SAP SE

Segel-TV von der Travemünder Woche
SAP im Segelsport

Travemünde (ots) -

- Segelsport wird durch innovative Technologie verständlich
- Travemünder Woche wird mit SAP die erste vollständig getrackte     
Regatta der Welt
- Übertragung von den Wettkämpfen live aus TV-Studio, dem SAP Sail  
Cube
- Deutsche Segel-Bundesliga als sportlicher Auftakt vom 18. bis      
20. Juli 

SAP demonstriert auf der Travemünder Woche, wie mit innovativen Analyse-Lösungen und einer professionellen TV-Produktion Segeln verständlich, spannend und erlebbar gemacht wird. Zum ersten Mal können die Daten aller teilnehmenden Klassen der Regatta live getrackt und für Segler und Fans zur Verfügung gestellt werden. Das macht die Regatta zum bisher größten getrackten Segelevent. Kamerabilder des Regattafelds, Onboard-Kameras und ein Kamera-Ballon über dem Wasser veranschaulichen gemeinsam mit den SAP Sailing Analytics den Sport für Zuschauer des Livestreams in der ganzen Welt. SAP produziert in einem mobilen, zweistöckigen TV-Studio eine moderierte Segel-Show, die so auf der Welt einzigartig sein dürfte.

Vom 18. bis zum 26. Juli werden täglich von 12.00 bis 16.00 Uhr die Rennen verschiedenster Bootsklassen online auf http://tw2015.sapsailing.com übertragen. Durch das Live-Tracking der Wettkampfboote werden mittels der SAP Sailing Analytics aktuelle Statistiken, Auswertungen, Blitztabellen und grafische Darstellungen des Renngeschehens in 2D und 3D gewonnen und ergänzen so die Live-Berichterstattung um wichtige Informationen.

Auch im ersten Jahr nach dem 125-jährigen Jubiläum geht die Travemünder Woche mit einem hochklassigen Segelprogramm an den Start, das gespickt ist mit Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften. Die Travemünder Woche startet mit der Deutschen Segel-Bundesliga und zeigt die 36 Clubs der 1. und 2. Segel-Bundesliga im Kampf um die begehrten Punkte für die Tabelle, Aufstieg, Abstieg, Relegation und natürlich den Deutschen Meistertitel.

Vor der Kamera im Segel-TV Studio stehen ZDF-Sportreporter Alexander Ruda, Segler Marcus Baur mit wechselnden Co-Kommentatoren. Auf der TV-Bahn, dem SAP Media Race Course, direkt vor der Travemündung in Sichtweite der Zuschauer an Land, werden täglich die Rennen von zwei Bootsklassen live übertragen.

Programm Segel-TV: Travemünder Woche

Samstag, 18.07. (14.00 bis 17.00 Uhr): 1. und 2. Segel-Bundesliga 
Sonntag, 19.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): 1. und 2. Segel-Bundesliga 
Montag, 20.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): 1. und 2. Segel-Bundesliga 
Dienstag, 21.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): Finn / Canoe IC (EM) 
Mittwoch, 22.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): Canoe Taifun (DM) / Canoe IC 
(EM)
Donnerstag, 23.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): RS Feva (WM)
Freitag, 24.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): Laser Radial (DM) / Laser 4.7 
(DM) / F18
Samstag, 25.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): J22 (WM) / Musto Skiff 
Sonntag, 26.07. (12.00 bis 16.00 Uhr): D-One (WM) 

WM = Weltmeisterschaft, EM = Europameisterschaft, DM = Deutsche Meisterschaft

Hinweis: wetterbedingte Änderungen u. kurzfristige Änderungen der Bootsklassen vorbehalten.

Ergebnisse und GPS-Tracking Deutsche Segel-Bundesliga (18. bis 20. Juli): http://livecenter.segelbundesliga.de

Ergebnisse und GPS-Tracking Travemünder Woche alle Klassen außer Bundesliga (18. bis 26. Juli): http://tw2015.sapsailing.com

Pressekontakt:

Sophie-Karolin Wehner
Mobil: +49 (0)176 617 351 87
E-Mail: info@sailtracks.de
Web: tw2015.sapsailing.com
Original-Content von: SAP SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: