Bauer Media Group, happinez

Kinderbuchautor Eric Carle (Die kleine Raupe Nimmersatt) in Happinez: "Meine Religion, das wurden schließlich die Farben"

Hamburg (ots) - Können Farben die Welt verändern? Ja, sagt Kinderbuchautor Eric Carle. Mit einem unbefangenen Blick auf die Welt hat der Künstler in seinen Büchern Figuren für die Ewigkeit geschaffen, allen voran: Die kleine Raupe Nimmersatt. Ein Welterfolg mit 36 Millionen verkauften Büchern. "Eines Tages stanzte ich Löcher in ein Blatt Papier und schaute hindurch. Mir gefiel dieser neue Blickwinkel. Wer könnte wohl durch dieses Loch krabbeln? Oder ein solches Loch knabbern?", so Carle über die Entstehung der kleinen Raupe Nimmersatt. In Happinez (2/2016, EVT. 28.1.) spricht der heute 86-Jährige über Glaube und Liebe - und verrät, auf welche Weise ihn sein Vater inspirierte.

Im Herbst 1935 zieht seine Familie von Amerika nach Deutschland. Carle ist zu diesem Zeitpunkt gerade sechs Jahre alt und wächst fortan weit entfernt von seiner geliebten Heimat auf. Die Sehnsucht nach Amerika und alle damit verbundenen Erinnerungen belasten den Jungen enorm. Hinzu kommt der Albtraum des zweiten Weltkriegs, der nur wenige Jahre später ausbricht. Carle sind besonders zwei Dinge im Gedächtnis geblieben: "Dunkelheit. Traurigkeit. Vielleicht sind meine lustigen, farbenfrohen Figuren, all meine Marienkäfer, Spinnen, Bären und Hähne entstanden, um diese dunklen Erinnerungen zu übertünchen?", sinniert der Künstler. Aus diesen prägenden Erlebnissen schöpft Carle heute seine Kraft, seine Inspiration: "Mein inneres Kind, das so plötzlich entwurzelt war, wurde später beim Zeichnen wieder lebendig. Ich versuchte, es mir zu bewahren. Darüber hinaus habe ich gelernt, offen zu bleiben - für das Unerklärbare, das Zufällige. Selbst für das Abwegige."

Während eines Ferienaufenthalts im Schwarzwald muss der damals 10-Jährige erkennen, dass Glaube leider nicht nur vereint - sondern auch spaltet, denn als Protestant darf er nicht mit einem katholischen Mädchen spielen. Aus diesem Erlebnis zieht Eric Carle eine ganz besondere Lehre: "Meine Religion, das wurden schließlich die Farben, das Licht; das Vergnügen, wenn ich male - das schenkt mir bis heute tiefen inneren Frieden."

Hinweis für die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der neuen Happinez (ab 28. Januar im Handel). Diese Meldung ist unter Quellenangabe "Happinez" zur Veröffentlichung frei.

Über Happinez

Happinez ist das erste Mindstyle Magazin für anspruchsvolle Frauen, die materiellen Luxus mit innerer Zufriedenheit kombinieren. Im Juni 2010 begründete die Zeitschrift das Segment auf dem deutschen Markt und markiert damit das neue gesellschaftliche Bewusstsein für wahren Luxus: Zeit, Gelassenheit und innere Stärke. Es eröffnet der anspruchsvollen Leserin durch fundierte, informative Beiträge mit Interviews, Reportagen und Kolumnen von populären Autoren einen verständlichen Zugang zu einem breiten Themenspektrum mit den Schwerpunkten Weisheit, Psychologie und Spiritualität. Happinez besticht durch ein einzigartiges Design, eine beeindruckende, großzügige Fotografie sowie eine opulente Bildsprache. Das Mindstyle Magazin erscheint achtmal pro Jahr zu einem Copy-Preis von 5,40 EUR mit einer Auflage von 123.211 Exemplaren (Verkaufte Auflagen nach IVW IV/2015).

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, happinez, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, happinez

Das könnte Sie auch interessieren: