Deutsche Oppenheim Family Office AG

Deutsche Oppenheim Family Office AG: WvF-Fonds heißen seit 1. Januar "FOS"-Fonds
Positive Bilanz des Fondsmanagements

München/Frankfurt/Köln (ots) - Seit 1. Januar haben die von der Deutsche Oppenheim Family Office AG beratenen drei Publikumsfonds einen neuen Namen: Die alte Bezeichnung "WvF" stand bei diesen Fonds für "Wilhelm von Finck". Das Family Office war 2013 mit der Kölner Oppenheim Vermögenstreuhand (OVT) unter dem Dach der Deutschen Bank zur Deutsche Oppenheim Family Office AG verschmolzen worden. Das neue Präfix "FOS" steht für "Family Office Strategie". Die Wertpapierkennung bleibt unverändert, für die Anleger ändert sich nichts.

- Alt:  WvF Strategie-Fonds Nr. 1
  Neu: FOS Strategie-Fonds Nr. 1
  (WKN / ISIN: DWS0TS / DE000DWS0TS9)
  Fondsvolumen per 31.12.2014: 408 Mio. EUR
- Alt: WvF Rendite und Nachhaltigkeit
  Neu: FOS Rendite und Nachhaltigkeit
  (WKN / ISIN: DWS0XF / DE000DWS0XF8)
  Fondsvolumen per 31.12.3014: 682 Mio. EUR
- Alt:  WvF Performance und Sicherheit
  Neu: FOS Performance und Sicherheit
  (WKN / ISIN: A1JSUZ / DE000A1JSUZ4)
  Fondsvolumen per 31.12.2014: 124 Mio. EUR 

Vorstand Stefan Freytag, Chefanlagestratege der Deutsche Oppenheim Family Office AG: " Mit der Anpassung des Namens haben wir einen konsequenten Schritt zur Verbindung mit unseren Family Office-Kompetenzen vollzogen."

Zugleich zog Freytag für die Fonds eine positive Bilanz. "Die drei Fonds erreichten im vergangenen Jahr zwischen 4,45% und 5,15% Rendite bei z.T. sehr geringer Volatilität, weswegen sie auch bei Stiftungsinvestoren beliebt sind. In dieser Größenordnung und teilweise darüber lag auch die jährliche Performance der Fonds über drei und fünf Jahre, wobei der jüngste Fonds "Performance und Sicherheit" erst im April 2012 aufgelegt wurde." Ausführliche Informationen zu den Fonds können unter www.deutsche-oppenheim.de heruntergeladen werden.

Kontakt:

Oliver Leipholz
Leiter Portfoliomanagement
Deutsche Oppenheim Family Office AG
E-Mail: oliver.leipholz@deutsche-oppenheim.de

Pressekontakt:
Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Tel. 0170 462 1440
E-Mail: presse@deutsche-oppenheim.de
Original-Content von: Deutsche Oppenheim Family Office AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Oppenheim Family Office AG

Das könnte Sie auch interessieren: