Performance Financial

Wachstumsfaktoren - Kostenlose Research-Berichte über Klöckner, Deutsche Wohnen, Merck, LANXESS und HeidelbergCement

Frankfurt am Main (ots) - FRANKFURT, Deutschland, April 8, 2015 /PRNewswire/ -- An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Klöckner & Co SE (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100, KCO), Deutsche Wohnen AG (ISIN: DE000A0HN5C6, WKN: A0HN5C, DWNI), Merck KGaA (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990, MRK), LANXESS AG (ISIN: DE0005470405, WKN: 547040, LXS), HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, HEI). Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten. -- Klöckner & Co SE -- Klöckner & Co SE (Klöckner) meldete für das GJ 2014 ein Umsatzwachstum von 2,0 % auf 6,5 Milliarden EUR. Klöckner verzeichnete einen Anstieg der Bruttogewinnmarge von 18,6 % auf 19,4 %, gestützt durch einen stärkeren Fokus auf margenstärkere Geschäftsfelder. Der Nettogewinn kehrte mit 22 Millionen EUR in die Gewinnzone zurück, verglichen mit einem Verlust von 90 Millionen EUR im GJ 2013. Klöckner meldete ein EPS von 0,22 EUR, im Vergleich zu einem Verlust je Aktie von 0,85 EUR im GJ 2013. In der am 5. März 2015 veröffentlichten Mitteilung erklärte CEO Gisbert Rühl: "Wir haben letztes Jahr große Fortschritte in einem immer noch schwierigen Umfeld gemacht." Den kompletten Research-Bericht über Klöckner & Co SE können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Kloeckner&d=08-Apr-2015&s=DE000KC01000 -- Deutsche Wohnen AG -- Die Deutsche Wohnen AG schloss das GJ 2014 mit einem beträchtlichen Gewinnanstieg ab, da das Konzernergebnis von 212,7 Millionen EUR im GJ 2013 auf 889,3 Millionen EUR stieg. Die Funds from Operations (FFO I) stiegen gegenüber dem Vorjahr um 90 % auf 217,6 Millionen, von 114,5 Millionen EUR im Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen verzeichnete einen Anstieg der Mieteinnahmen von 372,9 Millionen EUR im GJ 2013 auf 626,3 Millionen EUR, was zu einem Nettobetriebsergebnis von 460,6 Millionen EUR, verglichen mit 264,0 Millionen EUR im GJ 2013, führte. In der am 26. März 2015 veröffentlichten Mitteilung erläuterte CFO Andreas Segal: "Unsere fokussierte und konzentrierte Portfoliostrategie hat zusammen mit unserem Engagement für hohe Qualität den Kapitalmarkt überzeugt. Der Aktienkurs der Deutsche Wohnen stieg im Berichtsjahr um 39,5 % auf 19,58 EUR und weist eine signifikante Prämie auf." Den kompletten Research-Bericht über die Deutsche Wohnen AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20Wohnen&d=08-Apr-2015&s=DE000A0HN5C6 -- Merck KGaA -- Die Merck KGaA (Merck) hat den Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft in der Kategorie "Unternehmen mit innovativen HR-Konzepten" gewonnen. Die Auszeichnung wurde in einer Zeremonie am 21. März 2015 in Frankfurt an Belén Garijo, Mitglied der Geschäftsleitung von Merck und CEO Healthcare, übergeben, der meinte: "Die preisgekrönten Initiativen zeigen, dass sich der Innovationsbegriff bei Merck nicht nur auf neue Produkte bezieht, sondern auch auf ein Arbeitsumfeld, das Raum für Kreativität und Innovationen bietet." In ihrer Erklärung zur Preisvergabe erläuterte die Jury: "Wir honorieren damit besonders, dass bei der eingereichten Bewerbung Innovation als bottom-up-Initiative gelebt wird, die von der Vor-Unternehmensphase bis zur Nach-Unternehmensphase ausgelegt ist." Den kompletten Research-Bericht über die Merck KGaA können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Merck%20KGaA&d=08-Apr-2015&s=DE0006599905 -- LANXESS AG -- Die LANXESS AG (LANXESS) teilte mit, dass ihr neuer Geschäftsbereich Rhein Chemie Additives seine Premiumprodukte für die Polyurethan-Industrie vom 14. bis 16. April 2015 auf der UTECH 2015, Stand 1810, in Maastricht in den Niederlanden präsentiert. Das Unternehmen unterstrich die umfangreiche Produktpalette, die es ausstellen möchte, zu der Flammschutzmittel, Weichmacher, Vernetzer, Katalysatoren und Hydrolyseschutzmittel für Hart- und Weichschäume, Beschichtungen, Elastomere, Dicht- oder Klebstoffe gehören. Anno Borkowsky, Leiter des neuen Geschäftsbereichs, erklärte anlässlich der Mitteilung vom 30. März 2015: "Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Additive, Phosphor- sowie Spezialchemikalien und Serviceprodukte für die weltweite Kautschuk-, Schmierstoff- und Kunststoffindustrie." Den kompletten Research-Bericht über die LANXESS AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=LANXESS%20AG&d=08-Apr-2015&s=DE0005470405 -- HeidelbergCement AG -- Die HeidelbergCement AG (HeidelbergCement) berichtet über die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Birdlife International, einer NGO, die sich mit Naturschutz beschäftigt, um die Partnerschaft bis 2017 zu erneuern. Beide arbeiten seit 2012 zusammen, um die Ökosysteme in zahlreichen Abbaustätten Europas zu bewahren und wiederherzustellen. Im Rahmen der erweiterten Partnerschaft werden sie ihre Naturschutzbemühungen von Europa nach Asien und Afrika ausdehnen. In der Mitteilung vom 17. März 2015 meinte CEO Dr. Bernd Scheifele: "Abbaustätten und Kiesgruben verändern die bestehende Landschaft, daher müssen wir unseren Einfluss auf die Natur minimieren und ausgleichen. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf den Schutz der Biodiversität und nachhaltige Landnutzung, denn wir glauben, dies ist der beste Weg, um echten Mehrwert für Natur und Gesellschaft zu generieren." Den kompletten Research-Bericht über die HeidelbergCement AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=HeidelbergCement%20AG&d=08-Apr-2015&s=DE0006047004 -- Über Performance Financial -- Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern. -- ============= AN DIE REDAKTION: --

   - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine 
     unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der 
     erwähnten Unternehmen wider.
   - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem 
     Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei 
     gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler 
     machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, 
     benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.
   - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als 
     Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten 
     und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die 
     erwähnten Unternehmen zu erhöhen.
   - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen 
     detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere 
     Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte 
     unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.
   - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte 
     unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.
   - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über
     Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie 
     uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] 
     PerformanceFinancial.de zur Kenntnis. 

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG -- Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen. KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG -- PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten. =============

Pressekontakt:

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de
erantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:
--
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


Mathias Puchta CONTACT PHONE: +49-697-1047-5310; Contact Email:
media_only@performancefinancial.de
Original-Content von: Performance Financial, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: