Texxol Mineralöl AG

Texxol AG: Deutlicher Anstieg des Neu-Zeichnungsvolumens in 2013

Buchholz (ots) - Trotz Marktturbulenzen kann die Texxol AG einen Anstieg des Neu-Zeichnungsvolumens im vergangenen Geschäftsjahr um fast 20% verzeichnen.

Geschäftsführer Dr. Sönke Harrsen sieht damit die solide Firmenpolitik einmal mehr bestätigt: "Wussten Sie, dass die TEXXOL Mineralöl AG mit den Abschlussgebühren ausschließlich die mit den Platzierungen direkt verbundenen Kosten zahlt?" Diese sogenannten "weichen" Kosten - bei Texxol sind das insbesondere die Prospektherstellungskosten sowie Ausgaben für die Kapitalplatzierung / Courtagen und Werbung incl. Schulungen - betragen (bezogen auf die jährlichen Neuzeichnungen) etwa 10%. Bemerkenswert dabei ist, dass die insgesamt gezahlten Abschlussgebühren incl. Agio bei rund 16% liegen, das ergab allein in 2012 einen Überschuss von mehr als 400.000 Euro. Dieser Betrag verblieb bei der TEXXOL AG und damit auch bei den Anlegern.

Der erwirtschaftete Überschuss wird bei der Texxol AG also nicht zur Initiatorenvergütung oder für Konzeptionen, Projektierung, Haftungsübernahme etc. und unabhängig vom späteren Geschäftserfolg "umgeleitet", sondern steht dem Unternehmen für die normale Geschäftstätigkeit zusätzlich zur Verfügung.

Pressekontakt:

Dr. Sönke Harrsen
TEXXOL Mineralöl Aktiengesellschaft
Kirchenstraße 7
21244 Buchholz
Telefon: +49/(0)4181/21922-0
Telefax: +49/(0)4181/219 22-29
E-Mail: zentrale@texxol.de

Original-Content von: Texxol Mineralöl AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Texxol Mineralöl AG

Das könnte Sie auch interessieren: