B2X Care Solutions

B2X sichert sich 6 Millionen Euro Wachstumskapital von Harbert European Growth Capital

München (ots) - B2X, führender Technologieanbieter von Customer-Care-Lösungen für Smartphones und Internet of Things (IoT), hat heute den erfolgreichen Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 6 Millionen Euro durch Harbert European Growth Capital Fund I (HEGCF) bekannt geben. B2X wird das Kapital verwenden, um das weltweite Wachstum mit seiner Smart-Service-Plattform und mit führenden Mobiltelefon-Herstellern weiter zu beschleunigen.

B2X hat seinen Umsatz in den letzten fünf Jahren mit einem durchschnittlichen Jahreswachstum von 59% konstant gesteigert. Zuletzt belegte das Unternehmen den dritten Rang der "Inc. 500 Europe"-Liste des US-amerikanischen Inc.-Magazins. Die Smart-Service-Plattform von B2X wird heute von weltweit führenden Mobiltelefonmarken wie Apple, Motorola und Xiaomi eingesetzt, die ihren Kunden ein erstklassiges Serviceerlebnis bieten wollen.

Mit der Investition will B2X seine Wachstumsstrategie fortsetzen. Dazu gehört die Erschließung neuer Zielgruppen wie Versicherungsunternehmen, die mit neuen Versicherungsangeboten in den Mobil- und IoT-Markt eintreten, sowie chinesischer Smartphone-Hersteller, die weltweit expandieren. Mit der SMARTCARE Technology-Plattform, einem globalen Netzwerk mit über 400 Servicepartnern und Operations in mehr als 100 Ländern ist B2X der einzige Anbieter einer vollständig digitalisierten Customer-Care-Lösung für Smartphones und IoT.

"Die Erfolgsgeschichte von B2X der letzten Jahre hat uns sehr beeindruckt. Das Unternehmen wächst rasant, indem es Mobiltelefonmarken dabei hilft erstklassigen Kundenservice anzubieten. Wir freuen uns, B2X durch neues Kapital beim weiteren Wachstum zu unterstützen -insbesondere in neuen Marktsegmenten wie der Versicherungsbranche und chinesischen Smartphone-Herstellern", sagte David Bateman von HEGCF.

"Das Marktpotenzial mobiler und IoT-Geräte ist gigantisch - 70% der Weltbevölkerung werden in Kürze miteinander vernetzt sein. Allein im Versicherungsmarkt schlummert ein Geschäftsvolumen von 50 Milliarden US-Dollar. Zudem stehen neue Mobiltelefonmarken aus China in den Startlöchern und warten darauf, global zu expandieren. Da wollen wir der Partner ihrer Wahl sein. Die Investition von Harbert hilft uns, schneller zu expandieren, neue Marktsegmente zu erschließen und unsere Technologie weiterzuentwickeln", so Rainer Koppitz, CEO von B2X.

Das Investitionsvolumen für B2X beläuft sich für das zurückliegende Jahre auf nunmehr 15 Millionen Euro. B2X ist damit bestens positioniert, um die Digitalisierung von Customer-Care-Prozessen führender Smartphone-Marken und Anbieter digitaler Versicherungen zu beschleunigen.

Pressekontakt:

Sven Montanus
svensson&friends
sven@svenssonfriends.com
+49 8171 63990-97



Weitere Meldungen: B2X Care Solutions

Das könnte Sie auch interessieren: