UnionPay International

Erste UnionPay Kreditkarte für die USA ausgegeben

Shanghai (ots/PRNewswire) - Am 28. April hat UnionPay International erstmalig eine UnionPay Kreditkarte (gültig für Kartennummern, die mit 62 beginnen) in den USA gemeinsam mit der Industrial and Commercial Bank of China (US) (nachstehend bezeichnet als "ICBC US") ausgestellt, die erste dort durch eine chinesische Handelsbank ausgegebene Kreditkarte. An der Zeremonie zur Kartenausgabe nahmen Cai Jianbo, CEO von UnionPay International, Wang Xiquan, Vice President der ICBC und Luan Jiansheng, President des ICBC Peony Card Center teil. Zhang Qiyue, der chinesische Generalkonsul in New York, war mit Glückwünschen zur Stelle.

UnionPay und ICBC verfolgen ähnliche Internationalisierungsstrategien und agieren beidseitig als strategische Partner. Sie arbeiten weltweit gemeinsam eng an Akzeptanz, Ausstellung und innovativen Zahlungsdiensten der UnionPay-Karten. UnionPays ständig wachsende Akzeptanzpräsenz im Ausland erfüllt auch die Ansprüche von globalen Karteninhabern in Sachen Zahlungsverkehr, die Kunden von internationalen Ausstellern wie ICBC sind, zusätzlich sind die Services von UnionPay International den chinesischen Banken bei ihrer Auslandexpansion dienlich. ICBC hat bis dato an der Ausstellung von Karten in mehr als 20 Ländern und Regionen mitgewirkt, darunter Kanada, Neuseeland und Singapur.

Die in 157 Ländern und Regionen über das UnionPay Akzeptanz-Netzwerk akzeptierte Kreditkarte von UnionPay wird sichere, bequeme und bevorzugte Zahlungsdienstleistungen für sowohl amerikanische Staatsbürger, die China und andere asiatische-pazifische Länder bereisen wie auch für chinesische Staatsbürger in den USA und Austauschstudenten bereitstellen. Im Angebot sind zwei Ausführungen: "Vorzugs-Karten" ohne Jahresgebühr mit Bar-Rückerstattung und "Premier-Karten" mit einem umfangreicheren Angebot an Bar-Rückerstattungen und VIP-Services.

Cai Jianbo erklärte, dass das Reisejahr China-USA den Austausch von Personal zwischen den beiden Ländern fördern werde und UnionPay-Karten die komfortableren und gut durchdachten Zahlungsdienstleistungen bieten. Das UnionPay Netzwerk in den USA wird den Bedürfnissen der Karteninhaber gerecht und stellt gleichzeitig eine reiche Vielfalt an Privilegien und optimierten Erfahrungen bereit. Mit UnionPay sind auch Online-Zahlungen bei den großen Online-Händlern und renommierten Universitäten möglich. Wir arbeiten nun mit einer verbesserten Akzeptanz-Umgebung partnerschaftlich mit ICBC an der Ausgabe von UnionPay Karten, um neue Zahlungsmöglichkeiten für die Bürger im Land zu bieten, mehr USA-Kunden nach China zu motivieren und den bilateralen Austausch zu unterstützen.

Bisher sind über 54 Millionen UnionPay-Karten im Ausland ausgestellt worden. Das Service-System von UnionPay in den USA wird immer besser und UnionPay-Karten sind inzwischen an nahezu allen lokalen Geldautomaten akzeptiert. Die Zahlung per Unterschrift mit UnionPay-Karten wird von 80% der lokalen Händler unterstützt, bei Händlern, die über PIN Pads verfügen, ist die Zahlung mit UnionPay-Karten per PIN möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.unionpayintl.com/

Pressekontakt:

Chen Kanqi
Tel: +86-10-63074558
Original-Content von: UnionPay International, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: UnionPay International

Das könnte Sie auch interessieren: