Performance Financial

Geschäftliche Neuigkeiten - Untersuchungsberichte über Südzucker AG, Fresenius SE & Co KGaA, Evotec AG, AIXTRON SE & Co KGaA, und Nordex SE

Frankfurt am Main (ots) - FRANKFURT, Deutschland, April 3, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Südzucker AG (ISIN: DE0007297004, WKN: 729700, SZU), Fresenius SE & Co KGaA (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, FRE), Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, EVT), AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, AIXA), und Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, NDX1).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten. --

Südzucker AG

-- Am 13. Januar 2015 berichtete die Südzucker AG (Südzucker), dass sich niedrige Zucker- und Ethanolpreise weiterhin auf ihre Ergebnisse auswirken, mit einem Rückgang der Verkaufserlöse in den Segmenten Zucker-, Frucht- und Spezialprodukte. Das Unternehmen informierte, dass der konsolidierte Betriebsgewinn des Konzerns, wie prognostiziert, stark auf EUR174 Millionen fiel, verglichen mit EUR579 Millionen in dem Zeitraum des Vorjahres. Im Einklang mit der Marktsituation blieben die Prognosen von Südzucker für das aktuelle Geschäftsjahr seit April 2014 unverändert was bedeutet, dass das Unternehmen erwartet, dass die Umsatzerlöse des Konzerns sich auf etwa EUR7,0 Mrd. belaufen werden, während das operative Ergebnis stark auf etwa EUR200 Millionen fallen wird. Der komplette Untersuchungsbericht über die Südzucker AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Suedzucker%20AG&d=03-Apr-2015&s=DE0007297004 --

Fresenius SE & Co KGaA

-- Am 25. Februar 2015 gab die Fresenius SE & Co KGa seine Geschäftsergebnisse in Q4 2014 und für das komplette Jahr 2014 bekannt. In dem Quartal stiegen die Umsätze um 20% gegenüber dem Vorjahr auf EUR6,5 Mrd., das EBIT stieg um 7% gegenüber dem Vorjahr auf EUR0,9 Mrd., während sich das Nettoeinkommen um 5% gegenüber dem Vorjahr erhöhte auf EUR0,3 Mrd. Für 2014 stiegen die Umsätze um 16% gegenüber dem Vorjahr auf EUR23,2 Mrd., das EBIT sieg um 4% gegenüber dem Vorjahr auf EUR3,2 Mrd., während sich das Nettoeinkommen auch um 4% gegenüber dem Vorjahr erhöhte auf EUR1,1 Mrd. Gemäß der Veröffentlichung waren alle vorher genannten Zahlen auf konstanter Währungsbasis. Für 2015 prognostizierte Fresenius ein Umsatzwachstum von 7% auf 10% gegenüber dem Vorjahr auf konstanter Währungsbasis, während vom Nettoeinkommen auf konstanter Währungsbasis eine Steigerung um 9% auf 12% erwartet wird. Der komplette Untersuchungsbericht über die Fresenius SE & Co KGa ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Fresenius%20SE%20%26%20Co%20KGaA&d=03-Apr-2015&s=DE0005785604 --

Evotec AG

-- Am 26. März 2015 gab die Evotec AG bekannt, dass sie eine Kooperation für Multi-Target Screening auf mehreren Ionenkanal Targets mit Asahi Kasei Pharma Corporation, einer Tochtergesellschaft der Asahi Kasei Corporation, geschlossen hat. Im Rahmen des Abkommens wird die Evotec ihre erstklassige Ionenkanal-Plattformdazu verwenden, Inhibitoren von mehrfachen Ionenkanal Targets zu identifizieren. Finanzielle Rahmenbedingungen der Kooperation wurden jedoch nicht offengelegt. Dr. Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec erklärte: "Wir freuen uns sehr, dass sich Asahi Kasei Pharma entschlossen hat, diese Projekte mit Evotec durchzuführen. Unsere Expertise und Plattform der Ionenkanal Wirkstoffentdeckung schafft für die Programme unserer Partner einen erwiesenen Mehrwert und wir freuen uns darauf, Asahi Kasei Pharma bei deren eigenen Bestrebungen der Ionenkanal Wirkstoffentdeckung zu unterstützen." Der komplette Untersuchungsbericht über die Evotec AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Evotec%20AG&d=03-Apr-2015&s=DE0005664809 --

AIXTRON SE

-- Am 3. März 2015 gab die AIXTRON SE bekannt, dass Taiwans Episil Semiconductor Wafer, Inc. erfolgreich einen AIX G5 WW (Warm-Wand) Reaktor für Siliziumkarbid (SiC) Epitaxie in Betrieb genommen hat. Episil Präsident Dr. Ian Chan sagte: "Wir haben uns für das AIXTRON Planetary Reactor System entschieden, da wir von der exzellenten Materialqualität, die auf SiC Systemen produziert wird, beeindruckt waren. Episil ist bereits ein führender Produzent von siliziumbasierter Epitaxie für Power-Management-Geräte und integrierte Power-Management Schaltkreise. Wir haben auch Erfahrungen mit AIXTRONs MOCVD Technologie für die Produktion von Galliumnitrid auf Siliziumkomponenten (GaN-auf-Si) gemacht und planen nun die Erweiterung unseres Portfolios um SiC-basierte Einheiten". AIXTRON informierte, dass das G5WW-System bis zu 8x150 mm Durchmesser große SiC-Wafers bewältigen kann und den größten Durchsatz an Wafern im Markt hat, zusammen mit schnellen Durchlaufzeiten und niedrigen Betriebskosten. Der komplette Untersuchungsbericht über die AIXTRON SE ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=AIXTRON%20SE&d=03-Apr-2015&s=DE000A0WMPJ6 --

Nordex SE

-- Am 25. März 2015 gab die Nordex SE bekannt, dass sie den Zuschlag für ein 111 MW Projekt in Südafrika erhalten hat. Das Turnkey-Projekt, welches ihre Präsenz in Südafrika ausweitet, wird aus 37 N117/3000 Turbinen bestehen, wodurch sie die erste in Südafrika ist, die mit Turbinen der Delta Baureihe ausgestattet ist. Das Unternehmen bemerkte, dass die Turbine bei Windgeschwindigkeiten von durchschnittlich etwa 8 m/s an dem Standort darauf abzielt, 424 GWh an sauberer Elektrizität zu produzieren. Das Unternehmen fügte hinzu, dass seine Nordex Energy South Africa (Pty) Ltd. vorher die Zuschläge für das 100 MW "Dorper" Projekt, das 80 MW "Kouga" Projekt und das 134,4 MW "Amakhala" Projekt erhalten hat. Der komplette Untersuchungsbericht über die Nordex SE ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Nordex%20SE&d=03-Apr-2015&s=DE000A0D6554 --

Über Performance Financial

-- Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern. --

============= AN DIE REDAKTION: --

   - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine 
     unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der 
     erwähnten Unternehmen wider. 
   - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem 
     Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei 
     gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler 
     machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, 
     benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse. 
   - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als 
     Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten 
     und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die 
     erwähnten Unternehmen zu erhöhen. 
   - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen 
     detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere 
     Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte 
     unter pubco [at] PerformanceFinancial.de. 
   - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte 
     unter compliance [at] PerformanceFinancial.de. 
   - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über
     Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie 
     uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] 
     PerformanceFinancial.de zur Kenntnis. 

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

-- Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

-- PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten. ============= Kontaktinformation -- Telefon: +49-697-1047-5310 E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV: -- Mathias Puchta Standard Associates GmbH Schäfergasse 6-8 60313 Frankfurt HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

Pressekontakt:

Mathias Puchta, +49-697-1047-5310; Contact Email: 
media_only@performancefinancial.de
Original-Content von: Performance Financial, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: