Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH

Sebastian Conrad zum Geschäftsführer bestellt: Staffelstabübergabe bei der Deutschen Kultur & Sport Marketing GmbH

Köln (ots) - Mit Wirkung zum 1. Juli 2014 wurde Sebastian Conrad (45) zum Geschäftsführer der Deutschen Kultur & Sport Marketing GmbH (dksm) bestellt. Vorgänger Karl Biernat wechselt am 31. Juli 2014 in den Ruhestand. Biernat hat die Geschicke der dksm mit Sitz im Rheinauhafen seit ihrer Gründung 2007 sehr erfolgreich geleitet.

Als exklusiver Veranstaltungs- und Vermarktungspartner des Deutschen Sport & Olympia Museums realisiert die Gesellschaft in den attraktiven und architektonisch reizvollen Räumlich-keiten am Rheinufer jährlich rund 200 Veranstaltungen und Events. Ob Pressetermine (beispielsweise zum Champions League Final Four der EHF), Business-Events, Incentive- und Teambildungs-Aktivitäten, Sommerfeste, Tagungen oder private Feiern, das Deutsche Sport & Olympia Museum ist eine ausgesprochen gefragte Location. Alljährlich wiederkehrende Veranstaltungen wie beispielsweise die große Gala des deutschen Behindertensports, das Sommerfest vom Fußball-Verband Mittelrhein, der Stiftungstag des Sports, der Olympic Day oder das Champions Dinner des Landes NRW sind ein zusätzlicher Beleg dafür.

"Auch im Namen des gesamten Teams bedanke ich mich bei Karl Biernat für die vorzügliche und erfolgreiche Zusammenarbeit. Diese wird Sebastian Conrad mit Sicherheit fortsetzen und die bestehenden Geschäftsfelder der dksm weiterentwickeln", sagte Ingo Weiss, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Deutsches Sport & Olympia Museum und Mitglied des DOSB-Präsidiums, im Rahmen der Staffelstabübergabe.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Volontariat arbeitete Conrad als Redaktionsleiter für den Axel-Springer-Verlag in Hamburg sowie anschließend für das Kinderhilfswerk Plan International u.a. in Asien und Afrika. 1999 wechselte der studierte Kommunikations- und Marketingexperte zur Munich Re Gruppe: Bis 2003 verantwortete er für die Hamburg-Mannheimer Versicherungen die strategische Kommunikation von Marketing- und Unternehmensprojekten. Anschließend zeichnete er für die Sponsoringprojekte FIFA WM 2006 und Handball-Weltmeisterschaft 2007 verantwortlich. Von 2008 bis 2011 koordinierte Conrad den Marken-Launch der Ergo Versicherungen als Korrespondent für Kommunikation in Hamburg.

Ab 2012 war Conrad als Leiter der Unternehmenskommunikation und Marketingabteilung von Imtech Deutschland tätig und verantwortete in dieser Funktion u.a. Sponsoring-Engagements beim FC Bayern München, VfB Stuttgart und Hamburger SV. Seinen Vertrag löste der ehemalige Leistungssportler zum Januar 2014 auf.

Pressekontakt:

Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH
Tel.: ++49 221 33 609 60
Mobil: ++49 171 49 21 738

Original-Content von: Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: