Content Marketing Forum e.V.

Content takes the lead: CP-Branche feiert 47 Goldpreisträger beim BCP 2014

Content takes the lead: CP-Branche feiert 47 Goldpreisträger beim BCP 2014
BCP 2014: Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart spricht am 03.07.2014 auf dem BCP-Kongress des Forum Corporate Publishing. Foto: FCP/picture-alliance/Frank May. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/113949 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

München (ots) - Insgesamt mehr als 700 Gäste bei Kongress und Preisverleihung in München

Corporate Publisher müssen künftig noch stärker die Führungsrolle in der inhaltegetriebenen Unternehmenskommunikation einfordern. Diese zentrale Herausforderung betonte der FCP-Vorsitzende Dr. Andreas Siefke auf dem zwölften BCP-Kongress, der gestern in München stattfand. "Je mehr Paid, Owned und Earned Media zusammenwachsen, um so mehr können Content Agenturen den Ton angegeben, welche Inhalte über welche Kanäle an welchen Touchpoints mit dem Kunden, User, Leser ausgespielt werden", so Siefke weiter. Im Content Marketing und Corporate Publishing gelte künftig: Content takes the lead! Gemeinsam mit seinen Medienpartnern acquisa, Horizont, w&v und werbewoche begrüßte das Forum Corporate Publishing insgesamt mehr als 700 Gäste zum BCP-Kongress und der anschließenden Preisverleihung.

Das Branchenevent des Jahres trug den Titel "Inhalt zählt." und ließ CP-Experten aus Deutschland, Schweden, Großbritannien und den Niederlanden zu Wort kommen. Diskutiert wurden Erfolgsfaktoren für Corporate Media, die Zukunft von Mobile Content und weitere nationale und internationale CP-Themen.

Einer der diesjährigen Kongress-Höhepunkte war der Vortrag von Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart, der die Herausforderungen und Chancen für Verlage im digitalen Zeitalter erläuterte. Christian Rätsch, CEO von Saatchi & Saatchi, betonte in seinem Vortrag die rasant wachsende Bedeutung mobiler Medien für Individuen und die Gesellschaft. Damit Unternehmen ihrer Zielgruppe den entscheidenden Schritt voraus sein können, müssen sie diese Entwicklung von Anfang an strategisch begleiten. Von der Produktentwicklung bis hin zu Vertrieb, Marketing und Service: "Unternehmen brauchen einen Digitalisierer."

Prof. Dr. Clemens Koob, zehnvier GmbH, stellte beim BCP-Kongress die Ergebnisse der neuen Basisstudie vor. Das Thema "Print, Online, Mobile - CP in einer neuen Dimension" fasst Koob wie folgt zusammen: "Information und Unterhaltung, Häppchen und Hintergründe - unser Durst nach Inhalten ist immens. Geschichten die inspirieren, Fragen beantworten und Probleme lösen sind daher der Schlüssel zu Herz und Verstand von Kunden und Mitarbeitern. Die neue Basisstudie zeigt, wie Unternehmen diese 'Content Power' nutzen."

Gewinner der BCP-Awards

Im Anschluss an den Kongress wurden die begehrten BCP-Awards vor rund 680 Gästen verliehen. Aus über 700 eingereichten Publikationen zum BCP 2014 wurden insgesamt 47 Goldpreisträger ermittelt. "Die Bedeutung und das Wachstumspotenzial von CP-Medien sind ungebrochen hoch", sagt Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing (FCP). "Der BCP bestätigt mit seinen Nominierten und Preisträgern, was unsere Basisstudie empirisch belegt: Das inhaltegetriebene Unternehmenskommunikation auf Augenhöhe mit anderen Marketingdisziplinen steht."

Die begehrten BCP-Awards im Würfeldesign wurden in 28 Kategorien und vier Mal als Sonderpreis vergeben. Hauptsponsor Steinbeis Papier ehrte Publikationen mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor mit dem "Green Publishing"-Award, die Druckerei LASERLINE aus Berlin zeichnete CP-Medien mit herausragender Druckveredelung und Druckweiterverarbeitung mit dem Sonderpreis "Druck & Innovation" aus, weiterhin wurde der Preis "Internationale Kommunikation" für internationale Kommunikationskonzepte sowie das beste CP-Cover mit dem Award "Cover des Jahres" verliehen.

Die 150-köpfige BCP-Jury zeigte sich beeindruckt vor der Vielfalt der eingereichten Medien. Mit über 700 Publikationen wurde in diesem Jahr ein Anmelderekord erzielt. Insbesondere bei den Sonderpreisen "Green Publishing" und "Druck und Innovation" gibt es einen starken Zuwachs an Einreichungen. "Viele Unternehmen haben mittlerweile verinnerlicht, dass Nachhaltigkeit zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren gehört, dass sie sich ihrer Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft stellen und diese transparent kommunizieren müssen. Dieser strategische Ansatz wird auch stark zunehmend bei der Umsetzung von Unternehmenspublikationen praktiziert", freut sich Michael Höflich.

Alle nominierten Publikationen, Goldpreisträger sowie Fotos vom Kongress und der Preisverleihung gibt es unter www.bcp-award.com.

Über den BCP 2014

Der BCP Best of Corporate Publishing ist mit konstant über 600 eingereichten Publikationen der größte CP-Wettbewerb in Europa. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen acquisa, Horizont, w&v und der werbewoche die besten Unternehmenspublikationen mit den BCP-Awards aus. 2012 feierte der BCP sein 10-jähriges Jubiläum. Mehr Informationen: www.bcp-award.com

Über Forum Corporate Publishing (FCP)

Im Forum Corporate Publishing sind rund 110 CP-Anbieter aus dem deutsch-sprachigen Raum zusammengeschlossen. Sie bieten Dienstleistungen für alle Bereiche der Unternehmenskommunikation, von klassischen Printprodukten bis hin zu neuen elektronischen Medien. Das Forum ist Europas größte Vereinigung von Corporate Publishing-Dienstleistern.

Mehr Informationen: www.forum-corporate-publishing.de

Pressekontakt:

Forum Corporate Publishing e.V.
Merve Zinke - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dachauer Str. 21a
D-80335 München
Telefon: +49 (0) 89 - 34 07 79 77
Telefax: +49 (0) 89 - 34 07 79 78
E-Mail: merve.zinke@forum-corporate-publishing.de
www.forum-corporate-publishing.de
Original-Content von: Content Marketing Forum e.V., übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: