Performance Financial

Faktoren, die das Unternehmenswachstum beeinflussen - Exklusive Research-Berichte über Deutsche Lufthansa, Aareal Bank, Stabilus, AIXTRON und Fresenius SE

Frankfurt am Main (ots) - Juni 11, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, LHA), Aareal Bank AG (ISIN: DE0005408116, WKN: 540811, ARL), Stabilus SA (ISIN: LU1066226637, WKN: A113Q5, STM), AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, AIXA, AIXG), und Fresenius SE & Co KGaA (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, FRE).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

   -- 

Deutsche Lufthansa AG

   -- 

In einer Pressemitteilung vom 2. Juni 2015 gab die Deutsche Lufthansa AG bekannt, dass ihre Konzern-Airlines - Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Swiss - ihre Profitabilität durch Neuausrichtung ihrer Unternehmensstrategie erhöhen werden. Der Konzern erwartet, dass durch die neue Strategie ein größerer Umsatzanteil durch den Flugbetrieb verdient wird, dem tatsächlichen Dienstleistungsbereich für den Kunden. Das Unternehmen teilte mit, dass es bis Sommer 2015 sein zuvor angekündigtes konzernweites Economy-Class-Preiskonzept für europäische Flüge einführen wird, mit dem die Passagiere in der Lage sein werden, ihre gewünschten Dienstleistungen mit den Preisoptionen "Light", "Classic" und "Flex" auszuwählen. Den kompletten Research-Bericht über die Deutsche Lufthansa AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20Lufthansa&d=11-Jun-2015&s=DE0008232125

   -- 

Aareal Bank AG

   -- 

In einer Mitteilung vom 1. Juni 2015 berichtete die Aareal Bank AG, dass sie die zuvor angekündigte Übernahme aller Aktien der Westdeutschen ImmobilienBank AG, die auf die Finanzierung von Gewerbeimmobilien spezialisiert ist, abgeschlossen hat. Die Aareal Bank teilte mit, dass die WestImmo nach Abschluss der Transaktion eine rechtlich unabhängige Tochtergesellschaft unter dem Schirm der Aareal Bank Group ist. Laut der Mitteilung wird erwartet, dass der endgültige Kaufpreis nur unwesentlich von der bereits mitgeteilten Summe von 350 Millionen EUR abweicht. Das Unternehmen erklärte, dass die Übernahme der WestImmo eine gezielte Investition in das Kerngeschäftssegment Strukturierte Immobilienfinanzierung ist. Den kompletten Research-Bericht über die Aareal Bank AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Aareal%20Bank&d=11-Jun-2015&s=DE0005408116

   -- 

Stabilus SA

   -- 

Laut dem Zwischenbericht des Stabilus-Konzerns für das zweite Quartal des Geschäftsjahrs 2015 erwartet der Konzern einen Umsatz im Bereich von 575 Millionen bis 585 Millionen EUR für das GJ 2015, was über dem zuvor prognostizierten Bereich von 550 Millionen bis 560 Millionen EUR liegt, gestützt durch die Veränderung des Wechselkurses des EUR gegenüber dem USD. Die operativen Aussichten des Unternehmens für das GJ 2015, was verkaufte Waren angeht, bleiben jedoch gegenüber den früheren Prognosen unverändert. Laut dem Bericht wird mit einer bereinigten EBIT-Marge des Unternehmens für das GJ 2015 im Bereich von 12,0 % bis 13,0 % gerechnet. Den kompletten Research-Bericht über Stabilus SA können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Stabilus&d=11-Jun-2015&s=LU1066226637

   -- 

AIXTRON SE

   -- 

Am 20. Mai 2015 hielt AIXTRON SE seine 18. Jahreshauptversammlung im Hotel Pullman Aachen Quellenhof in Aachen ab. Bei der Versammlung stimmten die Aktionäre mit großer Mehrheit für die Beschlüsse, die Vorstand und Aufsichtsrat in diesem Jahr vorstellten. Die Aktionäre billigten nicht nur die Aktivitäten der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder im Geschäftsjahr 2014, sondern auch die Wahl der Wirtschaftsprüfer und der Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015. Den kompletten Research-Bericht über AIXTRON SE können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=AIXTRON%20SE&d=11-Jun-2015&s=DE000A0WMPJ6

   -- 

Fresenius SE & Co KGaA

   -- 

Am 1. Juni 2015 gab Fresenius Kabi, eine Tochter der Fresenius SE & Co KGaA, die sofortige Verfügbarkeit von Argatroban-Injektionen in den USA bekannt. Das Unternehmen erklärte, dass Argatroban von Fresenius Kabi, das in 250 mg/2,5 ml-Einzeldosisampullen erhältlich ist, von der FDA im März 2015 zugelassen wurde. Diese Injektion ist ein Antikoagulans, das zur Prophylaxe oder Behandlung von Thrombosen bei erwachsenen Patienten mit Heparin-induzierter Thrombozytopenie (HIT) oder für erwachsene Patienten mit dem Risiko einer HIT bei perkutaner Koronarintervention zugelassen ist. John Ducker, Präsident und CEO von Fresenius Kabi USA, teilte mit, dass aktuell nur wenige Hersteller Argatroban ausliefern und daher die Einführung von Argatroban für Anbieter von Medizinprodukten eine neue Bezugsquelle für dieses wichtige Medikament darstellt. Den kompletten Research-Bericht über die Fresenius SE & Co KGaA können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Fresenius%20SE&d=11-Jun-2015&s=DE0005785604

   -- 

Über Performance Financial

   -- 

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

   -- 

=============

AN DIE REDAKTION:

   -- 
   - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine 
     unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der 
     erwähnten Unternehmen wider. 
   - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem 
     Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei 
     gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler 
     machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, 
     benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse. 
   - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als 
     Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten 
     und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die 
     erwähnten Unternehmen zu erhöhen. 
   - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen 
     detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere 
     Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte 
     unter pubco [at] PerformanceFinancial.de. 
   - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte 
     unter compliance [at] PerformanceFinancial.de. 
   - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über
     Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie 
     uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] 
     PerformanceFinancial.de zur Kenntnis. 

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

   -- 

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

   -- 

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Pressekontakt:

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:
--
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main
Original-Content von: Performance Financial, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: