BGI

Dr. med. Tadataka Yamada tritt dem BGI als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats bei

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Das BGI gab heute bekannt, dass Dr. med. Tadataka "Tachi" Yamada der Organisation als Vorsitzender des Scientific Advisory Board (SAB, Wissenschaftlicher Beirat) beigetreten ist.

Dr. Yamada hat große Erfahrung und Kenntnisse im Medizin- und Gesundheitswesen. Derzeit ist er Vorsitzender und Mitbegründer von Outpost Medicine und Unternehmenspartner bei Frazier Healthcare Partners. Während seiner Karriere fungierte er als Chief Medical & Scientific Officer und Vorstandsmitglied bei Takeda Pharmaceuticals, Präsident des Programms für globale Gesundheit der Bill & Melinda Gates Foundation, Vorsitzender des Bereichs Forschung und Entwicklung bei GlaxoSmithKline und Vorstandsmitglied, ehemaliger Präsident der American Physician Association und Chefarzt am University of Michigan Medical System.

Mit der ansteigenden Zahl genetischer Krankheiten und Krebserkrankungen in China besteht ein großer Bedarf an den Technologien der personalisierten Medizin, die auf klinischen Informationen aus umfassenden Kohortenstudien und großen Datenmengen basieren, die auf "Trans-Omics"-Technologien aufgebaut sind. Das BGI hat das Ziel, in den kommenden Jahren Sequenzierungs- und Omics-Technologien weithin verfügbar und zugänglich zu machen, mit Ärzten und medizinischem Fachpersonal zusammenzuarbeiten, Wissen und Lösungen aus der personalisierten Medizin zur Reduzierung von Geburtsfehlern anzuwenden und diesen Patienten bessere Behandlungen (einschließlich Früherkennung, Diagnose, Behandlung, Überwachung und Rehabilitation) zu bieten.

Das BGI wird bald die International Community of Precision Medicine ins Leben rufen, um den Fortschritt zu beschleunigen, und 30 Krankenhäuser in China mit insgesamt 50 Millionen ambulanten Patienten pro Jahr haben bereits unterzeichnet. Als Vorsitzender des SAB wird Dr. Yamada bestrebt sein, professionellen Rat zu bieten, der auf seiner großen Erfahrung und seinen umfangreichen Kenntnissen in diesem Gebiet basiert.

Wang Jian, Präsident des BGI, erklärte: "Das BGI hatte seit frühesten Zeiten einen strategischen Plan für personalisierte Medizin, und die obersten Prioritäten der Organisation liegen auf medizinischer Forschung und Anwendung. Das BGI arbeitet aktiv mit Universitäten, Krankenhäusern und Kommunen zusammen, um die Personalisierte-Medizin-Initiative voranzutreiben. Das BGI erwartet, dass diese Bestrebungen bedeutende Erfolge liefern und Patienten, die medizinische Versorgung benötigen, besser versorgt werden, und dass das Wohlbefinden der Öffentlichkeit gefördert wird."

"Durch die Arbeit mit Dr. Yamada gelangen fortschrittliche Technologien und Lösungen schneller und effizienter vom Benchmarking zum Bett des Patienten, im Interesse besserer Diagnosen, akkurateren Therapien und präziserer Prävention."

Yiwu He, Global Head of R&D beim BGI, sagte: "Tachi ist in der Healthcare-Community weltweit führend. Seine Weitsicht und Weisheit werden eine große Bereicherung für das BGI sein, das gesundheitlichen Problemen mit seinen hochmodernen Technologien und innovativen Lösungen nachgeht."

Pressekontakt:

Wang Aizhu
+86-755-2503-1760
wangaizhu@genomics.cn
Original-Content von: BGI, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: