TE Connectivity Ltd.

TE Connectivity eröffnet erstes Kfz-Fertigungswerk in Afrika

Tanger, Marokko (ots/PRNewswire) - Neue industrielle Plattform für EMEA-Kunden in Marokko

TE Connectivity Ltd. (NYSE: TEL) (TE), ein Weltmarktführer im Bereich Verbindungstechnik, hat heute offiziell sein erstes Fertigungswerk in der Freihandelszone Tanger in Afrika eröffnet.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160120/324077LOGO

Das neue Kabelfertigungswerk ist ein wichtiger Meilenstein für die strategische Partnerschaft zwischen TE und der Regierung Marokkos, um dem Kfz-Ökosystem beizutreten. Das Gemeinschaftsprojekt ist Teil des staatlichen Industrialisierungs- und Leistungsprogramms, das dem Kfz-Sektor in Sachen Wachstum Top-Priorität einräumt. Mit Unterstützung des Teams aus dem Ministerium für Industrie und der Tangier Mediterranean Special Agency (TMSA) war TE in der Lage in weniger als einem Jahr das Werk aufzustellen und den Betrieb aufzunehmen.

"Heute feiern wir die Integration von TE Connectivity mit dem Kabelökosystem. Wir freuen uns TE in der Region zu begrüßen und auf den weiteren Ausbau unserer strategischen Partnerschaft", sagte Moulay Hafid Elalamy, Minister für Industrie, Handel, Investition und digitale Wirtschaft. "Die Investitionen von TE stehen in Einklang mit den Zielen des industriellen Leistungsplans. Die Investitionen sind ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung des Kfz-Sektors in Marokko. Dadurch entstehen neue Jobs, der Sektor wird besser integriert und wir sind weniger auf Importe angewiesen. Außerdem bieten sich Chancen für regionale Partner und Zulieferer."

Das neue TE-Werk in Marokko ist eigens auf Sonder-Kabelkonfektionen für Kfz-Applikationen spezialisiert und soll die steigende Nachfrage von Automobilkunden in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bedienen.

"Durch das neue Fertigungswerk in Marokko entstehen neue Geschäftschancen für TE. Wir können unsere Kunden ausgezeichnet versorgen und die Produktion näher an die Kundenbasis in Tanger verlegen", sagte John Pryce, Senior Vice President und General Manager, Automotive EMEA. "Unsere Investition stärkt unsere Rolle als strategischer Partner im Kfz-Sektor in Marokko.

Das Projekt konnte nur dank des unglaublichen Engagements und der Unterstützung sowohl von Regierungsstellen als auch von den Teams der Freihandelszone Tanger rechtzeitig abgeschlossen werden.

"Die Industrieplattform Tanger Med fördert den Ausbau des Kfz-Ökosystems in Tanger. Mit seinen innovativen Lösungen passt TE ideal zu unserer Community und profitiert von einer ausgezeichneten Infrastruktur sowie hochgebildeten Fachkräften und einer Geschäftsmentalität in Marokko", sagte Mehdi Tazi, Direktor für TMSA Industrial Platforms.

INFORMATIONEN ZU TE CONNECTIVITY

TE Connectivity (NYSE: TEL) ist ein 12 Milliarden US-Dollar schwerer Weltmarktführer im Technologiesektor. Unsere Konnektivitäts- und Sensorlösungen sind in der zunehmend vernetzten Welt von heute nicht mehr wegzudenken. Wir helfen Ingenieuren dabei aus ihren Konzepten Kreationen zu machen. Die Grenzen des Möglichen werden neu gesteckt durch intelligente, effiziente und hochleistungsfähige Produkte und Lösungen von TE, die sich unter widrigen Einsatzbedingungen bewährt haben. Unsere 72.000 Mitarbeiter (darunter mehr als 7.000 Ingenieure) arbeiten in nahezu 150 Ländern auf der ganzen Welt Hand in Hand mit Kunden in den verschiedensten Branchen. Unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS -- www.TE.com.

TE Connectivity, TE, TE Connectivity (Logo) und EVERY CONNECTION COUNTS sind Marken der Unternehmensgruppe TE Connectivity Ltd.

Pressekontakt:

Medienarbeit: Petra Streifler
TE Connectivity
+49-6151-607-1699
pstreifler@te.com oder Robert Donohoe
TE Connectivity
+1.717.329.3915
Robert.donohoe@te.com
Original-Content von: TE Connectivity Ltd., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: