CEWE Stiftung & Co. KGaA

CEWE FOTOBUCH als Handwerkszeug für Profis
Preiswertes Kommunikationsmittel für die berufliche Praxis

Peter und Carola Fester beraten mit Fachkenntnis und kreativem Gespür - das CEWE FOTOBUCH leistet dabei eine gute Unterstützung. / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/CeWe Color AG & Co. OHG" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de

Oldenburg (ots) - Zahllose Unternehmen, Selbstständige, Geschäftsleute und Handwerksbetriebe aus den verschiedensten Branchen entdecken das CEWE FOTOBUCH in ihrem geschäftlichen Umfeld als wertvolles Instrument zur Absatz- und Umsatzsteigerung - mit immer neuen Ideen. Nachdem sich individuell gestaltbare CEWE FOTOBÜCHER bereits millionenfach zur Illustration von Urlaubsreisen, Familienfotos und feierlichen Anlässen bewährt haben, kommt dieses Medium in rasanter Weise auch im beruflichen Umfeld zum Einsatz - wie Raumausstatter Peter Fester weiß.

Peter Fester hat sich in seinem Familienbetrieb auf die Gestaltung mit Stoffen spezialisiert. Das Motto "Wohnen wird erst durch Stoffe schön" ist für Peter Fester zur Verpflichtung geworden. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Carola betreibt er seit 1980 einen Betrieb in Oldenburg, der sich auf Stil und Design von Innenräumen spezialisiert hat. Neben Privatkunden hat Peter Fester auch zahlreiche gewerbliche und öffentliche Auftraggeber.

Natürlich hat das Unternehmen viele zufriedene Kunden, die ihm bereits seit langen Jahren treu sind. "Die Gewinnung und Beratung neuer Kunden ist allerdings mindestens genauso wichtig", bestätigt Peter Fester. Die optische Gestaltung seiner Messestände und das Ambiente seines Ladengeschäfts am Schlossplatz in Oldenburg sorgen für eine Überwindung der ersten Hemmschwelle. "Problematisch wird es allerdings, wenn auf einer Messe mehrere Interessenten gleichzeitig am Stand sind oder im Laden ein Neukunde warten muss", erzählt Peter Fester. Spätestens dann ist das CEWE FOTOBUCH Gold wert.

Das optisch sehr ansprechende CEWE FOTOBUCH im XL-Format (30 x 30 cm) enthält auf 26 Seiten einen edlen, farbig bebilderten Ausflug durch die von Carola und Peter Fester gestalteten Wohnwelten. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die edlen und robusten Stoffe und Teppiche von JAB Anstoetz, einem der weltweit größten Stoffverlage. Im CEWE FOTOBUCH sind aber auch Peter Fester und seine Ehefrau sowie seine Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit zu sehen. So ist beispielsweise eine ganze Bilderserie der fachgerechten Aufarbeitung eines wunderschönen alten Polsterstuhls gewidmet.

Obwohl das CEWE FOTOBUCH bei Peter Fester erst seit Februar im Einsatz ist, hat es sich voll bewährt: "Die Aufmachung in Form eines großen gebundenen Buches erzielt bei meinen Kunden eine wesentlich bessere Wirkung, als mein bisheriges Fotoalbum. Und bei externen Terminen kommt es inzwischen regelmäßig vor, dass das Buch als Entscheidungshilfe für ein paar Tage bei meinen Kunden verbleibt", bestätigt der Profi-Raumausstatter. Zudem bringt das CEWE FOTOBUCH den großen Vorteil, dass man nur einmal damit Arbeit hat - wenn es bei regelmäßigem Einsatz zu Abnutzungserscheinungen kommt, dann gibt's innerhalb von wenigen Tagen Nachschub, während das gute alte Fotoalbum nur mit großer Mühe aufgefrischt werden konnte.

Durch den großen Erfolg des CEWE FOTOBUCHS hat Peter Fester für die nahe Zukunft bereits eine neue Idee: "Ich möchte ein schönes Buch mit drei bis vier ausgewählten Referenzprojekten erstellen, das einen detaillierten Eindruck zu meinen Arbeiten ermöglicht." Und schließlich schwebt ihm auch vor, dass er bei einem der nächsten größeren Projekte ein Vorher-Nachher-Buch erstellt, das einerseits dem Kunden die Änderungen verdeutlicht und andererseits auch Neukunden ein eindrucksvolles Beispiel vermittelt.

Zusätzliche Informationen gibt es unter: www.cewe.de/business-shop

Weitere CEWE FOTOBUCH Anwendungsbeispiele:

   - Peter Falk aus Oldenburg kreiert und stylt in seinem 
     Sanitär-Handwerksbetrieb Bäder zum sich Wohlfühlen 
     (www.badgestalten.com) und verrät "schon beim unverbindlichen 
     Kundenkontakt spielt die professionelle Visualisierung meiner 
     Arbeiten eine entscheidende Rolle". Für das erste persönliche 
     Kundengespräch im Büro nutzt Falk das CEWE FOTOBUCH XL.
   - Der Architekt Udo H.D. Karkuschke arbeitet als Künstler mit Glas
     und ist Inhaber eines Glasateliers in Essen. Karkuschkes 
     Glasobjekte sind überall auf der Welt zu finden und in seinen 
     CEWE FOTOBÜCHERN bildhaft dokumentiert - als ansprechende 
     Präsentation für seine Eigenwerbung.
   - Auch der chinesische Fotograf Muge Huang Rong hat auf dieses 
     Medium gesetzt, als er im März dieses Jahres ein CEWE FOTOBUCH 
     konzipierte, begleitend zur Ausstellung seiner Bilder in der 
     Galerie im Medienhaven GIM in Bremen.
   - Wie das CEWE FOTOBUCH die Angebote eines professionellen 
     Portraitstudios ergänzt und für Umsatzpotenziale sorgt, belegt 
     Thomas Zehnder mit seinem Fotostudio Hostrup in Schwäbisch 
     Gmünd. Vor allem bei Hochzeiten hält der Fotograf Menschen 
     ideenreich in hochwertigen Fotografien fest - und lässt die 
     Aufnahmen dann in CEWE FOTOBÜCHERN binden.
   - Im Model-Business besitzt das CEWE FOTOBUCH ebenfalls Potenzial.
     Christian Waidele, männliches Fotomodell aus Köln, nutzt das 
     CEWE FOTOBUCH um die unterschiedlichen Facetten der eigenen 
     Person ausdrucksstärker in Bild und Text darzustellen. Das hilft
     dabei, für hochwertige und lukrative Aufträge gebucht zu werden.
   - Emil von Elling hingegen hat das CEWE FOTOBUCH für seine 
     Fachwerkhäuser entdeckt. Jedes von ihm gebaute Haus ist ein 
     Unikat, das anschaulich in CEWE FOTOBÜCHERN dokumentiert wird 
     (www.fachwerkhaus.com). Die erste Version des 
     Fachwerkhaus-Buches von Emil von Elling entstand 2008 und hatte 
     26 Seiten im Format 21 x 28 cm. Es beinhaltete Informationen zum
     Unternehmen einen Katalogteil mit Fachwerkhäusern. 

Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 13 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.800 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,6 Milliarden Fotos, über 2,6 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Foto-Geschenkartikel wurden 2008 an über 50.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2008 420,0 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z. B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet.

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
CeWe Color AG & Co. OHG
Dr. Hella Hahm
Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. - 234) oder 0171 / 34 50 530
Fax: 0441 / 404 - 421
E-Mail: hella.hahm@cewecolor.de
Internet: www.cewecolor.de oder www.cewe-fotobuch.de

Original-Content von: CEWE Stiftung & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: