ActLight SA

ActLight und A*STAR IME arbeiten bei neuer "dynamischer Fotodiode" zusammen

Lausanne, Schweiz Und Singapur (ots/PRNewswire) - Mit Hilfe der Photoniktechnologie von A*STAR IME gelang ActLight SA und A*STAR Institute of Microelectronics (IME) mit Sitz in Singapur die erfolgreiche Entwicklung einer "dynamischen Fotodiode". Die patentierte dynamische Fotodiodentechnologie ermöglicht eine neue Form der Nutzung von Fotodioden mit vielen Vorteilen wie starke Ausgangssignale und schwache Störsignale Aufgrund der grossen inhärenten Verstärkung benötigt die dynamische Fotodiode keinen weiteren Verstärker und kann direkt mit CMOS-Schaltungen verbunden werden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140604/690123-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140604/690123-b )

ActLight und A*STAR IME haben 18 Monate lang zusammengearbeitet und in dieser Zeit gemeinsam den Prototyp einer dynamischen Fotodiode auf der Grundlage der bereits vorhandenen Silikonphotoniktechnologie von A*STAR IME entwickelt.

Parallel dazu konnte ActLight die eigene Technologie unter Verwendung eines standardisierten CMOS-Prozesses mit ausgezeichneten Ergebnissen validieren. Diese Ergebnisse verdeutlichen die Vorteile der mittels standardmässig verfügbarer CMOS-Technik implementierten dynamischen Fotodiode von ActLight.

Diese gemeinsam entwickelte Fotodiode stellt eine ideale Lösung für alle Unternehmen dar, die einen Fotodetektor mit geringem Verbrauch und guter Empfindlichkeit benötigen, der für Anwendungen in Mobilfunk-, Medizingeräte- und Nachrichtentechnik auf einfache Weise genutzt werden kann.

"Unsere dynamische Fotodiode ist für die Verwendung in Näherungsschaltern, Gestensteuerungssensoren, zukünftigen, auf Lichttechnik basierenden Datenübertragungssystemen und in 3D-Kameras besonders geeignet", sagte Dr. Serguei Okhonin, CEO bei ActLight. "Der Einsatz dieser bahnbrechenden patentierten Technik hat aus Sicht von ActLight das Potenzial für ein explosives Wachstum in vertikalen Märkten wie der Mobilfunk- und Medizingerätetechnik. Diese Neuerung stösst in der gesamten Branche auf beträchtliches Interesse."

"A*STAR IME freut sich, die eigene vertiefte F&E-Expertise auf dem Gebiet der Silikonphotonik in die Zusammenarbeit mit ActLight einbringen und so zum Erfolg dieser Kooperation beitragen zu können", sagte Prof Dim-Lee Kwong, Executive Director von A*STAR IME. "Unsere Synergieeffekte erzeugenden Beiträge werden auch in Zukunft innovative Lösungen im Bereich der Hochleistungs-Mikroelektronik vorantreiben, insbesondere in Zeiten, in denen sich die Branche verstärkt um mehr Leistung und bessere Energieeffizienz von Halbleiterprodukten bemüht."

Über ActLight SA

Weitere Informationen über ActLight finden Sie unter http://act-light.com

Über A*STAR Institute of Microelectronics (IME)

Weitere Informationen über IME finden Sie unter http://www.ime.a-star.edu.sg

Über die Agency for Science, Technology and Research (A*STAR)

Weitere Informationen über A*STAR finden Sie unter http://www.a-star.edu.sg

Pressekontakt:
ActLight SA
http://act-light.com
Fredrik Uddegard
uddegard@act-light.com

Pressekontakt:
A*STAR Institute of Microelectronics
http://www.ime.a-star.edu.sg
Jessica Sasayiah
sasayiahj@scei.a-star.edu.sg
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140604/690123-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140604/690123-b
 

Pressekontakt:

ActLight SA: +41-79-7560674, A*STAR Institute of
Microelectronics: +65-67705376
Original-Content von: ActLight SA, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: