Production Resource Group

Production Resource Group gibt Formierung der PRG Music Group bekannt

New York (ots/PRNewswire) - - Investition von 50 Millionen US-Dollar in neues Videoequipment wird Team unterstützen

Production Resource Group LLC, (PRG), der weltweit führende Anbieter von Unterhaltungs- und Veranstaltungstechnik, gab heute die Formierung der PRG Music Group bekannt, die aus der Kombination verschiedener Geschäftsbereiche entstanden ist. Die neue Division wird unter der Leitung von Mickey Curbishley als CEO von PRG Music stehen und sich auf die Bereitstellung integrierter Lösungen im Bereich Video- und Lichttechnik für Touren, Festivals und Konzertveranstaltungen rund um den Globus fokussieren.

"Wir verknüpfen hier führende Veteranen der Branche, Technologieexperten und das Betreiber-Know-how von PRG Concert Touring, PRG Nocturne und Chaos Visual Productions zu einer einzigen integrierten Organisation," erklärt Curbishley. "Die PRG Music Group ist jetzt und in Zukunft der Ansprechpartner für alles, was mit der Produktion zusammenhängt. Die Zielsetzung ist simpel--wir wollen unseren Kunden die Zusammenarbeit mit PRG so einfach wie möglich machen."

Zusätzlich zur Integration dieser drei Teams investiert PRG umgehend in die neueste Videotechnologie, um sicherzustellen, dass die PRG-Klientel mit dem Besten, was der Markt zu bieten hat, versorgt ist. "Wir investieren über 50 Millionen US-Dollar in neue Ausrüstung," führt Curbishley aus. "Wir stellen unserem neukombinierten Team unser neues Equipment zur Seite, um unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können. Zu uns gehören etliche der Spitzenleute in der Branche, und die Verbindung dieser drei Teams zu einer Gruppe macht uns stärker als die bloße Summe ihrer einzelnen Teile."

Bob Brigham, President von PRG Nocturne, stellt dazu fest, "Wir investieren hier in großem Rahmen in die neueste und fortschrittlichste Videotechnologie. Dazu gehören HD-Flypacks und mit der modernsten Technologie von Grass Valley, Ross Video und Fujinon integrierte Kameras; zusätzlich PRG Nocturne LED-Videomodule und unser betriebseigenes LED-Processing. Diese Systeme sind an unseren Standorten Los Angeles, Chicago und London stationiert. PRG-Kunden in den Bereichen Konzerttour, Film, TV und Firmenveranstaltung werden die PRG Nocturne HD-Systeme als eine außerordentlich beeindruckende Weiterentwicklung erleben."

John Wiseman, Senior Vice President von PRG Nocturne, ist ebenfalls der Meinung, dass die neuern HD-Systeme den Führungsvorsprung von PRG Nocturne in der Branche ausbauen. "PRG Nocturne setzt seit Jahren mit Künstlern wie Paul McCartney, Bruno Mars, KISS, Linkin Park, Bon Jovi, Katy Perry und vielen anderen mehr den Branchenmaßstab für die fortschrittlichste und beste Videotechnologie. Wir definieren nun mit den neuen HD-Systemen, zusammen mit unseren neuen V-12 LED-Videomodulen, der neuen Reihe an V Series-Videoprozessoren, zusätzlichen transparenten V-Thru LED-Videopanels und dem hervorragenden Service unseres kompetenten Mitarbeiterstabs einen neuen Standard für unsere Märkte."

Weitere Informationen finden Sie unter: www.prg.com [http://www.prg.com/]

Web site: http://www.prg.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Ansprechpartner Medien USA: Michael S. Eddy, +1
203-798-9900, meddy@prg.com, Ansprechpartner Medien Vereinigtes
Königreich: Mark Cunningham, +44 (0) 1702 333610,
mark@liveculture.co.uk

Original-Content von: Production Resource Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Production Resource Group

Das könnte Sie auch interessieren: