Sunpreme

Sunpreme stellt die weltweit größte bifaziale PV-Installation für ein 12,8 MW Versorgungsprojekt im Osten der USA bereit

Sunnyvale, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Sunpreme - ein in der USA ansässiges solares Photovoltaikunternehmen, das seine eigenen Zellen sowie Module entwirft und herstellt - kündigte an, als Teil eines Clusters von insgesamt 15 MW die Bereitstellung von 12,8 MW durch Solarmodule für ein großangelegtes Versorgungsprojekt zur Stromerzeugung abgeschlossen zu haben. Dieser einzelne Standort hat bereits über 8 GWhr saubere Energie geliefert.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160912/406316

Sunpremes bifaziale GxB370W Doppelglas-Module mit einer Zelleneffizienz von 21,5 % und symmetrischer Architektur sind für Zuverlässigkeit entworfen, einschließlich einer rahmenlosen Konstruktionsweise, die keine kostspielige Erdung benötigt. Dank einer höheren Voc von 725-735 mV verfügen sie über einen niedrigeren Wärmekoeffizienten mit einer Leistung von -0,28 % %/C. Das wird mittels ultradünner amorpher Siliziumschichten erreicht, um einen innovativen p-i-n-Übergang für höhere Effizienz und niedrigeren Shuntwiderstand zu schaffen.

"Wir bei Sunpreme freuen uns an diesem großvolumigen Projekt im Kraftwerksmaßstab teilzuhaben, indem wir unsere leistungsstarken bifazialen Module für eine kostensensible, platzbeschränkte Bodenmontage nutzen. Aufbauend auf einer starken Grundlage von im Design integrierter Qualität nutzen wir unsere urheberrechtlich geschützte Hybridzellentechnologie (HCT) für Leistungsstärke sowie einen innovativen schlanken Fertigungsprozess für Kosteneffizienz", erklärte Dr. Ashok Sinha, Vorsitzender und CEO von Sunpreme. "Diese Unterscheidungsmerkmale haben zu drei ausgezeichneten Kostenvorteilen geführt, die Kunden wichtig sind: (a) ein höherer AC/DC-Spitzenleistungsratio auf Strangebene, (b) eine erhöhte Lichtempfindlichkeit bei geringer Lichtstärke mit einem größeren Energieertrag (kWh und kWp) sowie (c) entsprechend geringere Stromerzeugungskosten", fügte Sinha hinzu.

"Die Lieferung und Installation so vieler dieser Module, einschließlich der dazugehörigen Hardware, bei einem eher straffen Zeitplan, stellte eine große gemeinsame Herausforderung dar. Dank gut dokumentierter Logistik, Installations- und Schulungsverfahren sowie Anwesenheit vor Ort konnten wir gemeinsam mit unseren EPC-Partnern (Konstruktion, Beschaffung und Bau) die Durchführung realisieren", kommentierte Jim Birt, verantwortlicher SVP für Global Field Operations bei Sunpreme. "So eine enge Partnerschaft hat gemeinsam mit unseren kontinuierlichen internen qualitätsorientierten Lernverfahren dieses Benchmark-Projekt ermöglicht, um eine höhere Kapitalrendite zu ergeben als die installierte nominale Produktionskapazität prognostizierte, was eine hervorragende Systemleistung beweist. Es hat für uns die Weichen für die Arbeit an anderen großangelegten Projekten mit einer Vielzahl von Kunden gestellt", ergänzte Birt.

"Die Doppelglas-Module von Sunpreme bieten eine STC-Leistung von 320 W (60 Zellen) bis 390 W (72 Zellen) und 510 W (96 Zellen), was leistungsstarke, kosteneffektive Solarlösungen für die verteilte Stromerzeugung in Haushalten und für Gewerbe sowie für große Märkte im Kraftwerksmaßstab ermöglicht", erklärte Homi Fatemi, SVP von Global Business Development und Strategic Partnerships. "Die bifazialen Doppelglas-Solarmodule von Sunpreme sind ideal für extreme und ungünstige Umweltbedingungen, während sie gleichzeitig aufgrund von bifazialer Verstärkung, robuster Produktzuverlässigkeit, höheren Energieerträgen während der Lebensdauer und erheblichen operativen Einsparungen einen erhöhten Energieertrag (produzierte kWh pro installiertem kWp) sowie für 30 Jahre und länger attraktive finanzielle Erträge bieten. Sunpreme arbeitet für eine weitere Kostenoptimierung eng mit Kunden zusammen, während wir weiterhin an unsere Grenzen gehen", fügte Fatemi hinzu.

Informationen zu Sunpreme, Inc.

Sunpreme, mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, ist ein internationales solares Photovoltaikunternehmen, das seine innovativen bifazialen Doppelglas-Module mittels einer urheberrechtlich geschützten Hybridzellentechnologie (HCT) mit einer Leistungsfähigkeit von 21,5 % bis 23,5 % entwirft, entwickelt und herstellt. Diese Module liefern weltweit den besten Preisleistungswert für Kunden sauberer Technologie. Sunpremes bifaziale Smart-Module zählen mit einer STC-Leistung von 320 bis 510 W vor der bifazialen Verstärkung von bis zu 15 % zu den leistungsstärksten Modulen der Welt. Das Unternehmen gehört zu den drei besten Anbietern von hocheffizienten PV-Modulen und belegt sieben der zehn Spitzenpositionen unter kommerziell erhältlichen PV-Dünnschichtmodulen, einschließlich Heterojunction-Produkten. Die Lösungen von Sunpreme werden in 25 Ländern auf der ganzen Welt bereitgestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.sunpreme.com

Kontakt: Samantha Lam, slam@sunpreme.com

 
Original-Content von: Sunpreme, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: