Sunpreme

Sungevity installiert Sunpreme Bifacial-PV-Module für UC-Berkeley-Bau Jacobs Hall

San Francisco (ots/PRNewswire) - Innovative Technologie, solide Produktzuverlässigkeit und herausragende Ästhetik

Jacobs Hall ist das brandneue Zuhause des Jacobs Institute for Design Innovation am College of Engineering der University of California, Berkeley. Das Gebäude sollte die Werte des Instituts verkörpern: "ein Ort der Entdeckung, ein Ort der Verbindungen und ein Ort, an dem Designinnovation anhand von praktischer Designinnovation erlernt wird". Jetzt ist es zusätzlich mit einer modernen Bifacial-Solaranlage ausgestattet. Die fortschrittliche Solaranlage mit Sunpreme Bifacial-PV-Modulen ist mehr als nur ein Instrument, mit dem die Stromkosten des Instituts gesenkt werden können; sie ist eine umweltfreundliche Maßnahme mit ökologischem Nutzen und eröffnet dem Institut den Weg zur LEED-Zertifizierung, einer der höchsten Zertifizierungen für ökologisches Bauen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160613/378518

Die Aufdachanlage wurde im ersten Quartal 2016 in Auftrag gegeben und ist die größte Solaranlage auf dem Campus der University of California, Berkeley. Sunpreme bietet eine moderne Bifacial-Technologie an, bei der die PV-Module Licht von beiden Seiten aufnehmen und verarbeiten können, wodurch der Energieertrag (kWh pro kWp) erhöht wird. Die Technologie eignet sich zudem hervorragend für extreme und schwierige Umweltbedingungen. Diese GxB310-Doppelglasmodule sind mit 60 Zellen mit einem Wirkungsgrad von 21,5 % ausgestattet und wurden für eine hohe Zuverlässigkeit optimiert: dank ihrer rahmenlosen Konstruktion ist keine Erdung erforderlich, der Temperaturkoeffizient beträgt -0,28 %/C und das Schwachlichtverhalten ist sehr gut.

"Wir haben uns aufgrund der Doppelglaskonstruktion, bewährten Produktzuverlässigkeit und herausragenden Ästhetik für die Sunpreme Bifacial-PV-Module entschieden. Sunpreme hat sich durch innovative und hochwertige Produkte sowie seinen professionellen Kundendienst als zuverlässiger Partner bewährt", erklärt Andrew Birch, Chief Executive Officer, Sungevity.

"Wir bei Sunpreme sind stolz, mit Sungevity und der University of California, Berkeley als Trendsetter für den Solarstrommarkt an anspruchsvollen urbanen Umgebungen zusammenarbeiten zu können. Wir stehen an der Spitze einer Transformation, bei der wir von Solarinstallationen mit einer rein zweckmäßigen Funktion zu künstlerischen Aufdachanlagen-Designs, die der Funktion Schönheit verleihen, gelangen möchten. Unsere symmetrischen Doppelglasmodule sind, selbst wenn man sie sich von unten anschaut, visuell ansprechend und bieten gleichzeitig eine optimierte PV-Leistung, indem die Sonnenstrahlung aus allen Richtungen genutzt wird", erklärt Ashok K. Sinha, Chairman und CEO von Sunpreme. "Unser Angebot besteht aus einem Fundament aus konstruktionsintegrierter, langanhaltender Zuverlässigkeit, darüber liegt die führende Leistung unserer proprietären Dünnschicht-Hybridzelltechnologie und abgerundet wird es durch die attraktive Kostenstruktur, die wir durch einen intelligenten, schlanken Produktionsprozesses erreichen, der sich das mooresche Gesetz zunutze macht, das bereits in der LCD-Flachbildschirmbranche beobachtet werden konnte", ergänzt Sinha.

"Es war für uns ein Privileg, mit Sungevity an der Bereitstellung der modernen Sunpreme Bifacial-PV-Module für den Jacobs-Hall-Bau der University of California, Berkeley zusammenzuarbeiten. Wir gratulieren ihnen zu ihrem kompromisslosen Streben nach hohen Qualitätsstandards und zu diesem Meilenstein. Es ist eine äußerst dankbare Aufgabe, bedeutende Einsparungen ermöglichen zu können und gleichzeitig Studenten durch das großartige Potential von Solarstrom zu inspirieren", erklärt Surinder S. Bedi, Executive Vice President for Global Quality & Reliability, System Products and Market Development bei Sunpreme. "Unsere Kunden verlassen sich auf hochmoderne Technologie und finanzielle Rentabilität für die nächsten 30 Jahre oder mehr. Indem wir uns auf fortschrittliche und intelligente Technologien konzentrieren, können wir mit anderen zusammenarbeiten und eine herausragende Systemleistung, solide Produktzuverlässigkeit und lebenslange Erträge mit einer der besten Gewährleistungen der Branche unter Beweis stellen. Wir freuen uns darauf, weiterhin erstklassige Leistungen für unsere Kunden zu erbringen", ergänzt Bedi.

Über Sungevity, Inc.

Sungevity ist ein technologieorientiertes Solarstromunternehmen, das auf die wirtschaftliche Bereitstellung von Solartechnologie durch sein einzigartiges partnerbasiertes Modell spezialisiert ist. Durch die Nutzung seiner proprietären Remote-Technologie zur Solarprojektentwicklung ermöglicht die Software von Sungevity es Benutzern, ein Angebot ohne Besichtigung vor Ort zu erhalten, und weist potentielle Kunden auf Möglichkeiten für Einsparungen bei ihren Stromkosten hin. Das Unternehmen baut sein Partnernetzwerk und seinen Kundenstamm kontinuierlich aus und bedient inzwischen 13 US-Bundesstaaten, den Bundesdistrikt District of Columbia, die Niederlande, das Vereinigte Königreich und Deutschland. Unter den Partnern von Sungevity befinden sich einige der wichtigsten Unternehmen und Organisationen der Welt einschließlich Lowe's, E.ON, GE und The Sierra Club. Das Unternehmen wurde 2015 durch B Corp in die Gruppe der im Hinblick auf ihren Umwelteinfluss "Best for the World"-Unternehmen aufgenommen. Weiterführende Informationen: www.sungevity.com.

Über Sunpreme Inc.

Sunpreme mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien ist ein globales Unternehmen für photovoltaische Solarstromerzeugung, das seine proprietäre HCT entwirft, entwickelt und produziert, die das beste Kosten-Leistungs-Verhältnis für Cleantech-Kunden auf der ganzen Welt liefert. Sunpreme bietet die weltweit leistungsstärksten Bifacial-Module und intelligenten Module an, die bei Standardtestbedingungen, basierend auf einer patentierten HCT-Plattform, Strom im Umfang von 310 W - 500 W produzieren. Die Lösungen von Sunpreme, die sich siebenmal unter den zehn besten Dünnschicht-PV-Produkten platzieren konnten, werden in den USA einschließlich in Alaska, Kalifornien, Florida, Hawaii, Massachusetts, Puerto Rico, Utah, Vermont und international in Brasilien, Kanada, Chile, China, Ecuador, auf Fidschi, in Indien, Israel, Italien, Japan, Mexico, den Niederlanden, in Nigeria, auf den Philippinen, in Portugal, Katar, Saudi Arabien, Schweden, Thailand, der Türkei und im Vereinigten Königreich eingesetzt. Weiterführende Informationen: www.sunpreme.com. Kontakt: Samantha Lam, slam@sunpreme.com.

Original-Content von: Sunpreme, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sunpreme

Das könnte Sie auch interessieren: