Seitensprung-Fibel.de

Weihnachtsstress steigert Interesse am Fremdgehen um 30 Prozent
Die häufigsten Streitgründe an den Feiertagen
Mit Informationsgrafik und Tipps zur Streitvermeidung

Birkenau (ots) - Von wegen Fest der Liebe, Besinnung und Eintracht. In der Weihnachtszeit steigt das Interesse der Deutschen am Fremdgehen um 30 Prozent im Vergleich zum Jahresdurchschnitt. Zum Jahresanfang sogar um 100 Prozent. Das belegen Zugriffszahlen des Portals Seitensprung-Fibel.de aus den letzten sieben Jahren. Hauptgrund für die gesteigerte Fremdgehlust: An Weihnachten kracht es in den meisten Familien gewaltig.

Verwandtschaft sorgt für den meisten Streit

Eine online-repräsentative Umfrage unter 1.000 Deutschen im Auftrag von Seitensprung-Fibel.de offenbart die häufigsten Ursachen für Zoff unter dem Baum: 36 Prozent der Befragten sehen den allgemeinen Advents-Stress als Ursache für Streitigkeiten. Auch die Familie sorgt für Zündstoff: Ob nervige Weihnachts-Pendelei zwischen den Familien (29 Prozent), Diskussionen, mit wem man das Fest wo verbringt (27 Prozent), oder Streitthemen, die ausgerechnet unterm Weihnachtsbaum zur Sprache kommen (27 Prozent). Auf Platz 5 der Rangliste steht der Konsumdruck in der Weihnachtszeit: Nahezu jeder vierte Befragte nennt die resultierende finanzielle Belastung zum Fest als Streitursache.

Frauen stresst die Festorganisation, Männer die Deko-Frage

Die klassische Rollenverteilung zum Fest stresst vor allem Frauen. Jede Fünfte fühlt sich mit der Festgestaltung alleingelassen. Jeden zweiten Mann hingegen nervt die Wahl der Dekoration. Überraschend: Während jede vierte Frau das ungewohnte Aufeinandersitzen als Grund für Streit in der Festzeit angibt, ist nur jeder fünfte Mann dieser Meinung. Ganz entspannt können Weihnachtsmänner und -frauen an die Geschenkeauswahl für ihre Liebsten gehen, denn hier machen die Deutschen zu 90 Prozent alles richtig.

Weitere Informationen:  
Drei Tipps gegen Streitigkeiten unter dem Weihnachtsbaum: 
http://bit.ly/fremdwichteln #Fremdwichteln 
Infografik "Die häufigsten Gründe für Streitigkeiten in der 
Weihnachtszeit" 
http://bit.ly/1xxGHf4 

Über Seitensprung-Fibel:

Seitensprung-Fibel.de ist ein Projekt der TOPAS InformationsTechnologien GmbH. Die Seitensprung-Fibel ist seit 2008 Deutschlands führendes Informationsportal zum Thema Seitensprung. Die psychologisch fundierte und seriöse Verbraucherberatung steht hierbei seit Bestehen im Vordergrund. Die Seitensprung-Fibel arbeitet mit führenden Psychologen und Paartherapeuten zusammen und bündelt deren Fachwissen und Kernaussagen in einem großen Wissenskompendium. Das Portal erstellt Ratgeber zu Beziehungsfragen, bietet umfangreiche Buchrezensionen, vertieft Informationen mit exklusiven Autoren-Interviews und veröffentlicht Erfahrungsberichte von Betroffenen. Seitensprung-Fibel distanziert sich ausdrücklich von pornografischen Inhalten und legt Wert auf ein hohes Niveau der Inhalte. www.seitensprung-fibel.de

Pressekontakt:

Agentur Frau Wenk +++ e.K.
PR & Marketing für die digitale Welt
Kristin Steppeling
Telefon: +49 40 32 90 47 38 19
E-Mail: topas@frauwenk.de

Original-Content von: Seitensprung-Fibel.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Seitensprung-Fibel.de

Das könnte Sie auch interessieren: