Birkenstock GmbH & Co. KG

Von feminin bis wild: Die neue Papillio® Kollektion zeigt sich facettenreich mit prächtigen Farben, filigranen Mustern und auffälligen Prints

Vettelschoß (ots) - Die neue Papillio® Kollektion zeigt sich im Herbst/Winter 2014/15 feminin-blumig, wild-elegant, romantisch bestickt und mit barockem Glanz. Ein besonderer Hingucker sind die bedruckten Fußbettbezüge in Raubtieroptik.

Im September blüht eine breite Vielfalt von wunderschönen Herbstblumen in einer besonders intensiven Farbenpracht. Passend dazu greift die neue Kollektion von Papillio® florale Muster in den unterschiedlichsten Varianten auf. Ebenso im Portfolio sind Modelle mit Animal-Prints, Ethno-Look und glänzenden Oberflächen. In allen Sandalen und Clogs steckt selbstverständlich das anatomisch geformte Fußbett, das der natürlichen Trittspur eines Fußes im Sand nachempfunden ist und einen unvergleichlichen Tragekomfort garantiert.

Auf wilden Sohlen

Die Animal-Prints hat Papillio® in der Herbst-/Wintersaison 2014/15 wieder komplett neu interpretiert: So ist dieses Mal das Fußbett im Fellmuster bedruckt wie beispielsweise bei dem schlichten, grauen Filz-Clog Dorian, der sich mit einem frechen Leo-Print zeigt. Aber auch die Schuhe und Riemchen in Zebramuster sind echte Eye-Catcher.

Ein Blumenstrauß für die Füße

Ein großes Trendthema der kommenden Saison sind außerdem florale Muster. Einfarbig, aber abwechslungsreich mit glänzend-matter Musterung rankt sich filigranes Blätterwerk über die Papillio® Kollektion. Wer es lieber mehrfarbig mag, hat die Wahl zwischen einem erdig-dezenten Blumen-Look oder knallbunter Flower Power. Romantisch für kalte Wintertage präsentieren sich dagegen die Filz-Clogs, die mit filigranen Blümchen bestickt sind.

Erdige Töne mit dem besonderen Pepp

Passend zu den gedeckten Farben der Herbst- und Wintermode zeigen sich Papillio® Modelle mit Folklore-, Ethno- und Paisley-Muster. Mit dieser Liebe zum Detail, ausgewählten Materialien und dem anatomisch geformten Fußbett garantiert Papillio® nicht nur modische Treffsicherheit, sondern auch höchsten Tragekomfort.

Über BIRKENSTOCK

BIRKENSTOCK ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Familienunternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als "Untertan und Schuhmacher" erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell "Madrid". 1982 folgen die ersten fünf Modelle der "Zehensteg-Sandale". Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an - auf aktuell rund 800 Modelle. Seit gut 40 Jahren ist BIRKENSTOCK ein Global Player: Die überwiegend in Deutschland gefertigten Produkte werden in mehr als 80 Ländern verkauft. Sitz der Verwaltung der BIRKENSTOCK Gruppe ist der Innovationspark Rahms in Neustadt/Wied. Das Unternehmen ist in Deutschland an sieben Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.000 Mitarbeiter.

Papillio® ist eine eingetragene Marke der BIRKENSTOCK Group.

Weitere Informationen unter www.birkenstock.com und www.papillio.de.

Pressekontakt:

Birkenstock GmbH & Co. KG
Kontaktanschrift:
Jochen Gutzy
Head of Communications
Rheinstraße 10
53560 Vettelschoß
Tel.: +49 2645 942 199
jgutzy@birkenstock-group.com
www.birkenstock.com

Original-Content von: Birkenstock GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Birkenstock GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: