Thomsons Online Benefits

Thomsons Online Benefits: Nach Abschluss der Umgestaltung steigen SaaS-Buchungen um 111 %

London (ots/PRNewswire) - Thomsons Online Benefits ("Thomsons"), die globale Unternehmensgruppe für Vorsorgemanagement und Mitarbeiter-Engagement-Software per SaaS, hat ihr vollständiges Geschäftsergebnis für die 12 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2013 veröffentlicht.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150610/748352 )

Betriebliche Höhepunkte

- Vollständiger Übergang zum SaaS-Abonnementmodell basierend auf der
  Darwin(TM)-Flagschifflösung für globales Vorsorgemanagement und
  Mitarbeiter-Engagement
     - Zusätzliche Investition von 5,0 Mio. GBP über die signifikanten
     jährlichen Ausgaben für Technologie hinaus für weitere Software-Innovation,
     Technologieinfrastrukur, Partnerschaftserweiterung und Verkaufsgeschäften auf
     Unternehmensebene werden für mehr operatives Leverage sorgen
- Drei Vertriebswege etabliert - Globales Unternehmen, UK und Partner werden
  Darwin(TM) ein beträchtliches zusätzliches Geschäftsvolumen zuführen
     - Beträchtlicher Fortschritt bei Akquise neuer globaler Vertriebspartner
     erzielt
     - Drei strategische Partnerschaften vor dem Abschluss; eine wurde
     unterzeichnet, zwei befinden sich in der Vertragsabschlussphase
     - Schwerpunktverlagerung zu internationalen und grossen Unternehmenskunden
     (60 % der Buchungen) - merkliche Auftragssteigerung
     - Beträchtliche neue vertragliche Roll-Outs in weiteren Regionen für
     bestehende Kunden
- Sieben der zehn weltweit führenden Tech-Unternehmen und sechs der zehn
  weltweit bekanntesten Marken setzen Darwin(TM) ein
- Darwin(TM)-Software ist live in mehr als 70 Ländern
 

Finanzielle Höhepunkte

- SaaS-Buchungen um 111 % gestiegen
     - Im Jahr 2014 gewonnene Kunden machen 40 % des Wachstums bei
     SaaS-Abonnements und wiederkehrendem Umsatz im Jahr 2015 aus
- Wiederkehrender Umsatz um 18 %, Gebühreneinnahmen um 19 % gestiegen
     - Gesamtumsatz 32,0 Mio. GBP (2013: 36,7 Mio.) spiegelt die
     Schwerpunktverlagerung von einmaligen Implementierungszahlungen hin zu Gebühren
     und Dienstleistungen auf Basis von SaaS-Abonnements wider, zusammen mit einer
     Konzentration auf grössere britische und internationale Kunden.
- Kundenbindung von 97 % beibehalten
- EBITDA 5,7 Mio. GBP (2013: 12,8 Mio.) spiegelt den Abfall bei einmaligen
  provisionsfinanzierten Implementierungserlösen und erhöhten Investitionen innerhalb
  des Konzerns wider
- Cash Conversion Rate (CCR) des Operating Cash 107 %;
- Starke Bilanz mit Bargeldposten von 12,6 Mio.
 

Ausblick

- Globaler Unternehmensmarkt wird auf mehr als 10 Mrd. US-Dollar geschätzt
     - Gesamtwachstum des Marktes jährlich 7 % in den letzten fünf Jahren
     - Rest der Welt (ohne USA) um 22 % gewachsen
- Investitionen in den Unternehmensvertrieb haben eine substanzielle
  Pipeline für multinationale Geschäftschancen aufgebaut
- Neue strategische globale Partner treiben sowohl in Grossbritannien als auch
  unternehmensweit neuen Umsatz, Bereitstellung und ein integriertes Kundenerlebnis
  voran
- Partner schaffen Skalierungschancen und neue Vertriebswege, globale
  Vorsorgelösungen sind dabei ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal im SaaS-HCM-Markt
- Starke Partnerschaft-Pipeline in 2015 - Expansion zur Förderung weiteren
  Wachstums wird 2015 erwartet
- Signifikante Visibilität für Erlöse in 2015 und darüber hinaus - 118 Mio.
  GBP über die nächsten fünf Jahre, basierend auf einer durchschnittlichen
  Erneuerungsrate von 97 %
 

Michael Whitfield, Chief Executive Officer, kommentierte dies mit den Worten:

"In gerade einmal drei Jahren haben wir vollständig auf ein SaaS-Abonnement-Geschäftsmodell (Software als Dienstleistung) umgestellt, das auf drei Vertriebswegen beruht - globales Unternehmen, Grossbritannien und Partner. Wir haben ausserdem Darwin(TM) als die führende globale Software für Vorsorgemanagement und Mitarbeiter-Engagement etabliert.

"Unsere voraussschauende Visibilität ist transformiert. Wir können jetzt Einkünfte von 118 Mio. GBP über die nächsten fünf Jahre sehen, mit einer starken Erneuerungsrate von 97 %, was sich selbstverständlich jedes Jahr durch neu gebuchte Geschäftschancen massgeblich erhöhen wird.

"Die entscheidende Kennzahl für die zugrundeliegende Stärke des Konzerns ist das Wachstum bei den SaaS-Buchungen um 111 %, die mehr als 40 % des Wachstums bei den Einkünften aus SaaS-Abonnements in 2015 ausmachen.

"Unsere Partnervertriebsstrategie hat sich bewährt. Sie wird es uns ermöglichen, das Geschäft hochzuskalieren, eine grössere internationale Reichweite zu erzielen und auch weiterhin unser Wachstum zu beschleunigen. Als Ergebnis einer Kombination all dieser Faktoren und einem starken Appetit nach neuen und spannenden Kunden rechnen wir 2015 damit, weiterhin ein beträchtliches Wachstum zu erleben."

Um die vollständige Pressemitteilung zu sehen, besuchen Sie bitte ( https://www.thomsons.com/news-and-press ).

Redaktionelle Hinweise

Thomsons ist ein globaler Anbieter von Software als Dienstleistung (Software as a Service, SaaS) für globales Vorsorgemanagement und Mitarbeiter-Engagement. Seine Mission ist der Einsatz von Technologie zur Revolutionierung des Marktes für Mitarbeitervorsorge.

Die mehr als 400 Mitarbeiter von Thomsons haben sich dem Ziel verschrieben, das Personalwesen und Vorsorgespezialisten dabei zu unterstützen, wirkungsvolle und kostengünstige Vorsorgepläne bereitzustellen und dabei Arbeitnehmern zu helfen, sich im Verlauf ihres Lebens mit ihrer Vorsorge auseinanderzusetzen.

Der Konzern arbeitet mit den führenden Arbeitgebern der Welt in 70 Ländern und 19 Sprachen zusammen, um die Leistungsfähigkeit von Darwin(TM) zu maximieren. Thomsons arbeitet mit sieben der zehn weltweit führenden Tech-Unternehmen und sechs der zehn weltweit bekanntesten Marken zusammen.

Der Erfolg von Thomsons lässt sich vor allem auf drei Dinge zurückführen: sein marktführendes Produkt Darwin(TM), seine Fähigkeit, sich ständigem Wandel unterliegenden Märkten anzupassen, und die leidenschaftlichen und hochmotivierten Thomsons-Mitarbeiter.

    Anfragen:

Thomsons Online Benefits
Michael Whitfield, Chief Executive Officer
Paul Smolinski, Chief Financial Officer
+44(0)203-328-4000

Instinctif Partners
Adrian Duffield/Lauren Foster
+44(0)207-457-2020
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150610/748352
 

Original-Content von: Thomsons Online Benefits, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thomsons Online Benefits

Das könnte Sie auch interessieren: