Birkenstock GmbH & Co. KG

Klassiker "Madrid" neu interpretiert: Exakte 1:1-Kopie aus EVA-Kunststoff in gewohnter BIRKENSTOCK Qualität "made in Germany"

Vettelschoß (ots) - Der beliebte BIRKENSTOCK Klassiker Madrid kann ab sofort auch im Nassbereich eingesetzt werden. Möglich macht dies hochwertiger EVA-Kunststoff. Die vielfältig einsetzbare Sandale ist dadurch leicht, flexibel, abwaschbar und verfügt dabei trotzdem über das anatomisch geformte Fußbett. Gefertigt wird die exakte 1:1-Kopie des Klassikers, der vor gut einem Jahrhundert erstmals auf den Markt kam, in Deutschland - in gewohnter BIRKENSTOCK Qualität "made in Germany".

Die Traditionsmarke BIRKENSTOCK hat den weltweit bekannten Klassiker Madrid neu interpretiert. Ab sofort ist das perfekte Abbild des 50 Jahre alten Originals auch in hochwertigem EVA-Kunststoff (Ethylen-Vinylacetat) erhältlich. Das sorgt für ein einzigartiges Geh-Erlebnis. Denn das EVA-Material ist sehr weich, extrem leicht und wirkt zudem schockabsorbierend. Bodenunebenheiten werden so automatisch ausgeglichen und alle Schritte sanft abgefedert. Ein weiterer Pluspunkt: EVA lässt sich problemlos abwaschen. Das macht die Sandale zu robusten und bequemen Begleitern für die verschiedensten Einsatzgebiete - im Nassbereich, zu Hause, im Garten oder am Strand.

Wellness-Faktor dank Fußbett

Die EVA-Modelle sind nicht nur federleicht, sondern bieten auch den bewährten BIRKENSTOCK Komfort. Das anatomisch geformte Fußbett unterstützt die Füße bei ihrer natürlichen Abrollbewegung und gibt ihnen dort Halt, wo es erforderlich ist. Darüber hinaus hat das Fußbett einen kleinen Wellness-Faktor. Der Zehengreifer regt bei jedem Schritt zu einem Greifreflex an, bei dem Zehen- und Wadenmuskeln angespannt werden. Anschließend entspannen sich die Muskeln wieder. So werden beim Laufen durch den kontinuierlichen Wechsel von Muskelanspannung und -entspannung Füße und Beine trainiert und die Durchblutung gefördert.

Qualität "made in Germany"

BIRKENSTOCK stellt an alle Produkten höchste Anforderungen an die Qualität. Dies gilt auch für die EVA-Sandalen, die 100 Prozent "made in Germany" sind und strengsten Qualitätskontrollen unterliegen. Damit setzt die Traditionsmarke ein auch Zeichen für den Produktionsstandort Deutschland. Die EVA-Sandale Madrid ist derzeit in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Weitere Farben und Modelle sind geplant.

Über BIRKENSTOCK

BIRKENSTOCK ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Familien-unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als "Untertan und Schuhmacher" erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell "Madrid". 1982 folgen die ersten fünf Modelle der "Zehensteg-Sandale". Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an - auf aktuell rund 800 Modelle. Seit gut 40 Jahren ist BIRKENSTOCK ein Global Player: Die überwiegend in Deutschland gefertigten Produkte werden in mehr als 80 Ländern verkauft. Sitz der Verwaltung der BIRKENSTOCK Gruppe ist der Innovationspark Rahms in Neustadt/Wied. Das Unternehmen ist in Deutschland an sieben Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.birkenstock.com.

Pressekontakt:

Birkenstock GmbH & Co. KG
Kontaktanschrift:
Jochen Gutzy
Head of Communications
Rheinstraße 10
53560 Vettelschoß
Tel.: +49 2645 942 199
jgutzy@birkenstock-group.com
www.birkenstock.com
Original-Content von: Birkenstock GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: