Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ingerkingen - hohes Besucheraufkommen beim Nachtumzug - Beleidigung der Polizeibeamten durch einen alkoholisierten "Narren"

Ulm (ots) - Der diesjährige Nachtumzug in Ingerkingen erfreute sich einer hohen Besucherzahl. Das große Narrenzelt war schon kurz nach Umzugsende überfüllt und musste vorübergehend geschlossen werden. Überschattet wurde die Veranstaltung durch einen stark alkoholisierten 18jährigen Besucher. Als Polizeibeamte in anderer Angelegenheit tätig waren, beleidigte der junge "Narr" die eingesetzten Polizisten mehrmals und filmte die Amtshandlung. Nachdem der junge Mann sich gegen alle Maßnahmen widersetzte und handgreiflich wurde, musste er fixiert und in Gewahrsam genommen werden. Für den Faschingsbesucher war nicht nur die närrische Zeit zu Ende, sondern er muss sich auch für die Beleidigungen gegenüber den Beamten verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft folgt.

+++++++++++++++++++ (0304015)

Polizeiführer vom Dienst/Pick,

Telefon 0731 188 1111;

E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: