Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

Mehr als jeder Zweite schätzt Onlineshopping

Berlin (ots) - 59 Prozent der Deutschen sind Fans vom Einkaufen im Internet. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Deutschen Bank, die im Rahmen des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" durchgeführt wurde (1). Von dieser Beliebtheit profitiert auch die deutsche E-Commerce-Branche.

Ein schickes Designer-Kleid, eine neue Couch fürs Wohnzimmer oder Lebensmittel für die kommende Woche: Im Internet findet sich mittlerweile alles, was das Shopping-Herz begehrt. Das schätzt mehr als die Hälfte (59 Prozent) der Deutschen. Besonders bei Jüngeren ist das Einkaufen im Internet beliebt: Unter den 14- bis 29-Jährigen finden es 81 Prozent toll, alles online bestellen zu können, unter den 30- bis 39-Jährigen sind es sogar 83 Prozent.

Dass Onlineshopping hierzulande so im Trend liegt, macht sich auch in der Wirtschaft bemerkbar. Mehr als jedes zehnte deutsche Startup (12 Prozent) ist im Bereich Online-Handel angesiedelt (2). 

"Was E-Commerce betrifft, kann Deutschland auf jeden Fall mit der internationalen Konkurrenz mithalten. In diesem Bereich waren wir schon immer stark", sagt Mark Hoffmann, CEO des Online-Verlags Vertical Media, der unter anderem das digitale Magazin "Gründerszene" herausgibt. Der Experte ist dieses Jahr Fachbeirat des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen". Unter den Preisträgern sind auch innovative Lösungen für den Online-Handel: etwa die Software "Data-driven Sushi", die dabei hilft, den Bedarf von frischen Lebensmitteln präzise zu planen. Ebenfalls gekürt wurde das Projekt "Service Fascination", das mit interaktiven Lösungen eine Verknüpfung zwischen Offline- und Onlineshopping ermöglicht. 

   (1) 1.000 Befragte in Deutschland ab 14 Jahre, März 2015  
   (2) Bundesverband Deutsche Startups e. V. "Deutscher Startup 
       Monitor 2014" 

Das vollständige Interview mit Fachbeirat Mark Hoffmann finden Sie unter  http://ots.de/7BjUE

Über den Wettbewerb

Neue Lösungen für eine vernetzte Zukunft sucht der Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2015: Unter dem Motto "Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt" würdigen die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank die 100 besten Projekte aus Deutschland, die einen besonderen Beitrag zum digitalen Wandel leisten.

Mehr zum Wettbewerb unter deutschland-vernetzt.de und land-der-ideen.de.

Redaktionelle Rückfragen beantworten:


Pressebüro
Marie Scheffer und Harry Olschok
Tel.: +49/030 7261 46 -781 | -711
Mail: presse-LdI@fischerappelt.de
www.deutschland-vernetzt.de

Stefan Volovinis
Leiter Kommunikation
Deutschland - Land der Ideen
Tel.: 030/206459-160
presse@land-der-ideen.de
www.land-der-ideen.de

Original-Content von: Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

Das könnte Sie auch interessieren: