Universal Channel

Marc Cherrys Devious Maids sind zurück: Staffel 3 der erfolgreichen Dramedy ab 6. Oktober auf Universal Channel

München (ots) - Putzen, lügen, intrigieren: Ab 6. Oktober gewährt Desperate Housewives-Erfinder Marc Cherry wieder einen Blick hinter die blütenreinen Gardinen der Superreichen von Beverly Hills und lässt Marisol (Ana Ortiz), Rosie (Dania Ramírez), Carmen (Roselyn Sánchez) und Zoila (Judy Reyes) allerlei dunkle Geheimnisse aufdecken. In Vorbereitung auf die dt. TV-Premiere von Staffel 3 von Devious Maids (dienstags, 21 Uhr) kamen die Münchner Oktoberfestbesucher in den Genuss eines ganz besonderen Kehraus.

Deutsche TV-Premiere von Staffel 3 ab 6. Oktober, um 21 Uhr in Doppelfolgen auf Universal Channel

Ausgestattet mit Staubwedeln und einer ordentlichen Portion Raffinesse halten diese findigen Dienstmädchen die High Society Hollywoods auf Trapp. Nachdem ein Amokschütze die Hochzeit von Rosie und Spence (Grant Show) unter Beschuss nahm, ist nichts wie es einmal war - vor allem für Rosie, die bitter feststellen muss, dass Spence seine schauspielerischen Fähigkeiten neuerdings mit vollem Körpereinsatz unter Beweis stellt. Als dann noch ihr totgeglaubter Ehemann Ernesto (Cristián de la Fuente) auftaucht, ist das Chaos perfekt. Während Carmens Verhältnis mit dem verheirateten Sebastien (Gilles Marini) in einem Desaster endet, plagen die schwangere Zoila Vaterschaftszweifel. Für Marisol hingegen läuft es blendend - ihr Buch findet reißenden Absatz. Nach einem kurzen Ausflug in die Elite von Beverly Hills kehrt die Ex-Maid rasch zu ihren wahren Freunden zurück. Als in Evelyns Rosenbusch ein abgetrenntes Bein gefunden wird, ist die Neugier und der Detektivgeist der cleveren Dienstmädchen geweckt...

"Maid Invasion" am Münchner Oktoberfest stimmt Fans auf Devious Maids ein

"Dios mío, so staubig! - die S-Bahn-Fenster, alles andere als streifenfrei!" München gilt als saubere Stadt, doch diese sexy Maids hatten im Umfeld des Münchner Oktoberfests einiges auszusetzen und brachten so den einen oder anderen Wiesn-Besucher mit blütenreiner Weste ordentlich zum Staunen. Rund 30 Latinas taten es ihren Vorbildern aus Devious Maids gleich und sorgten mit ihrem lupenreinen Kehraus für den Hingucker des Tages. Erfreuliche Nachrichten gibt es auch für die Produzenten der Dramedy Marc Cherry und Eva Longoria, denn Devious Maids wurde bereits um eine vierte Staffel verlängert.

Das Video zur Aktion stellen wir Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://bit.ly/UC_DM

Mehr Informationen zur Serie unter: http://universalchannel.de/deviousmaids

Pressekontakt:

Mirsad Halilovic
Press & PR Manager
NBCUniversal International Networks
+49 (0) 89 / 381 99 - 470
mirsad.halilovic@nbcuni.com
Original-Content von: Universal Channel, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: