Seramis GmbH

Der Blumensitter kommt von Seramis

Der Blumensitter kommt von Seramis
Weder zu wenig noch zu viel - mit Seramis sind Pflanzen auch während des Urlaubs optimal mit Wasser und Nährstoffen versorgt. Bildquelle: Seramis GmbH. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/112439 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Seramis GmbH"

Mogendorf (ots) - Im Juli gehen bundesweit die Sommerferien los: Millionen Deutsche fiebern ihrem verdienten Jahresurlaub entgegen und freuen sich auf eine entspannte und erholsame Zeit. Nicht so die vielen Zimmer- und Balkonpflanzen der Reisenden, die dann schlimmstenfalls wochenlang auf sich alleine gestellt sind. Neben den richtigen Licht- und Temperaturverhältnissen ist die Wasserversorgung der häuslichen Flora die eigentliche Herausforderung für Pflanzenliebhaber während der Urlaubszeit. Hier hilft Seramis Tongranulat, denn es speichert Wasser wie ein Schwamm, so dass sich Grün- und Blühpflanzen bis zur Rückkehr ihrer Besitzer prima selbst versorgen können - der perfekte Babysitter für die verwaisten Gewächse!

Der wohlverdiente Urlaub steht bevor, doch es findet sich niemand zuverlässiges zum Blumengießen? Da bleibt nur eins: Pflanzen müssen zu Selbstversorgern werden. Mit Seramis, dem Wasserspeicher aus Ton ist das kein Problem, denn dank der kleinen roten Körnchen müssen Zimmer- und Balkonpflanzen bis zu drei Mal seltener gegossen werden als in Erde. Seramis ist in der Lage, Wasser zu speichern und es bei Bedarf wieder an die Wurzeln der Pflanze abzugeben. So müssen Palme, Benjamin oder Olivenbaum nicht vergeblich auf Nachbarn, Freunde oder Verwandte warten, die eigentlich zum Gießen kommen sollten - und kein alleingelassenes Gewächs muss mehr Durst leiden.

Umtopfen ist ein Kinderspiel

Das Tongranulat von Seramis ist der ideale Babysitter für ihre Pflanzen während der Urlaubszeit. Doch was, wenn die Koffer schon gepackt sind und alles häusliche Grüne noch in Erde wächst? Macht nichts, denn das Umtopfen in Seramis ist ein Kinderspiel. Einfach ein etwas größeres, wasserdichtes Gefäß verwenden und zu einem Drittel mit Seramis Tongranulat füllen. Anschließend die Pflanze samt Wurzelballen hineinsetzten und auffüllen, bis der Wurzelballen ein bis zwei Zentimeter mit Ton bedeckt ist. Zum Schluss noch den speziellen Seramis Gießanzeiger bis zum unteren Rand des Anzeigefeldes in den Wurzelballen stecken - fertig. Natürlich gießen nicht vergessen. Ideal ist ein Viertel des Topfvolumens an Wasser mit der entsprechenden Menge an Seramis Vitalnahrung für Grün- oder Blühpflanzen. Diese sorgt dafür, dass die Pflanze bis zur nächsten Bewässerung optimal mit allen nötigen Nährstoffen versorgt ist - auch noch nach dem Urlaub.

Keine Gefahr durch Ertrinken

Wer seinen Hausschlüssel doch einer Gießvertretung überlässt, muss sich auch keine Sorgen darum machen, dass seine Lieblinge nach dem Urlaub ertränkt sind: Wann eine Pflanze Wasser benötigt, verrät der Gießanzeiger, indem er sich rot färbt. Zeigt der Gießanzeiger die Farbe Blau, so ist noch genügend Flüssigkeit für die Wurzeln vorhanden. So werden auch Ungeübte schnell zu wahren Gießprofis. Durch die poröse Struktur von Seramis sind die Wurzeln außerdem stets gut belüftet und mit Sauerstoff versorgt. Zusammen mit der Vitalnahrung können Pflanzen gesund wachsen und dies auch noch lange nach dem Urlaub. Das Tongranulat ist strukturstabil und verdichtet nicht, was Seramis fast unbegrenzt haltbar macht - der Blumensitter für den nächsten und übernächsten Urlaub ist also schon im Haus.

Über die Seramis GmbH

Seramis - heute eine der bekanntesten Marken im Haus- und Gartenmarkt - revolutionierte vor rund einem Vierteljahrhundert die Welt der Zimmer- und Balkonpflanzen: Die Erfindung des gleichnamigen Tongranulats schaffte eine torffreie Alternative zu Blumenerden. Bis zum heutigen Tag produziert das marktführende Unternehmen mit Hauptsitz in Mogendorf bei Koblenz wasserspeicherndes Seramis nach einem patentierten Verfahren. Das Portfolio umfasst neben Tongranulat auch Spezialsubstrat für Orchideen, Vitalnahrung, Blattpflege und Gießanzeiger. Als eigene Firma besteht die Seramis GmbH seit Ende 2013. Davor war Seramis eine Marke der Mars GmbH. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.seramis.de

Pressekontakt:

Firmenkontakt
Sonja Schülli
Seramis GmbH
Tel: +49 2623 6084-6028
E-Mail: sonja.schuelli@eu.effem.com

Pressekontakt
Sandro Cocca
Ketchum Pleon GmbH
Tel: +49 711 21099-419
E-Mail: sandro.cocca@ketchumpleon.com

Original-Content von: Seramis GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Seramis GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: