Mastercard Deutschland

Cineasten setzen auf Bargeldloses Bezahlen - 24 Prozent mehr Kinotickets werden mit Kreditkarte bezahlt - Jetzt noch Karten sichern für die 65. Berlinale am MasterCard Ticket Counter

MasterCard ist Sponsor in der Kategorie der Bezahllösungen bei den 65. Internationalen Filmfestspielen Berlin. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/113997 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MasterCard Deutschland"

Frankfurt/Main, Berlin (ots) - Wer heute ins Kino geht, kauft seine Tickets vorab online oder bezahlt sie vor Ort mit Kreditkarte. Das verdeutlicht auch eine interne Erhebung bei MasterCard. So wurden 2014 in Deutschland beispielsweise 24 Prozent mehr Kinotickets mit MasterCard- und Maestro-Karten gekauft als noch 2013.

"Tickets online vorab zu kaufen, wird immer beliebter. Schließlich bedeutet dies vor allem bei begehrten Filmen oder auch Premieren einen enormen Zeitvorteil, wenn man sich nicht in die Kassenschlange einreihen muss. Dies spielt eine enorme Rolle bei dem deutlich angestiegenen Kartenkauf via MasterCard", erklärt Pawel Rychlinski, CEO von MasterCard Deutschland. Grund genug für das Unternehmen, als exklusiver Sponsor in der Kategorie der Bezahllösungen auf den 65. Internationalen Filmfestspielen Berlin (Berlinale) mitzuwirken.

MasterCard Ticket Counter in den Potsdamer Platz Arkaden

Im Rahmen des Sponsorings und der Kampagne MasterCard Priceless® Cities sichert MasterCard den MasterCard Karteninhabern eine Vielzahl exklusiver Vorteile und Überraschungen. So gibt es beispielsweise einen exklusiven MasterCard® Ticket Counter in den Potsdamer Platz Arkaden, an dem sich die Filmenthusiasten Eintrittskarten für die begehrten Filmpremieren sichern und dazu einfach, sicher sowie bequem mit MasterCard zahlen können.

"MasterCard ist begeistert, Teil der Berlinale Familie sein zu dürfen und sicher, dass die Erfahrungen mit MasterCard während der Berlinale 2015 überraschend und unbezahlbar - also ,priceless' - sein werden!", so Pawel Rychlinski. Das Engagement bei der Berlinale sei dabei nur ein erster Schritt für weitere Aktivitäten von MasterCard in der Hauptstadt.

Pressekontakt:

Thorsten Klein, MasterCard
Tel: 0163 / 480 88 33
E-Mail: thorsten_klein@mastercard.com
www.twitter.com/MasterCardDE

Original-Content von: Mastercard Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mastercard Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: