Joikuspeed Oy

Joiku lädt die Menschen dazu ein, teil der Transparenz-Bewegung für schnellere, von Mobilfunkbetreibern bereitgestellte Internetgeschwindigkeiten zu werden

Helsinki (ots/PRNewswire) - Die Netzwerkgeschwindigkeit kann bis zu 20 Mal schneller sein - je nach Wahl des Telefonmodells beziehungsweise Wahl des Betreibers.

Die Bewegung fördert Sichtbarkeit und einen sachlichen Vergleich bei den von Betreibern angebotenen Internetgeschwindigkeiten und bei den verschiedenen Telefonmodellen. Die Bewegung wird über Crowdfunding auf der Website Indiegogo.com [http://www.indiegogo.com/projects/mobile-internet-transparency-movement] finanziert. Joiku lädt alle ein, sich hier zu beteiligen.

Joiku hat ein wissenschaftliches System mit dem Namen JoikuSpeed [http://www.joikuspeed.com] entwickelt, mit dem mobile Breitbandverbindungen an verschiedenen Standorten gemessen, verglichen und Analysen bereitgestellt werden können. Dies erfolgt weltweit und für verschiedene Netzwerkbetreiber und Telefonmodelle. Die JoikuSpeed-Lösung sammelt Nachweise über Geschwindigkeiten von mobilen Benutzern und veröffentlicht Ergebnisse sowie Betreibervergleiche sowohl im Netz als auch mobil. Die Lösung deckt hunderttausende Mobilfunkstandorte und mehr als eine Milliarde Nachweisdatenpunkte für Geschwindigkeiten ab.

Einflussreiche Personen aus der IT- und Mobilfunkbranche unterstützen die Bewegung für mehr Transparenz und Sichtbarkeit bei mobilen Internetgeschwindigkeiten. Eine Transparenz bei den von Betreibern angebotenen Geschwindigkeiten gibt jedem die Fakten über die besten Mobilfunkbetreiber- und Telefonmodelle an ihrem eigenen Standort.

Peter Vesterbacka, der "Mighty Eagle " von Angry Birds: "Ich unterstütze die Transparenz-Bewegung von Joiku. Jeder hat das Recht zu wissen, wofür er bezahlt und das Recht zwischen den besten, von Betreibern angebotenen Geschwindigkeiten an seinem eigenem Standort zu vergleichen."

Professor Jukka Manner, Aalto Universität in Finnland: "Wir arbeiten mit Joiku bei der Transparenz-Bewegung für mobiles Internet zusammen. Geschwindigkeitsmessungen werden mit der Netradar-Technologie vorgenommen, welche an der Aalto Universiät entwickelt wurde. Die Messungen sind so akkurat und zuverlässig wie wissenschaftlich möglich."

Es gibt viele Möglichkeiten, wie jeder zur Bewegung beitragen kann:

Jeder kann an der Transparenz-Bewegung über das Crowdfunding unter Indiegogo.com [http://www.indiegogo.com/projects/mobile-internet-transparency-movement] teilnehmen.

Jeder ist dazu eingeladen, seine Meinung in der Öffentlichkeit zu äussern und unter der Facebook-Seite der Bewegung [http://www.facebook.com/joikuspeed] Teil der Unterstützergemeinschaft zu werden.

Jeder kann die Bewegung unterstützen, indem die kostenfreie JoikuSpeed Mobilefunk-App [https://play.google.com/store/apps/details?id=com.joikuspeed.android] heruntergeladen wird, um die eigene Geschwindigkeit und den Betreibervergleich zu erfahren und diesen als Geschwindigkeitsnachweis im Service zu veröffentlichen.

Jeder kann die Geschwindigkeitsvergleiche auf einer Karte an einem frei gewählten Standort kostenfrei unter JoikuSpeed.com [http://www.joikuspeed.com] veröffentlichen und kann die Ergebnisse teilen.

Informationen zu Joiku

Die Transparenz-Bewegung wurde von Joiku [http://www.joiku.com] initiiert, sodass die Benutzer bessere mobile Internetgeschwindigkeiten erhalten können. Die JoikuSpeed-Lösung wurde von Joiku geschaffen und bereitgestellt, dem Designer des beliebten mobilen WiFi-Hotspots JoikuSpot [http://www.joiku.com], sodass die Benutzer die Fakten sehen können, wenn sie sich für ein Telefon oder einen Betreiber entscheiden.

PRESSEKONTAKT:

Antti Kosunen, antti@joikuspeed.com, +358-400-850-200.

Original-Content von: Joikuspeed Oy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Joikuspeed Oy

Das könnte Sie auch interessieren: