EnterpriseDB

EDB startet branchenweit erste integrierte operationale Datenbankmanagement-Plattform auf Open-Source-Basis

Bedford, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Ermöglicht föderiertes Enterprise Data Management, integriert Postgres mit MongoDB und Hadoop und verbessert DevOps und Database-as-a-Service mit OpenStack und Multi-Cloud-Unterstützung

EnterpriseDB® (EDB(TM)), das führende Postgres-Datenbankunternehmen für den Enterprise-Bereich, gab heute die sofortige Verfügbarkeit der EDB Postgres(TM)-Plattform bekannt, einer integrierten Datenbankmanagement-Plattform auf Open-Source-Basis für den professionellen Unternehmenseinsatz. Die EDB Postgres-Plattform ermöglicht ein breites Spektrum an Bereitstellungstopologien, integriert EDBs ausgereifte, sofort im Unternehmen einsetzbare Postgres-Datenbank mit weiteren führenden Datenmanagement-Lösungen und bietet ein spezialisiertes Partner-Ökosystem für neue, agilere Bereitstellungsmodelle.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160106/319928LOGO

"Wir stehen an der Schwelle der bedeutendsten Open Source-Transformation in der Geschichte, und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen werden selbst den großen Erfolg von Linux in den Schatten stellen. Unternehmen aller Größenordnungen und insbesondere die F1000 ordnen gerade systematisch ihre Legacy-Datenmanagement-Modelle, Infrastrukturen und Lieferanten neu - und aktualisieren jeden Bereich mit Open Source-basierten Alternativen", erklärte Ed Boyajian, President und CEO von EDB. "Mit dem weit verbreiteten Einsatz zahlreicher bereits bewährter aber separat genutzter Open-Source-Technologien haben unsere Kunden sehr deutlich gemacht, was sie brauchen. Sie fordern eine vollständigere und umfassender integrierte Lösung auf Open Source-Basis, die ihre aktuellen Kapazitäten erfüllt oder übertrifft und zugleich Handhabung und Bereitstellung vereinfacht. Diese Notwendigkeit hat uns zur Entwicklung der EDB Postgres-Plattform veranlasst".

Wenn es um ihre Datenbankmanagement-Infrastrukturen geht, stehen IT-Organisationen vor einer Reihe komplexer Entscheidungen, und Chief Data und Information Officers können nur mit Mühe Schritt halten. Mit der EDB Postgres-Plattform haben die Organisationen einen Partner, der die Lösungen und den Support bereitstellt, um das Rechenzentrum in eine Innovationsplattform mit Open Source zu verwandeln. Viele haben bereits mit dieser Transformation begonnen. Schon 20 Prozent der Fortune 500-Unternehmen haben EDB Postgres im Einsatz, um die Arbeitsabläufe zu transformieren und zu modernisieren. Sie haben Einsparungen von bis zu 80 Prozent durch den Einsatz von EDB Postgres anstelle von traditionellen, kommerziellen und proprietären Lösungen erzielt - Einsparungen, die in neue strategische Initiativen reinvestiert werden können um Wettbewerbsvorteile zu erlangen.

"EDB Postgres hat ein neues Maß an Effizienz und Produktivität in unser Datenumfeld gebracht, so dass der Fokus der IT-Abteilung nun auf neuen Initiativen liegen kann, die zu den unternehmerischen Zielsetzungen beitragen", sagt Javier Martinez, IT Transformation und Technology Manager bei Telefónica S.A., einem in Spanien ansässigen Breitband- und Telekommunikationsanbieter. "Die Zusammenarbeit mit EDB in der Entwicklung neuer Potentiale hat das Engagement des Unternehmens demonstriert, uns beim Aufbau einer Rechenzentrums-Infrastruktur der nächsten Generation zu helfen, die sicherstellt, dass wir weiterhin innovativ agieren können". Nach Angaben von Gartner werden bis 2018 mehr als 70 Prozent der neuen internen Anwendungen auf einem OSDBMS [Open Source Database Management System] entwickelt und 50 Prozent der bestehenden kommerziellen RDBMS-Instanzen werden entweder bereits umgestellt worden sein oder sich im Umstellungsprozess befinden.1

"IT-Organisationen auf der ganzen Welt ringen damit, den Ansprüchen der digitalen Transformation gerecht zu werden, doch den komplexen und teuren Dateninfrastrukturen, die ihren bestehenden Back-Office-Anwendungen dienen, fehlt die benötigte Flexibilität und kostengünstige Skalierbarkeit für diese neuen Anwendungskontexte", so Carl Olofson, Research Vice President für Application Development and Deployment bei IDC. "Integrierte Datenmanagement-Plattformen auf Abonnement-Basis wie EDB Postgres machen es Unternehmen möglich, sich durch Unterstützung neuer agiler Entwicklungsmodelle und digitaler Anwendungen auf die dritte Plattform zu bewegen. Datenmanagement-Plattformen auf Open-Source-Basis bieten die Flexibilität zur Reinvestition in neue datengesteuerte Initiativen".

EDB Postgres Partner-Ökosystem

EDB hat ein strategisches Partner-Ökosystem mit führenden Hardware-, Software- und Service-Providern entwickelt, um eine Reihe von Implementierungsoptionen für Endanwender zu gewährleisten. EDB hat zudem Partnerschaften mit Amazo,; Google und Aliyun, dem Cloud-Computing Geschäftsbereich von Alibaba, aufgebaut, was Kunden die flexible Wahl zwischen lokaler Installation vor Ort (On Premise), in der Cloud oder als Hybrid-Bereitstellungsmodell ermöglicht. Die Fähigkeit, Workloads weltweit und je nach Bedarf nahtlos in die Cloud hinein oder aus der Cloud heraus zu bewegen, gibt Unternehmen die Flexibilität, schneller auf die sich verändernden Anforderungen verschiedener interner Interessensgruppen reagieren zu können.

James Chinn, Chief Executive Officer und Managing Partner bei Shadow-Soft, fügt hinzu: "Als Google Cloud Platform Services-Partner entwickeln und stellen wir Managed-Services für Kundenanwendungen auf der Google Cloud Platform bereit. Da EDB Postgres Enterprise jetzt über Google Cloud Launcher verfügbar ist, können wir unseren Kunden einen schnellen und einfachen Zugang zu einem DBMS für den professionellen Unternehmenseinsatz mit hervorragender Performance, Sicherheit und Kompatibilität und zu einem attraktiven Preis anbieten".

Bei den Hardwareanbietern arbeitet EDB mit IBM, HP Enterprise und Dell zusammen aufgrund neu eingeführter Plattformen an der Zertifizierung von EDB Postgres für High-Performance-Computing-Umgebungen.

Dazu Terri Virnig, Vice President Power Software Solutions bei IBM, "Die Verfügbarkeit der EDB Postgres-Plattform auf IBMs Power Systems ist ein wichtiger Bestandteil unseres rasch wachsenden Linux on Power-Ökosystems. Power Systems ist von Grund auf für die Handhabung von Big Data konzipiert und liefert unseren Kunden mit EDB Postgres eine starke datenzentrierte Lösung, die ihre Unternehmensziele vorantreibt".

EDB Postgres-Plattform

EDB Postgres ist die erste integrierte operationale Datenmanagement-Plattform auf Open Source-Basis und vereinigt alle für die Verwaltung von strukturierten und unstrukturierten Daten in einem föderierten Modell erforderlichen Komponenten. Die Plattform ermöglicht die Integration verschiedener Datenbanken, unterstützt aber auch die Kombination unstrukturierter Daten von NoSQL-Lösungen und transaktionaler Unternehmensdaten in strukturierten relationalen Systemen.

Die EDB Postgres-Plattform umfasst:

- Die Auswahl zwischen zwei EDB Postgres Database (http://www.enterpr
  isedb.com/news-events/press-releases/enterprisedb-announces-availab
  ility-edb-postgres-advanced-server-95-and-e)-Serverversionen: (i) 
  EDB Postgres Standard Server, eine Open Source 
  PostgreSQL-Datenbank; oder (ii) EDB Postgres Advanced Server, eine 
  erweiterte Version von PostgreSQL mit ausgebauter Performance, 
  Skalierbarkeit sowie Sicherheitsfunktionen und Kapazitäten für den 
  professionellen Unternehmenseinsatz, geben den Kunden mehrere 
  Optionen, die zu ihren spezifischen Anforderungen passen. 
- Die Lösungen der Management-Suite mit wichtigen Funktionen für 
  Disaster Recovery, Hochverfügbarkeit, Monitoring, Management und 
  Tuning. 
- Eine Migration-Suite, die es Organisationen ermöglicht, Workloads 
  von anderen Lösungen, insbesondere Oracle unter Verwendung der von 
  EDB entwickelten Datenbank-Kompatibilität für Oracle, zu migrieren.
- Eine Integration-Suite mit einer Sammlung von Lösungen, die die 
  Replikation von Daten und Integration von EDB Postgres mit anderen 
  Lösungen wie MongoDB und Hadoop unterstützen. 
- Support und Services zur Ergänzung des Ökosystems der für 
  EDB-Kunden bereitgestellten Postgres-Lösungen. Globaler 24x7 
  Support und Upgrades sind Teil der EDB 
  Postgres-Plattform-Abonnements und professionelle Dienstleistungen 
  und Schulungen tragen dazu bei, dass sichergestellt werden kann, 
  dass die Kunden Investitionsrentabilität (ROI) erzielen können.  

EDB Postgres Features und Funktionalität

Die EDB Postgres-Plattform gewährleistet schnellere Multi-Master-Replikation, Bereitstellung privater Clouds auf OpenStack, mehr Leistung und Integration in verteilten Systemen und neue Datenadapter für die Integration von EDB Postgres mit anderen Datenmanagement-Lösungen, um hybride Datenplattformen zu erstellen. Zu den neuesten Funktionen zählen:

- EDB Replication Server - Neue, binäre logbasierte Replikation 
  entfernt alle Overheads vom Veröffentlichungssystem und bietet 
  Latenzraten von unter einer Sekunde zwischen Knoten. Eingebaute 
  Hochverfügbarkeit des Replikationskontrollschemas eliminiert einen 
  Single Point of Failure in einer 
  Replikations-Cluster-Konfiguration. Technisch ausgereifter 
  regelbasierter Mustervergleich erleichtert die Identifizierung und 
  Unterstützung von Tabellen für die Massenveröffentlichung. Der neue
  EDB Replication Server ist als Single- und Multi-Master verfügbar. 
- Cloud Management - Organisationen können mit Support für 
  Self-Service-Provisioning, Auto-Elasticity, Self-Healing, Load 
  Balancing und mehr in privaten Cloud-Umgebungen mit Red Hat oder 
  Community OpenStack Kilo DevOps-Praktiken besser unterstützen. DBAs
  können ihren internen und externen Kunden Database-as-a-Service 
  bereitstellen, Benutzer gemäß ihren Bedürfnissen klassifizieren, 
  Anwendungsfälle und Geschäftsziele einsetzen, um 
  Anwendungsentwicklung, Erprobung und Produktion zu beschleunigen. 
- Hadoop, MongoDB und MySQL Datenadapter - EDB Postgres beinhaltet 
  Datenadapter mit robuster Unterstützung für Hadoop, MongoDB und 
  MySQL. Datenadapter profitieren von der Foreign Data Wrapper 
  (FDW)-Technologie in Postgres, die es ermöglicht, Daten aus anderen
  Datenbanklösungen wie natives Postgres abzufragen. EDB Postgres 
  eliminiert mit Datenadaptern Datensilos durch die Integration 
  sowohl neuer NoSQL Datenbank-Technologien als auch auf MySQL 
  basierenden Applikationen mit einer traditionellen relationalen 
  DBMS-Anwendung. Die Datenadapter finden sich auf Github 
  (https://github.com/enterprisedb). Der Hadoop Data Connector ist 
  von der Hortonworks Data Platform (HDP) zertifiziert und trägt das 
  HDP Yarn-Ready-Zeichen. 

Preise, Verfügbarkeit und Software-Downloads

Die EDB Postgres-Plattform ist als Abonnement erhältlich, inklusive aller Datenmanagement-Lösungskomponenten, Postgres Support, Software-Upgrades und Zugang zu einem Großteil des EDB Partner-Netzwerks. EDB Postgres Software kann auf Bare-Metal, virtuell einschließlich Container-Umgebungen oder in öffentlichen, privaten und bzw. oder Hybrid-Cloud-Umgebungen implementiert werden. EDB Postgres basiert auf Open-Source, ist standardbasiert und läuft auf allen gängigen Betriebssystemen einschließlich verschiedener Distributionen von Linux und Windows.

EDB Postgres bietet Organisationen Flexibilität bei der Preisgestaltung und ist in drei Abonnements verfügbar: (i) EDB Postgres Enterprise, (ii) EDB Postgres Standard, und (iii) EDB Postgres Developer. Das EDB Postgres Enterprise-Abonnement umfasst EDB Postgres Advanced Server Database und Datenbankkompatibilität mit Oracle. EDB Postgres Standard enthält PostgreSQL Database. EDB Postgres Developer bietet Anwendern das DBMS ihrer Wahl und zielt auf den Entwickler-Einsatz ab. Alle drei Abonnements beinhalten umfassende Tool-Suiten für Management, Integration und Migration, globalen Support und Upgrades und sind in einem breiten Spektrum lokaler Installationen und Cloud-Konfigurationen einsetzbar.

Als Einstieg in die EDB Postgres-Plattform kann EDB Postgres Advanced Server hier (http://www.enterprisedb.com/products-services-training/products/postgres-plus-advanced-server/downloads) heruntergeladen werden. EDB lädt Postgres-Anwender ein, sich am Beta-Test neuer Produkte zu beteiligen. Details dazu finden Sie hier (https://docs.google.com/a/enterprisedb.com/forms/d/1h1Q0ESKfLuvTwmT1LmirOA7jNh29tX-NIwBWDrSvFpo/viewform?c=0&w=1). Sie können gerne Kontakt mit uns unter sales@enterprisedb.com aufnehmen, um weitere Informationen zu erhalten.

Informationen zu EnterpriseDB (EDB) Corporation

EDB ist der führende globale Anbieter von Postgres-Software und -Services, mit denen Unternehmen ihre Abhängigkeit von teuren proprietären Lösungen sowie ihren Kostenaufwand für Datenbanken um bis zu 80 Prozent reduzieren können. Mit starker Performance und verbesserten Sicherheitsfunktionen für PostgreSQL, fortschrittlichen Verwaltungstools für globale Bereitstellungen und Datenbankkompatibilität für Oracle unterstützt die EDB-Software geschäftskritische und andere Enterprise-Anwendungen. Weltweit nutzen mehr als 3.500 Unternehmen, Behörden und andere Organisationen EDB-Software, Support, Training und Profiservices für die Integration von Open-Source-Software in ihre vorhandenen Dateninfrastrukturen. EDB hat seinen Hauptsitz in Bedford, Massachusetts (USA) und wird von Privatinvestoren unterstützt.

EnterpriseDB ist ein eingetragenes Warenzeichen von EnterpriseDB Corporation. EDB und EDB Postgres sind Warenzeichen von EnterpriseDB Corporation. Alle anderen Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Medienkontakt für EDB:                             
Nancy Scott                   Jens Dose            
EnterpriseDB                  HFN Kommunikation    
+1 781.357.3090               +49 (0)89 33 06 61 33
Nancy.Scott@EnterpriseDB.com  jdose@hfn.de       

1 Gartner, The State of Open-Source RDBMSs, 2015 (http://info.enterprisedb.com/20150423-gartner-osdbms-report.html?src=2015gosdbms-edb-home-slide), Feinberg, Donald & Adrian, Merv, veröffentlicht am 21. April 2015.

Original-Content von: EnterpriseDB, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnterpriseDB

Das könnte Sie auch interessieren: