Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Brand eines Mehrfamilienhauses -Berichtigung-

Konstanz (ots) - Der angeschlossene Sachverhalt wurde bereits am 03.02.17 um 17.04 Uhr veröffentlicht. Auf diese Meldung wird verwiesen. Es handelt sich um den identischen Sachverhalt. Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Konstanz - Gailingen am Hochrhein

Ein leicht verletztes Kind und ein Gesamtschaden von etwa 800.000 Euro sind die Bilanz eines Gebäudebrands, der sich am gestrigen Freitag um 13.00 Uhr in der Dörflinger Straße ereignete. Das vermutlich irreparabel beschädigte Mehrfamilienhaus geriet in Vollbrand und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Sämtliche Bewohner konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen. Ein 6-jähriges Kind wurde leicht verletzt, konnte jedoch nach ambulanter Versorgung das Klinikum wieder verlassen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache sind aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: