Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

Tag der Bundeswehr auch im Jahr 2016 wieder auf dem Bonner Marktplatz
Die Truppe präsentiert sich am 11. Juni den Besuchern

Tag der Bundeswehr auch im Jahr 2016 wieder
auf dem Bonner Marktplatz / Die Truppe präsentiert sich am 11. Juni den Besuchern
Die Bundeswehr präsentiert sich am 11. Juni 2016

Ein Dokument

Bonn (ots) - Am Samstag, den 11. Juni können alle interessierten Besucherinnen und Besucher der Innenstadt rund um den Bonner Marktplatz die Bundeswehr hautnah erleben. Der Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, eröffnet die Veranstaltung um 11:00 Uhr auf der großen Bühne vor dem Bonner Rathaus.

Besondere Gäste sind in diesem Jahr die Musiker des Fanfarenzuges der Niederländischen Armee, die schon am Vormittag ab ca. 10:00 Uhr alle Passanten musikalisch auf den Tag einstimmen wollen. Die Besucher dürfen sich den ganzen Tag über auf ein abwechslungsreiches Programm mit Spitzensportlern, Sanitätssoldaten, Militärmusikern und Diensthunden freuen.

Um 12:00 Uhr begrüßt der Inspekteur der Streitkräftebasis auf der Bühne den Oberbürgermeister der Stadt Bonn, Herrn Ashok Sridharan. Beide stehen im Anschluss allen Medienvertretern für Fotos und Gespräche zur Verfügung.

Um 13:30 Uhr schließlich ist die Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ursula von der Leyen, live auf der Bühne zugeschaltet. Sie möchte dann ein Grußwort in alle 16 Städte und Standorte senden, in denen zeitgleich der Tag der Bundeswehr 2016 stattfindet.

Hier einige Ausschnitte aus dem Veranstaltungsinhalt:

Wo ist die Bundeswehr derzeit eingesetzt? Wie sieht der Alltag eines Soldaten im Einsatz aus? Wie sind die Soldaten im Einsatz untergebracht und wie funktioniert die Zusammenarbeit mit anderen Nationen? Diese und viele andere Fragen können die Gäste deutschen und niederländischen Soldatinnen und Soldaten vor Ort stellen.

Um die Bedingungen im Einsatzland authentischer darstellen zu können, gibt es im Laufe des Tages mehrere Live-Schaltungen in die Einsatzgebiete. Zudem stehen Einsatzfahrzeuge wie der Dingo 2, der Boxer und der Eagle IV zum Anschauen bereit.

Weitere Programmhöhepunkte bilden Löschvorführungen der Bundeswehrfeuerwehr aus der Grafschaft und die Durchführung von Rettungsmaßnahmen durch Sanitätssoldaten, bei denen die Besucher aktiv eingebunden sind.

Bundeswehr-Spitzensportler der Sportfördergruppen wie die Fechter Christoph Kneip und Peter Joppich sowie die Wakeboarderin Julia Rick zählen zu den Gästen und stehen den Sportbegeisterten für Gespräche und Autogrammwünsche zur Verfügung. Mit im Gepäck haben die Sportler einen Bob-Simulator, den die Gäste ausprobieren können. Die Fechter zeigen in einer "Musketier-Vorführung", wie sie mit ihren Waffen kämpfen.

Ein weiteres Highlight des Nachmittags sind die drei Vorführungen der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr aus Ulmen. Sieben Diensthunde zeigen mit Ausschnitten aus ihrem umfangreichen Leistungsportfolio, wie gut Mensch und Tier als Team funktionieren. Fragen rund um das Thema Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr beantworten die Experten der Karriereberatung Bonn auf und vor dem Infomobil des Karrierecenters gerne.

Den Abschluss des Tages gestaltet die Big Band der Bundeswehr auf ihrer Open Air-Bühne vor dem Bonner Rathaus. Wie im letzten Jahr sorgen die Musiker ab 17:00 Uhr gemeinsam mit Teilen des niederländischen Fanfarenzuges mit modernen Musikstücken bei Jung und Alt für gute und sommerliche Stimmung.

Pressekontakt:

Oberstleutnant Ulrich Fonrobert
Pressestabsoffizier PIZ SKB
Telefon: 02 28 / 55 04 - 10 91
Mobil: 01 51 - 14 85 60 42
E-Mail: kdoskbpizskb@bundeswehr.org
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: