich ab 2018 hergestellt werden. Arbekacin-Sulfat, ein schwer zu produzierendes generisches Medikament, wird zur Behandlung von Superbakterien verwendet und hat sich seit seiner Einführung im Jahr 1990 als äußerst effektiv erwiesen.

Fangyuan Pharmaceutical hat ein Institut (das Jiangsu Institute of Microbiology), zwei F&E-Arbeitsstationen (die Nanjing University Chen Hongyuan Academic Workstation und die China Pharmaceutical University Wang Guangji Academic Workstation) sowie drei F&E-Zentren (das Jiangsu Semi-Synthetic Antibiotics Engineering Research Center, das Jiangsu Microbial Pharmaceutics Engineering Research Center und das Jiangsu Enterprise Technology Center) eingerichtet und ausländische Spezialisten hinzugezogen, die mit dem Unternehmen sowie den verschiedenen F&E-Einheiten arbeiten werden, um gemeinsam in einem der weltweit fortschrittlichsten Wissenschaftsbereiche innovative Medikamente zu entwickeln.

Das Etimicin-Sulfat HPLC-PAD Testverfahren, das gemeinsam von Fangyuan Pharmaceutical und Partnerorganisationen entwickelt wurde, wurde im chinesischen Arzneibuch 2015 erwähnt und findet sich in Abschrift in Arzneibüchern in Europa sowie den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen entwickelt zwei neue Arzneimittel der Klasse 1 (gemäß des Klassifikationssystems des chinesischen Arzneimittelbehörde) zur Behandlung von Krebs sowie vier Generika der Klasse 3.

Der Life and Health Industrial Park des Changzhou National Hi-Teck Districts ist das Zuhause von Changzhou Qianhong Biopharma, Zilong Pharmaceutical, Genovate Biotechnology, Intersurgical, Changzhou Cross-Straits Life Science Industrial Park und des Chinese Academy of Sciences Genetic Resources (Southern China) R&D Center mit einer Gesamtinvestition von über 20 Millionen Yuan (etwa 3 Milliarden USD). Der Park hat sich zu einem umweltfreundlichen Industriegebiet entwickelt, wo hauptsächlich pharmazeutische Präparate und Medizinprodukte hergestellt werden.

Pressekontakt:

Wang Zhongliang
+86-519-8512-7305
+86-130-9252-7003
Original-Content von: The Public Promotion Department of Changzhou Xinbei District Commission, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: