Medexo GmbH

Medexo schließt Kooperation mit HELIOS Kliniken zu eHealth-Anwendung

Dr. Jan-Christoph Loh, Geschäftsführer der Medexo GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/111798 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Medexo GmbH/Medexo"

Berlin (ots) -

* Medexo wird Teil des eHealth Accelerators "Helios.hub" 
* Zusammenarbeit besiegelt logischen Schritt in wachstumsstarken 
  B2B-Markt 
* Medexos Software erleichtert Alltag von Patienten mit Herzschwäche 
  und sichert telemedizinische Arzt-Patienten-Kommunikation 

Das Berliner eHealth-Startup Medexo hat eine Kooperation mit Helios.hub geschlossen, einem eHealth-Accelerator der HELIOS Kliniken. Die Zusammenarbeit gründet auf einem neuen Pilotprojekt mit dem HELIOS Klinikum Schwerin. Es sieht vor, Patienten mit Herzinsuffizienz telemedizinisch zu betreuen und die Klinik bei der Fernüberwachung von Betroffenen zu unterstützen. Medexo hat die Software entwickelt und ermöglicht über eine Bluetooth-Waage und digitale Tools die Kontrolle des Gesundheitszustands von Patienten.

Dr. med. Jan-Christoph Loh, Geschäftsführer von Medexo, sagte: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem HELIOS Klinikum Schwerin. Geschätzte 3,2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Herzschwäche. Diese unheilbare Krankheit ist der häufigste Grund für Krankenhauseinweisungen. Wir möchten Patienten mit unserer Software mehr Lebensqualität geben. Dazu gehört auch, dass sie ihrem normalen Leben zu Hause nachkommen können, ohne auf die medizinische und lebensnotwendige Betreuung verzichten zu müssen. Kliniken ermöglichen wir die Überwachung aus der Ferne und stellen so eine regelmäßige Arzt-Patienten-Kommunikation sicher."

Das Pilotprojekt erstreckt sich auf 8 Monate. "Die Pilotphase ist ein wichtiger Meilenstein in der Weiterentwicklung des Produktes, um es für den Klinikalltag mit Ärzten und Patienten zu rüsten. Das Potenzial der Anwendung ist enorm und birgt für Klinik und Patient eine Win-Win-Situation", kommentierte Tim Niemeyer, Chief Financial Officer von Medexo.

Als Marktführer für medizinische Online-Zweitmeinungen ist die Kooperation für Medexo ein wichtiger Schritt in dem wachstumsstarken B2B-Gesundheitsmarkt. Er ist eine logische Weiterentwicklung von Medexos Bemühungen, den Gesundheitsbereich stärker zu digitalisieren und mit seinen Anwendungen zur Steigerung der Lebensqualität und Unabhängigkeit von Patienten beizutragen, aber auch, Kliniken im Alltag mit intelligenten Lösungen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Über Medexo

Medexo ist ein medizinisches Tech- und eHealth-Unternehmen aus Berlin. Seit 2012 vermittelt Medexo Patienten einfachen und schnellen Zugang zu medizinischen Experten online für eine fachärztliche Zweitmeinung. Patienten können so eruieren, ob eine geplante Operation medizinisch notwendig ist. Das Medexo-Ärztenetzwerk besteht aus über 80 führenden Spezialisten mit internationaler Anerkennung und langjähriger Erfahrung.

Für sein Geschäftsmodell, den gesellschaftlichen Mehrwert und den hohen Patientenfokus wurde Medexo mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit der Anerkennung "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2015" sowie mit dem IT-Innovationspreis Mittelstand 2014 und 2015. Seit 2015 entwickelt Medexo telemedizinische Anwendungen und Lösungen für Kliniken und Ärzte, um eine bessere Patientenversorgung und Lebensqualität für Betroffene zu ermöglichen. 2016 hat das Unternehmen eine Software zur telemedizinischen Überwachung von Patienten mit Herzinsuffizienz entwickelt.

Über helios.hub

helios.hub ist der eHealth Accelerator der HELIOS Kliniken und unterstützt Gründer und Start-ups, um digitale Anwendungen in der Praxis zu entwickeln, zu testen und einzuführen. HELIOS bietet Testmöglichkeiten in über 100 Kliniken und ein Netzwerk, das andere Leistungserbringer, Patientenvertreter und Experten aller Fachrichtungen einschließt.

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. helios-hub.com/portfolio

Pressekontakt:

Dr. Jan-Christoph Loh
Geschäftsführung
Mail: presse@medexo.com
Tel.: +49 (0)30 98 32 16 951

Nadine Bütow
Kommunikationsleitung
Mail: n.buetow@medexo.com
Tel.: +49 (0) 152 54 54 95 32

Unsere Online Kanäle
Web: www.medexo.com
Twitter: @Medexo_GmbH
Facebook: www.facebook.com/Medexo
Youtube: www.youtube.com/user/Medexo

Original-Content von: Medexo GmbH, übermittelt durch news aktuell