Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Überschlagener Pkw nach Verkehrsunfall bei Schwieberdingen

Ludwigsburg (ots) - Überschlagener Pkw nach Verkehrsunfall bei Schwieberdingen

Am Sonntag, gegen 19:30 Uhr, befuhr eine 37-jährige VW-Fahrerin die L1140 von Möglingen in Richtung Schwieberdingen. An der Kreuzung mit der L1141 wollte die VW-Fahrerin links in Richtung Münchingen abbiegen und ordnete sich hierzu auf die Linksabbiegerspur ein. In der Fahrzeugschlange an der roten Ampel der Linksabbiegerspur stehend, entschied sich die VW-Fahrerin nun doch weiter in Richtung Schwieberdingen zu fahren und wechselte hierzu auf den linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Schwieberdingen. Hierbei übersah sie einen dort fahrenden 57-jährigen Dacia-Fahrer, der nicht mehr ausweichen konnte und mit dem VW an dessen rechter Fahrzeugseite kollidierte. Durch den Aufprall wurde der VW in Richtung des Linksabbiegerstreifens zurückgeschleudert, wo er wiederum mit zwei wartenden Pkw zusammenstieß. Der Dacia überschlug sich in Folge der Kollision mit dem VW, beschädigte währenddessen einen weiteren Pkw und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch den Unfall wurde der Dacia-Fahrer leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 23000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die L1140 in Richtung Schwieberdingen für ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: