Rightware

Rightware Kanzi® unterstützt das digitale Cockpit und Infotainment-System im neuen Karma Revero

Palo Alto, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Das in Kalifornien ansässige Automobilunternehmen Karma Automotive hat den neuen hochwertigen Luxus-Plu-in-Hybrid Karma Revero eingeführt, das über ein digitales Cockpit verfügt, bei dem Kanzis®-Benutzerschnittstellensoftware von Rightware genutzt wird, dem führenden Anbieter von HMI-Software-Lösungen (HMI - Human-Machine Interface) für die Automobilindustrie. Das innovative neue Fahrzeug verfügt über ein digitales Cockpit bestehend aus zwei integrierten HMIs - ein voll integriertes digitales Instrumentencluster und ein hochauflösendes Infotainment-System - durch die das Aussehen und die Handhabung von Karmas einzigartiger Marke verbessert werden.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160908/405492 )

Karma Automotive (http://www.karmaautomotive.com/) (Karma), früher bekannt unter dem Namen Fisker Automotive, ist ein Pionier bei hochwertigen Luxus-Hybridfahrzeugen. Karma hat seine jüngste Kreation, den Karma Revero, der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser ermöglicht dem Nutzer die Erfahrung eines mit Rightware Kanzi (http://www.rightware.com/kanzi/) geschaffenen digitalen Cockpits. Das digitale Cockpit besteht aus zwei verschiedenen, aber integrierten und miteinander verbundenen HMIs - ein vollständig digitales Instrumentencluster und ein Infotainmentsystem. Die zwei HMIs teilen nahtlos Daten, wodurch eine geschlossene Marken- und Nutzererfahrung für den Fahrer geschaffen wird.

"Karma Automotive will inspirieren. Wir streben nach zeitlosen Designs und nutzen die neueste und beste Technologie, um eine spezifische Erfahrung zu schaffen, die eine emotionale Verbindung zwischen dem Fahrer und der Marke erzeugt. Das digitale Cluster und Infotainment-System spielen eine große Rolle bei der Schaffung dieser Verbindung. Kanzi ermöglicht es uns, schnell eine atemberaubende und einzigartige digitale Benutzererfahrung zu schaffen, die unsere einzigartige Markenidentität wiedergibt und die das Karma-Fahrerlebnis auf eine neue Ebene hebt", erklärte David Witt, UX + HMI Design Manager von Karma Automotive.

Das digitale Instrumentencluster im Karma Revero ist konfigurierbar, um die Vorlieben der Fahrer berücksichtigen zu können. Das Herzstück ist ein digitaler Speedometer mit integrierten Infotainment- und Karteninhalten. Das digitale Instrumentencluster ist mit Reveros hochauflösenden Infotainmentsystem integriert und verfügt über einen Bildschirm, der sich mit lebhaften 60 Bildern pro Sekunde aktualisiert. Das Infotainmentsystem bietet eine hochklassige und einbeziehende Benutzererfahrung mit integriertem Zugang zu Klimatechnik und Infotainment-Funktionen, wodurch diese mit nur wenigen Berührungen zugänglich werden. Kontinuierliche Innovationen sind für Karma wichtig, und da Kanzis für Speicher und Speicherplatz nur wenig Platz braucht, kann Karma schnell und einfach die Benutzerschnittstellensoftware mithilfe von OTA (Over-the-Air) aktualisieren.

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit Karma Automotive kooperieren, einem der Vorreiter im Segment der hochwertigen Hybrid-Luxus-Fahrzeuge. Abgesehen von einem wahrhaft innovativen Ansatz beim Zusammenbringen von Technologie und Design, versteht und schätzt Karma Automotive auch den hohen Wert von Infotainmentsystemen sowie deren Charakter als Herausstellungsmerkmal - sowohl für die Marke als auch beim Fahrerlebnis", erklärte Ville Ilves, President bei Rightware.

Schnelle UI-Entwicklung dank Kanzi

Einer der wichtigsten Gründe, warum Karma Automotive sich beim neuen Karma Revero für Kanzi entschieden hat, war die Leistung von Kanzi, eine schnelles UI-Prototypenentwicklung und eine schnelle Transistion von Design zu Produktion zu ermöglichen. Karma brauchte eine UI-Lösung, die es ihnen ermöglichen würde, eine neue, atemberaubende und visuell herausstechende digitale Benutzerfahrung für deren neuestes Fahrzeug zu schaffen, ohne das Kompromisse bei der Qualität gemacht werden müssen. Mit der skalierbaren und erweiterbaren Kanzi-Plattform schuf Karma Automotive zwei hochqualitative HMIs in wenigen Monaten und war darüber hinaus in der Lage, die strengen Zeitvorgaben bei der Entwicklung einzuhalten. Kanzi ermöglichte Karmas Kern-UI-Team auf schnelle und agile Weise mit kontinuierlichen Designiterationen zu arbeiten, wodurch Designänderungen schnell an realer Hardware getestet werden konnten. Verschiedene von Kanzi bereitgestellte Plug-ins halfen Karma dabei, die vollständige Konnektivität von Beginn des Designprozesses an mit der Fahrzeugelektronik zu erreichen. Dies beschleunigte bedeutend die Entwicklung.

Informationen zu Rightware

Mit seiner Software-Produktfamilie Kanzi® zur raschen Konzeption und Entwicklung von Benutzeroberflächen ist Rightware® Marktführer im Bereich fortschrittlicher User-Interface-Technologie. Das Unternehmen ist in erster Linie in der Automobilbranche und weiteren angeschlossenen Industrien tätig. Rightware ist auf Deloittes "Fast 50"-Liste der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen im Jahr 2015. Rightware hat seinen Hauptsitz in Helsinki (Finnland) mit Niederlassungen im Silicon Valley, Detroit, Seoul, Tokio, Shanghai, London, Nizza, Turin und München.

http://www.rightware.com

Pressekontakt:

Ville Ilves
President, Rightware Inc.
+1-877-775-2694
ville.ilves@rightware.com



Weitere Meldungen: Rightware

Das könnte Sie auch interessieren: