iteratec

Wechsel im Führungsteam
Geschäftsführerin Inge Hanschke verlässt das Münchner Software- und IT-Beratungshaus iteratec und widmet sich der Wissenschaft

Unterhaching (ots) - Nach 15 Jahren verlässt Inge Hanschke zum 30.09. die Geschäftsleitung der iteratec GmbH, um sich künftig nur noch der wissenschaftlichen Arbeit zu widmen. "Wir bedauern den Weggang von Inge Hanschke, haben aber auch Verständnis, dass sie noch promovieren möchte", erklärt Klaus Eberhardt, Geschäftsführer und Gesellschafter des Unternehmens mit Sitz in Unterhaching bei München. Die 50-jährige war bei iteratec zuletzt Geschäftsführerin und für die Entwicklung des EAM-Werkzeuges iteraplan zuständig.

iteratec bietet an inzwischen sechs Standorten seit fast 20 Jahren maßgeschneiderte Softwarelösungen, IT-Management und Technologieberatung an. Das Aufgabenspektrum reicht von der Entwicklung der IT-Strategie über technologische und methodische Beratung bis hin zur individuellen Programmierung. Zu den Kunden gehören unter anderem so bekannte Adressen wie Audi, BMW, Daimler, Deutsche Bahn, Lufthansa und Otto.

In Zukunft wird das iteraplan Produktmanagement von Fabian Kainzinger geführt. "Fabian Kainzinger gehörte bereits in der Vergangenheit zu den federführenden Mitarbeitern in diesem Aufgabengebiet und kann auf eine langjährige Expertise verweisen", betont Klaus Eberhardt. "Wir werden neben dem Support auch die Weiterentwicklung von iteraplan mit dem gleichem Engagement und in hoher Qualität fortsetzen."

Pressekontakt:

wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Tel.: 089/3577579-0
info@wordstatt.de

Original-Content von: iteratec, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: iteratec

Das könnte Sie auch interessieren: