WATCHEVER GmbH

WATCHEVER-Studie zeigt, welche Filmauswahl zum Erfolg beim ersten Date führt

WATCHEVER-Studie zeigt, welche Filmauswahl zum Erfolg beim ersten Date führt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/110595 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/WATCHEVER GmbH"

Berlin (ots) -

- Ein Blick durchs Schlüsselloch: Der Service für Serien, Shows und
  Filme ermittelt prickelnde Filmvorlieben der deutschen Singles 
- Komödie und Romanze hoch im Kurs bei der Filmauswahl zum ersten 
  Date 
- Movie interruptus: Der falsche Film kann zum schnellen Ende des 
  Rendezvous führen 

Erste Dates sind wie Vorstellungsgespräche: Man ist aufgeregt, ist sich unsicher, muss sich von seiner besten Seite präsentieren, will mit Selbstsicherheit und gutem Geschmack punkten und sein Gegenüber von den eigenen Qualitäten überzeugen. Am Ende von erfolgreich verlaufenen Bewerbungsgesprächen winkt ein Job, zum Abschluss eines Rendezvous' eventuell, wenn man es schlau anstellt, ein aufregendes Schäferstündchen.

Ein Filmabend zu Hause ist der Klassiker unter den Dates. Wie bei der Wahl des falschen Hemdes, kann die Filmentscheidung im schlimmsten Fall zum Abbruch des tête-à-têtes führen. Niemand will sich mit zu viel Romantik frühzeitig outen oder den Schwarm mit zu viel Action oder Horror verschrecken. Buchstäblich. WATCHEVER, der Service für Serien, Shows und Filme, hat pünktlich zum Höhepunkt der Flirtsaison in einer neuen repräsentativen Studie zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Norstat herausgefunden, dass sich auch beim Thema Filmauswahl zum ersten Date die Geschmäcker in unterschiedliche Lager spalten. Das sind die Ergebnisse der repräsentativen Studie:

- Die beliebtesten Filmgenres unter den deutschen Singles beim ersten
  Rendezvous: Komödie und Romantik. Überraschend: Action, Abenteuer
  und Thriller sind weit abgeschlagen auf den Plätzen vier und fünf. 
- Die Romantischsten unter den deutschen Singles sind die 
  Mecklenburger. 41% der Befragten aus dem Land der Seen geben an, 
  zum ersten Date alles rund ums Thema Liebe zu bevorzugen. 
- Die Norddeutschen haben keinen Humor? Von Wegen. Die Bremer liegen 
  ganz vorne, wenn es darum geht, eine Komödie beim ersten Date zu 
  zeigen. 
- Den Abschluss bilden Animation, SciFi und Fantasy Filme. Nur ein 
  Prozent der deutschen Singles zeigen "Star Trek", "Die 
  Unglaublichen" und Co., um beim ersten Date ans Ziel zu kommen. 
- Auffällig: Mehr Männer als Frauen geben an, auf romantische Filme
  zu setzen, wenn es darum geht, einen erfolgreichen Abschluss des
  Dates herbeizuführen. 
- Beim ersten Date kann vieles schiefgehen. Schwitzende Hände, 
  peinliche Anekdoten oder eben auch der falsche Film. 45% der 
  Befragten geben an, dass die potentielle Partnerin/der potentielle 
  Partner bei der falschen Filmauswahl alles vermasseln kann. Für 55%
  der deutschen Singles ist die Filmauswahl beim ersten Date hingegen
  nicht ausschlaggebend für den weiteren Verlauf des Abends. 
- Anders dagegen ticken jedoch die kühlen Norddeutschen. In Hamburg, 
  Bremen und Schleswig Holstein führt der falsche Film bei der 
  Mehrheit der Befragten vor die Tür und nicht ins Bett. 
- Softer als der romantischste Liebesfilm ist nur noch das Sofa: 77% 
  der Befragten entscheiden sich für die bequeme Liegewiese im
  Wohnzimmer, um dem Date während des Streamens näher zu kommen. 
  Lediglich 9% entscheiden sich für das Bett. Platz drei übernimmt 
  das ausgefahrene Klappsofa. 

Über WATCHEVER

Das neue WATCHEVER ist der Service für Serien, Shows und Filme. Zuschauer haben Zugang zu einer Vielfalt zusammengestellter Kanäle aus den Bereichen Film, Serien, Entertainment, Dokumentation, KiDS, und Musik - immer auf Abruf bereit. Diese fortschrittliche Kanalstruktur unterstützt den Nutzer beim Entdecken des vielfältigen Angebots. Persönliche Empfehlungen erleichtern zusätzlich die Auswahl. WATCHEVER unterstützt den direkten Abruf von Bewegtbild-Content auf nahezu jedem internetfähigen Gerät, vom Apple TV über alle modernen Smart TV-Geräte, Chromecast und Spielekonsolen bis hin zu mobilen Endgeräten und Computern mit allen Standard-Internetbrowsern.

Der 2013 in Deutschland gegründete Service ist für einen monatlichen Preis von nur 8,99 Euro und ohne langfristige Vertrags-bindung verfügbar. Alle Inhalte können bei WATCHEVER in den Offline-Modus auf Tablets und Smartphones (iOS und Android) geladen und anschließend flexibel unterwegs geschaut werden. Der Video-Katalog umspannt unter anderem preisgekrönte Serien, Blockbuster, Dokumentationen, Arthaus Klassiker, Bühnenprogramme bekannter Comedians und TV-Shows. Die Mehrheit der Videos liegt sowohl in der Originalversion als auch in der deutschen Synchronfassung vor. Soweit verfügbar, werden alle Video-Inhalte in ihrer HD-Version bereitgestellt.

WATCHEVER ist ein Tochterunternehmen des europäischen Medienkonzerns Vivendi. Weitere Informationen zu WATCHEVER sowie hochauflösendes Bildmaterial stehen unter Watchever Presse zur Verfügung.

Pressekontakt:

WATCHEVER
Presse
Anne Köhnen
T: +49 (0) 30 234 56 99 62
E: anne.koehnen@watchever.com

Original-Content von: WATCHEVER GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WATCHEVER GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: