WIR Finanzierer GmbH

WIR Finanzierer Gruppe: Auf B- abgesenktes Mindestrating und Verschiebung des Platzierungstermins von WIR Finanzierers "Anleihe des Deutschen Mittelstands" ins 1. Quartal 2016 aufgrund von Solvency II

Langen (ots) - WIR Finanzierer Gruppe: Auf B- abgesenktes Mindestrating erweitert Kreis der Mittelständler mit Zugang zur KMU-Anleihe von WIR Finanzierer und erhöht die Prozesssicherheit für Unternehmen mit prognostiziertem BB- Rating (vorheriges Mindestrating). Aufgrund von Solvency II erfolgt die Verschiebung des Platzierungstermins von WIR Finanzierers "Anleihe des Deutschen Mittelstands" ins 1. Quartal 2016.

   - Mit der Anpassung des Mindestratings reagiert WIR Finanzierer 
insbesondere auf die Sorge einer Reihe von Unternehmen mit 
prognostiziertem Mindestrating von BB-, im eigentlichen 
Rating-Prozess leicht schlechter abzuschneiden, was unmittelbar zum 
Ausschluss geführt hätte. Dieses Risiko wird auf Basis des neuen 
Mindestratings ausgeschlossen 

   - Das neue Mindestrating steht dabei unverändert im Einklang mit 
der aktuellen Marktakzeptanz vergleichbar gerateter Transaktionen 
mittelständischer Unternehmen 

   - Mit Wirksamwerden von Solvency II (ab 1. Januar 2016) fällt die 
gebündelte Finanzierung von KMU-Anleihen aus der für Versicherungen 
geltenden Verbriefungsdefinition. Hierdurch steigt die Attraktivität 
eines Investments in WIR Finanzierers "Anleihe des Deutschen 
Mittelstands". Aufgrund zu erwartender, positiver Preiseffekte, von 
denen die KMU-Anleihe Emittenten zu 100% profitieren, erfolgt die 
Verschiebung der Platzierung ins 1. Quartal 2016. 

Mit der Anpassung des Mindestratings und der Verschiebung des Platzierungstermins stellt WIR Finanzierer erneut seine Adaptationsfähigkeit unter Beweis, geleitet von aktuellen Marktentwicklungen und einem sich verändernden regulatorischen Umfeld.

Dass es WIR Finanzierer auch ansonsten gelingt, sich in besonderem Maße auf seine mittelständische Klientel einzustellen, wird eindrücklich auch durch die Kundenbewertungen belegt.

"Natürlich reagieren wir mit der Anpassung des Mindestratings auch auf den strengen Bewertungsmaßstab, den Euler Hermes Rating bei den Unternehmen anlegt. Aufgrund unserer eigenen Expertise halten wir diese Anpassung aber für gut vertretbar. Da wir selbst in das Portfolio der von uns zusammengestellten KMU-Anleihen investieren, verfolgen wir schon im Eigeninteresse einen konservativen Ansatz", kommentiert Mark van den Arend, Geschäftsführer der WIR Finanzierer GmbH, die Adjustierung des Mindestratings.

WIR Finanzierer - Bindeglied zwischen Mittelstand und Kapitalmarkt

Pressekontakt:

WIR Finanzierer GmbH
Mark van den Arend
Geschäftsführer | CEO

Phone: +49 6103 509 4507
Fax +49 6103 509 7894
E-Mail:mark.vda@wirfinanzierer.de
Website: www.wirfinanzierer.de

Original-Content von: WIR Finanzierer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WIR Finanzierer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: