Mastercard Deutschland

MasterCard startet mit Priceless Munich neues Vorteilsprogramm für Verbraucher

MasterCard startet mit Priceless Munich neues Vorteilsprogramm für Verbraucher
Logo Priceless Cities. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/113997 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MasterCard Deutschland"

Frankfurt/Main (ots) -

   - MasterCard bietet Konsumenten eine Welt exklusiver Vorteile und
     unbezahlbarer Erlebnisse 
   - Priceless Munich als Bestandteil der globalen Priceless 
     Strategie stellt die Vorzüge für MasterCard Kartennutzer in den 
     Vordergrund 
   - München stellt den idealen Auftakt als erste Priceless City in 
     Deutschland dar 

Um diese Nachricht zu twittern, nutzen Sie bitte die Hashtags #MasterCard und #PricelessMunich

München wird als erste deutsche Stadt Teil des weltweiten Priceless Cities Programms von MasterCard. Neben der Convenience des bargeldlosen Bezahlens mit MasterCard steht zunehmend die emotionale Kundenbindung und Markenpräferenz im Vordergrund. München ist ein äußerst beliebtes Reiseziel: Im jährlich veröffentlichten MasterCard Global Destination Cities Index liegt München auf einem der vordersten Plätze. MasterCard setzt seit einiger Zeit darauf, dem Kunden Mehrwerte und exklusive Vorteile zu ermöglichen, die relevant sind und dem Lebensstil/-inhalt/-motiven der MasterCard Karteninhaber entsprechen. MasterCard Priceless Munich ist Teil des globalen Priceless Cities Programm, das Karteninhaber weltweit in den gefragtesten Metropolen ausgesuchte Mehrwerte im Handel und exklusive Erlebnisse in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern und internationalen Sponsoring-Engagements bietet. Die Konsumenten, ob wohnhaft in München oder als Besucher in der Stadt, werden die bayerische Metropole in allen Facetten des langfristig angelegten Programms kennenlernen - durch "unbezahlbare Momente" und Überraschungen durchaus auch mal etwas anders erleben als gewohnt und erwartet. Zusammen mit der Stadt München, dem Interessensverband des Handels City Partners und zahlreichen Vertretern der lokalen Industrie wurde ein interessantes und nachhaltiges Programm auf die Beine gestellt.

Im Rahmen eines Pressegesprächs beim renommierten Priceless Munich Kooperationspartner Dallmayr in München hat MasterCard heute München als erste deutsche Stadt in das globale Priceless Cities Programm aufgenommen. Unter dem Motto "Priceless Munich - München erleben wie noch nie" wird die bayerische Landeshauptstadt Teil der internationalen Initiative, und profitiert damit weltweit von zusätzlicher Aufmerksamkeit bei Einwohnern wie auch Reisenden aus dem In- und Ausland. Mittlerweile umfasst das Programm mehr als 35 Städte weltweit, u.a. Rom, New York, Paris und London, mit dem MasterCard durch relevante Aktionen, Veranstaltungen und Erlebnisse, Karteninhabern für seine Loyalität und Präferenz zur Kartennutzung vor allem im Vergleich zum Bargeld dankt.

"Viele Verbraucher in Deutschland sind immer noch sehr ,bargeldverliebt'. Durch Initiativen wie ,Priceless Munich' sowie die Bereitstellung von moderneren Bezahltechnologien, wie kontaktlosem und mobilem Bezahlen, wollen wir noch mehr Verbraucher und Händler von den Vorzügen von MasterCard überzeugen, indem wir Innovationen bieten und Erlebnisse möglich machen, die einzigartig sind", so Pawel Rychlinski, General Manager Deutschland und Divison President Deutschland & Schweiz bei MasterCard. In Deutschland besitzen bislang lediglich rund 33 Prozent der Erwachsenen eine Kreditkarte. In München liegt der durchschnittliche Anteil, als einziger Stadt in Deutschland, dagegen heute schon bei über 50 Prozent .

"Indem wir das Priceless Cities-Programm nun mit München erstmalig in Deutschland starten, rücken wir zum einen die Verbraucherbedürfnisse noch stärker in den Fokus und demonstrieren zum anderen die Bedeutung des deutschen Marktes für MasterCard. Zudem unterstützen wir unsere lokal ansässigen Partner aus dem Handel, der Gastronomie und Hotellerie sowie der gesamten Wirtschaft durch zahlreiche Kooperationen und enge Zusammenarbeit, von der alle profitieren." Das Hauptanliegen sei es, den Verbrauchern und Partnern von MasterCard das bargeldlose Bezahlen näher zu bringen und dabei innovative Lösungen in den Vordergrund zu rücken.

München als beliebtes Reiseziel ideal für Priceless Munich-Start: Gäste aus dem In- und Ausland

München ist für die Premiere der Priceless Cities-Initiative die ideale Wahl. Die Stadt ist bei 52 Prozent ist wegen ihres einzigartigen Flairs und der Atmosphäre besonders beliebt. Sie vereint kulturelle Vielfalt, hohe Lebensqualität, großen Freizeitwert und wirtschaftliche Dynamik. So verwundert es nicht, dass München im MasterCard Global Destination Cities Index in Europa auf Rang 10 und global auf dem 24. Rang von 132 betrachteten Städten liegt. Damit rangiert München vor anderen deutschen Städten wie Berlin (Europa Rang 11, weltweit Rang 26), Frankfurt (Europa Platz 14, weltweit 34) oder auch Hamburg (Europa Platz 26, weltweit 78).

Die Attraktivität von München als Reiseziel ist ungebrochen und dürfte weiter ansteigen, da MasterCard sie nun selbst weltweit bewirbt.

Geraldine Knudson, Leiterin von München Tourismus, begrüßt die Aufnahme von München in das Priceless Cities-Programm. "Es ist großartig, dass München als erste deutsche Stadt für das Programm ausgewählt wurde. Mit MasterCard verbindet uns das gemeinsame Ziel, Gästen in München ein einzigartiges Willkommen zu bereiten und sie für die Vielfalt sowie unverwechselbare Atmosphäre unserer Stadt zu begeistern: Für Traditionen wie das Oktoberfest genauso wie für Momente des Staunens bei den Surfern auf dem Eisbach. Für München als Trendsetter in den Bereichen Kunst, Design und Wissenschaft ebenso wie für die grüne Millionenstadt am Rande der Alpen, in der man im Biergarten miteinander ins Gespräch kommt. Für eine Stadt, in der sich nicht zuletzt zwei der beliebtesten Aktivitäten der Besucher, Kulturerleben und Shopping, aufgrund der kurzen Wege bestens miteinander verbinden lassen".

München: Freizeitwert, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität

Neben der Attraktivität von München als Reiseziel gaben auch eine Vielzahl anderer Faktoren den Ausschlag: In der Metropolregion München leben mehr als sechs Millionen Menschen, die MasterCard damit direkt ansprechen wird. Als populäres Reiseziel ist München darüber hinaus auch über den Flughafen, die Anbindung an das Autobahnnetz sowie den Bahnhof sehr gut erreichbar. Das aufgrund seines Flairs oft auch als "nördlichste Stadt Italiens" bezeichnete München kombiniert den Charme einer lebendigen Metropole, mit einem großen kulturellen Angebot - vom Deutschen Museum bis zur Pinakothek. Zusätzlich profitiert die Stadt von großartigen Veranstaltungen, etwa dem Oktoberfest, und ihrer wundervollen Lage und Umgebung. Dies schlägt sich auch in der "Quality of life German City Ranking" nieder: München liegt auf Rang 1 (weltweit Platz 4), Hamburg auf Platz 4 (weltweit 17) und Berlin auf 12 (weltweit 16).

Für München als Startpunkt für das MasterCard Priceless Cities Programm in Deutschland sprach ebenso die wirtschaftliche Stärke und Prosperität. Die Region erwirtschaftet ca. 30 Prozent des deutschen Brutto-Inlands-Produkts (BIP). Sechs von insgesamt 30 Dax-Konzernen sind hier beheimatet. München ist darüber hinaus auch dominant was die Kaufkraft betrifft. Pro Jahr stehen einem Münchner 28.920,00 Euro zur Verfügung, in Hamburg sind es 22.769 Euro (Platz 2) und in Berlin nur 18.757,00 Euro (Platz 11).

Weiterhin ist München auch als Universitäts- und Wissenschaftsstandort führend. In mehr als 14 Bildungs- und Forschungseinrichtungen studieren über 90.000 Studenten. "Diese einzigartige Kombination aus Freizeitwert, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität war ausschlaggebend, sich für München zu entscheiden ", erklärt Dagmar Nedbal, Head of Marketing Central Europe bei MasterCard.

"München erleben wie noch nie" - Emotionalisierung und Incentivierung des bargeldlosen Bezahlens

Im Mittelpunkt von Priceless München und des Priceless Cities Programm von MasterCard stehen die Verbraucher. So lernen die Münchner und ihre Gäste die Stadt aus völlig neuen Blickwinkeln kennen und entdecken eine Welt exklusiver Vorteile und unbezahlbarer Erlebnisse. "Die emotionale Inszenierung und die Integration von Überraschungen ergänzen den Zugang zu exklusiven Assets und Angeboten" so Nedbal Rechtzeitig zum Launch am 12. September präsentiert MasterCard unter anderem das "Nachtschwärmer"-Event, bei dem sich die Innenstadt in eine Veranstaltungsbühne verwandelt und bei der auch einige Prominente aus dem Lifestylebereich, Mode und Sport vertreten sind. Unter dem Motto "Viva Bavaria" werden Theater- und Musikveranstaltungen, Artistik, Kleinkunst, Akrobatik, Modenschau und viele andere Attraktionen geboten. Parallel werden die meisten Geschäfte bis Mitternacht öffnen.

Über MasterCard

MasterCard (NYSE: MA), www.mastercard.com, ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Mit dem schnellsten Zahlungsabwicklungsnetzwerk der Welt verbindet MasterCard Verbraucher, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in über 210 Ländern und Gebieten. Die Produkte und Leistungen von MasterCard gestalten die alltäglichen Handelsgeschäfte für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Das gilt für Einkaufen und Reisen ebenso wie für Unternehmensführung und die Verwaltung von Finanzen. Folgen Sie uns auf Twitter @MasterCardNews oder @MasterCardDE, reden Sie mit im Cashless Conversations Blog und abonnieren Sie die neusten Nachrichten beim Engagement Bureau.

Pressekontakt:

Thorsten Klein, MasterCard Europe
Tel: 0163 / 480 88 33
E-Mail: thorsten_klein@mastercard.com
www.twitter.com/MasterCardDE

Alexander Schmidt, WBCO
Tel : 069-13 38 80 38
E-Mail : a.schmidt@wbco.de
Original-Content von: Mastercard Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mastercard Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: