Energiekongress & Messe GmbH

3. Hamburger Energietage 2016 - 5. und 6. Februar 2016 im CCH
Die große norddeutsche Messe für Immobilien, Energie und neue Mobilität - 15 % Frühbucherrabatt für Aussteller

Hamburg (ots) - Am 5. und 6. Februar 2016 werden im CCH - Congress Center Hamburg zum dritten Mal die Hamburger Energietage stattfinden. Zentrale Themen sind das nachhaltige Bauen und Modernisieren sowie die Elektromobilität. Unterstützt wird die zweitägige, kompakte Messe von führenden Verbänden und Institutionen der Wohnungs-, Immobilien- und Energiewirtschaft.

   Anmeldeschluss für Aussteller ist der 16.11.2015; Frühbucher 
sparen bis zum 30.06. 15 %. 
http://hamburger-energietage.com/messeaussteller/ 

Nachhaltige Stadtentwicklung ist nicht erst seit der Olympiabewerbung in Hamburg ein zentrales Thema für Wirtschaft und Politik:

   - Die Konzepte für nachhaltige und sozialverträgliche 
     Quartiersentwicklungen, die im Bündnis für das Wohnen von 
     Verbänden der Wohnungswirtschaft gemeinsam mit der Stadt 
     entwickelt wurden, sind Blaupausen für andere Städte.
   - Das "e-Quartier Hamburg" zeigt, wie neue, umweltfreundliche 
     Mobilitätslösungen die Lebensqualität der Menschen in der Stadt 
     steigern können.
   - Die Haus- und Grundeigentümer in der Hansestadt wollen in den 
     nächsten 5 Jahren mit 1 Milliarde Euro ihre Immobilien 
     energetisch sanieren. 

Die Hamburger Energietage haben sich als wichtige Plattform für den Informations- und Meinungsaustausch zum Thema Nachhaltigkeit etabliert und geben gleichermaßen Fachleuten der Immobilienbranche wie privaten Bauherren neue Impulse und wertvolle Anregungen, wie das Bauen und Wohnen energieeffizienter gestaltet werden kann. Ein Bauherren-Forum bietet mit Vorträgen und spannenden Diskussionen wichtige Impulse und Entscheidungshilfen für anstehende Modernisierungen oder den geplanten Neubau. Kostenlose, individuelle Erstberatungen gibt es auf der Messe u.a. bei den Energieberatern der Handwerkskammer und der Verbraucherzentrale; bei den rund 120 Ausstellern können sich die Besucher über aktuelle Produkte und Angebote rund um die Immobilie informieren, ganz gleich ob es um Heizung, Dämmung, Energieversorgung und -speicherung oder Fördermaßnahmen geht.

Auf dem "Forum der Wohnungswirtschaft" geht es u.a. um zukunftsweisende Konzepte für die nachhaltige Quartiersentwicklung, Energieeffizienz im Wohnungsbau und die energetische Modernisierung von Altbauten. Ausgerichtet wird das Forum für Projektenwickler, Architekten und Verwalter von führenden Verbänden der Wohnungswirtschaft wie dem VNW und dem BFW.

Zudem können die Messebesucher auf einem rund 1.200 m2 großen E-Parcours Elektroautos und -bikes verschiedener Hersteller testen und sich praxisnah über Anwendungskonzepte für Firmen und Privathaushalte und deren Fördermöglichkeiten informieren.

Mehr Infos unter www.hamburger-energietage.com

Unterstützer: Bundesverband eMobilität (BEM) - BFW Landesverband Nord
- BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter - Dachverband 
Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) / Verband der 
Immobilienverwalter Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern
(VDIV) - Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) - 
Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) - energiewaechter - 
Grundeigentümer-Verband Hamburg von 1832 - Handelskammer Hamburg - 
Handwerkskammer Hamburg - Hamburgische Investitions- und Förderbank 
(IFB Hamburg) - Immobilienverband Deutschland IVD Region Nord - 
Verbraucherzentrale Hamburg - VNW Verband norddeutscher 
Wohnungsunternehmen - ZEBAU Zentrum für Energie, Bauen, Architektur 
und Umwelt 

Pressekontakt:

Energiekongress & Messe GmbH -
Rüdiger Keuchel - Winterstraße 4-8 - 22765 Hamburg -
Tel. 040 87881409 - E-Mail: rkeuchel@hamburger-energietage.com

Original-Content von: Energiekongress & Messe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Energiekongress & Messe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: