Kerkhoff Software GmbH

Kaufen Sie noch traditionell ein? Die Software "Kerkhoff Cost Analysis" wurde erneut mit den beiden Zertifikaten Innovationspreis 2017 und Industriepreis 2017 ausgezeichnet

Düsseldorf (ots) - Seit 2006 ehrt der Huber Verlag für Neue Medien einmal im Jahr besonders fortschrittliche Industrieprodukte und -lösungen mit dem Industriepreis. Ausgezeichnet werden die besten Innovationen in 14 verschiedenen Kategorien. In der Kategorie IT- & Softwarelösungen für die Industrie konnte die Kerkhoff Software "Cost Analysis" erneut überzeugen.

Unter die Kategorie IT- & Softwarelösungen für die Industrie fallen IT-Lösungen zur Vereinfachung und Automatisierung von Abläufen und Prozessen in Industriebetrieben. Unter anderem: aufgabenspezifische Software & Lösungen für Automatisierung, Digitalisierung in Produktion und Logistik, Industrie 4.0, Maschinendatenerfassung, Qualitätsmanagement sowie technische Software.

Stolz ist der Geschäftsführer der Kerkhoff Software GmbH, Godo Lange-Hilmers, ebenfalls auf den erneut erhaltenen Innovationspreis 2017 und die Nennung in der IT-Bestenliste 2017. "So vielfältig wie die Tätigkeitsfelder und tatsächlichen Unternehmensgrößen, so vielfältig sind auch die Aufgabenstellungen im Mittelstand. Nur mithilfe passender IT-Lösungen können Unternehmen dem steigenden, auch internationalen Wettbewerb standhalten", so die Ausrichter. So finden sich in den IT-Bestenlisten sowohl Lösungen, um Prozesse effizienter zu gestalten, Wissen zu managen und Qualität zu sichern. Die IT-Bestenliste unterstützt Unternehmen aktuell, digital und interaktiv bei der Suche nach neuen und geeigneten IT-Produkten.

Die Kerkhoff Cost Analysis ist eine Software für Produktkostenkalkulation. Auf Basis von Herstellkosten ermittelt die Software die differenzierte Zuschlagskalkulation, die genauen Kostenbestandteile eines beliebigen Bauteils oder ganzer Baugruppen. Eine Vielzahl an Datenbanken unterstützt dabei weiterführende Analysemöglichkeiten. Gleichzeitig bietet die verknüpfte Kerkhoff Costing Cloud die Möglichkeit bereits erstellte Kalkulationen zu aktualisieren oder Simulationen zu erstellen. Hierbei werden monatsaktuell aus über 40.000 Indizes die jeweiligen Marktpreise herangezogen, um Kostentreiber in der Kalkulation korrelieren zu lassen.

Die Software ist Grundlage für den automatisierten Einkauf, dem innovativen Beratungsprodukt "Procurement 4.0", das Kerkhoff nach fünfjähriger Entwicklungszeit nun seit gut einem Jahr bei Kunden im Mittelstand, wie auch bei DAX-Unternehmen einführt. Hierbei werden ganze Sortimente kostenseitig erfasst, marktentwicklungsseitig indexiert und zusätzlich über Variantenfamilien hinweg durch Funktionsterme regressiert. So erhält der Einkauf, das Controlling, die Entwicklung und der Vertrieb eine vollständige und immer aktuelle Entscheidungsgrundlage.

Über die Kerkhoff Group:

Sieben spezialisierte Gesellschaften bieten ihren Kunden herausragende Lösungen rund um Supply Chain Management und Einkaufsmanagement. Zur Kerkhoff Group gehören Kerkhoff Consulting, Kerkhoff Cost Engineering, Kerkhoff Software, Kerkhoff Experts, Kerkhoff Risk & Compliance, Kerkhoff Voice & Data und Kerkhoff Negotiate & Contract.

Pressekontakt:

Kerkhoff Group GmbH
Sascha Koch
Tel.: +49 (0)211 / 62 180 61- 0
presse@kerkhoff-group.com
www.kerkhoff-group.com
Original-Content von: Kerkhoff Software GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: