Bauer Media Group, happinez

Bestsellerautor John Strelecky in Happinez: "Wir waren schon etwas, bevor wir geboren wurden. Unser Leben ist nicht der Anfang und nicht das Ende."

Bestsellerautor John Strelecky in Happinez: "Wir waren schon etwas, bevor wir geboren wurden. Unser Leben ist nicht der Anfang und nicht das Ende."
Cover der Happinez-Ausgabe 05/2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/111841 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bauer Media Group, happinez/Happinez"

Hamburg (ots) - John Strelecky mochte sein Leben wie es war. Doch dann beschloss er auf Weltreise zu gehen und dies veränderte alles. Heute ist er Bestsellerautor, hält weltweit Seminare und Vorträge. In der neuen Happinez (5/2016, EVT 09. Juni) spricht der 46-Jährige über seine Erfahrungen während der Reise, was er gelernt hat und was er denjenigen rät, die sich mit der Sinnessuche schwer tun. "Sucht Antworten auf folgende Fragen: Was genau wäre das Leben oder der Job, von dem ich träume - und warum? Wer lebt es? Wer hat ihn? Gehe auf diese Leute zu und frage sie um Rat. Lerne von ihnen, arbeite mit ihnen. Trau dich! Die Frage lautet nicht: Wer bin ich schon, dass ich dieses oder jenes tun könnte? Die Frage lautet: Wer bin ich, es nicht zu versuchen?"

Über die Erlebnisse während seiner Reise schrieb er das Buch "Das Café am Rande der Welt." Was kann man denn in einem Café lernen? "Fragen zu stellen. An keinem anderen Ort kommst du so leicht mit wildfremden Leuten ins Gespräch - wenn du es zulässt. Du erfährst Geschichten und Ansichten, die jenseits deines Alltags liegen. Das öffnet dich. Gibt dir neue Blickwinkel." Für John Strelecky war dies eine befreiende Erkenntnis. "Unsere eigenen Wünsche, Zweifel und Probleme fechten wir zu oft mit uns allein aus: Wie schaffe ich bloß dies, wie mache ich nur das? Wir fühlen uns dabei, als würden wir vor einem Berg stehen und nicht wissen, wie wir hinaufkommen. Zu selten fragen wir: Wer kennt den Weg? Wer war da oben - und kann mir helfen?"

Während seiner Reise entdeckte der Amerikaner für sich auch eine andere Definition von Reichtum. "Ich begriff, dass seine Währung die Minuten sind: Wie viel Prozent meines Lebens verbringe ich mit den Dingen, die ich wirklich tun will - und zwar so, wie ich es gern möchte? Die Antwort darauf führte mich zu dem, was mein Leben heute sinnvoll macht: Es besteht nicht nur darin, Autor zu sein. Ich will die Energie, den Geist finden, der jedem Ort innewohnt. Ich will das Leben entdecken, Erfahrungen machen - und sie weitergeben." Seine Erlebnisse gibt er an seine Tochter weiter. Wie erklärt er ihr das Leben? "Wir waren schon etwas, bevor wir geboren wurden. Unser Leben ist nicht der Anfang und nicht das Ende. Wir alle sind Seelen, die erfahren wollen, wie es ist, Mensch zu sein. Sei neugierig! Fühle, was du wirklich fühlst, und nicht, was du fühlen solltest. Und manchmal, wenn du denkst, alles bricht auseinander, fügt es sich in Wahrheit nur zu etwas Besserem zusammen."

Hinweis für die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der neuen Happinez (ab 09. Juni im Handel). Diese Meldung ist unter Quellenangabe "Happinez" zur Veröffentlichung frei.

Über Happinez

Happinez ist das erste Mindstyle Magazin für anspruchsvolle Frauen, die materiellen Luxus mit innerer Zufriedenheit kombinieren. Im Juni 2010 begründete die Zeitschrift das Segment auf dem deutschen Markt und markiert damit das neue gesellschaftliche Bewusstsein für wahren Luxus: Zeit, Gelassenheit und innere Stärke. Es eröffnet der anspruchsvollen Leserin durch fundierte, informative Beiträge mit Interviews, Reportagen und Kolumnen von populären Autoren einen verständlichen Zugang zu einem breiten Themenspektrum mit den Schwerpunkten Weisheit, Psychologie und Spiritualität. Happinez besticht durch ein einzigartiges Design, eine beeindruckende, großzügige Fotografie sowie eine opulente Bildsprache. Das Mindstyle Magazin erscheint achtmal pro Jahr zu einem Copy-Preis von 5,40 EUR mit einer Auflage von 139.438 Exemplaren (Verkaufte Auflagen nach IVW I/2016).

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, happinez, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, happinez

Das könnte Sie auch interessieren: