UnionPay International

UnionPay verbessert seinen Reise-Zahlungsdienst für 6 Millionen chinesische Touristen, die das Frühlingsfest im Ausland verbringen

Shanghai (ots/PRNewswire) - Im Jahr 2015 stand das chinesische Festland in Sachen Ausreiseverkehr und den damit verbundenen Ausgaben weltweit an erster Stelle. In diesem Jahr legt der Ausreisemarkt noch nach.

Laut UnionPay International werden ca. 6 Millionen chinesische Touristen das kommende Frühlingsfest - das chinesische Neujahr - in Übersee verbringen. Eigenständige und Intensivreisen sind der neue Reisetrend, und die UnionPay-Karte ist zu einem der treuesten Reisebegleiter geworden.

Frühlingsfest und Neujahr: Der Ausreiseverkehr übertrifft den Binnenreiseverkehr

Nach Angaben der Staatlichen Tourismusverwaltung von China reisten 2015 120 Millionen Touristen vom chinesischen Festland ins Ausland und gaben pro Person 11.625 RMB aus. Zwei Drittel davon waren eigenständige Reisende.

Der Ausreiseboom schlägt sich auch in den Buchungszahlen bei führenden Reiseagenturen nieder, vor allem in Schanghai, Peking, Souzhou, Hangzhou, Nanjing und Guangzhou.

Die UnionPay-Karte erfüllt die hohen Ansprüche der chinesischen Touristen und ist daher das beliebteste Zahlungsmittel. Ihre Nutzung in Übersee hat sich inzwischen von Luxuskäufen auch auf andere Bereiche, wie beispielsweise die Unterhaltungsbranche, ausgeweitet. Die Karte geht in Kaufhäusern, Supermärkten und Hotels zunehmend häufiger über den Tresen, der Anteil der Ausgaben für Unterhaltung, Verpflegung und Eintrittskarten nimmt stetig zu.

UnionPay-Karte ermöglicht internationale Reisen

Chinas Ausreisetrend hat auf den Überseemärkte erhebliche Beachtung erlangt. Australien wurde 2015 von über 1 Million chinesischer Touristen besucht. Viele Hotels und Reiseagenturen in Australien bieten inzwischen Dienste in chinesischer Sprache, chinesischsprachige Reiseführer und chinesisches Essen an, um chinesische Touristen anzulocken.

Bei vielen Händlern in Übersee wird die Annahme von UnionPay-Karten als unumgänglich angesehen, wenn man für chinesische Touristen attraktiv sein will. Außerdem ist sie ein wichtiger Index zur Messung des Zufriedenheitsgrades chinesischer Kunden.

Derzeit werden UnionPay-Karten von 27 Millionen Händlern und an 1,9 Millionen Geldautomaten in über 150 Ländern und Regionen akzeptiert, darunter von traditionellen Einzelhändlern sowie bei alltäglichen Ausgaben. Bei vielen Händlern gibt es bei Zahlung mit UnionPay-Karte Sonderangebote.

Darüber hinaus bietet UnionPay verschiedene Mehrwertdienste an. Karteninhaber können Zugfahrkarten über das Internet buchen, in Australien, Singapur, Südkorea und Taiwan Taxis bezahlen und in Taiwan und Thailand Autos mieten. Darüber hinaus weitet sich der Umfang des Steuererstattungsdienstes und des Notfallbargeldprogramms beständig aus.

Derzeit startet UnionPay International eine riesige Marketing-Kampagne. Über 400 Unternehmen, darunter 12 bekannte Einzelhandelsketten und 12 führende Tourismusmarken, bieten einen Rabatt von bis zu 15 % auf Einkäufe mit UnionPay-Karte. Daneben gibt es bei 6 führenden Hotelketten bis zu 30 % Rabatt auf Online-Buchungen mit UnionPay-Karte.

Weitere Auskünfte auf: http://www.unionpayintl.com/

Pressekontakt:

Chen Kanqi
+86-10-6307-4558
Original-Content von: UnionPay International, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: UnionPay International

Das könnte Sie auch interessieren: