Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH

Sportministerinnen und -minister der Länder zu Gast im Deutschen Sport & Olympia Museum

Sportministerinnen und -minister der Länder zu Gast im Deutschen Sport & Olympia Museum
Schokoladen-Medaillen für "Hamburg 2024": (v.l.) Alfons Hörmann, Präsident des DOSB, Sebastian Conrad, Geschäftsführer Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH, Michael Neumann, Sportsenator der Freien und Hansestadt Hamburg, Christina Kampmann, Vorsitzende der Sportministerkonferenz, Dr. Andreas Höfer, Direktor des Deutschen Sport & ...

Köln (ots) - Christina Kampmann, Sportministerin des Landes Nordrhein-Westfalen und Vorsitzende der Sportministerkonferenz, empfing am Donnerstag, 12.11.2015, 120 Minister, Senatoren, Staatssekretäre und Ehrengäste in der Champions Hall des Deutschen Sport & Olympia Museums zu einer stimmungsvollen Abendveranstaltung.

Bereits im Vorfeld der 39. Sportministerkonferenz hatte sie die sozial-, bildungs- und gesundheitspolitische Rolle des Sports betont. Sie untermauerte erneut Ihr Anliegen, diese Funktion des Sports noch stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Darüber hinaus werde die umfassende Förderung von Spitzenathletinnen und Spitzenathleten weiterhin einen sehr hohen Stellenwert behalten. Im Rahmen der Konferenz wurde auch die Hamburger Bewerbung um die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 thematisiert. Mit der Übergabe von drei Schokoladen-Medaillen "Hamburg 2024" (Foto), wurde ein eindeutiges Zeichen für das Engagement, das Großereignis in die Hansestadt zu holen, gesetzt.

Die Sportministerkonferenz besteht bereits seit 1977. Eine ihrer vordringlichen Aufgaben ist die Koordinierung der Sportförderung in den Ländern. Sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene wahrt sie die Interessen der Bundesländer im Bereich des Sports.

Weitere Informationen unter: www.sportmuseum.de/meta/presse/aktuelle-pressemitteilungen.html

Pressekontakt:

Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH
Julia Sura
sura@dksm-online.de
Tel.: +49 221 33 609 68
Mobil: +49 151 177 47 091
Original-Content von: Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: